Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MP-41 Teil 2: Physik exotischer Kerne, SS-2011 Das magnetische Moment Der gyromagnetische Faktor g stellt die Proportionalitätskonstante zwischen dem magnetischen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MP-41 Teil 2: Physik exotischer Kerne, SS-2011 Das magnetische Moment Der gyromagnetische Faktor g stellt die Proportionalitätskonstante zwischen dem magnetischen."—  Präsentation transkript:

1 MP-41 Teil 2: Physik exotischer Kerne, SS-2011 Das magnetische Moment Der gyromagnetische Faktor g stellt die Proportionalitätskonstante zwischen dem magnetischen Moment eines Teilchens und dem Spin dar (im Falle des Drehimpulses g = 1): Mit dem Spin-Operator und dem Kern-Magneton g Dirac = 2 Vorhersage der Dirac-Theorie für den gyromagnetischen Faktor von fundamentalen Spin ½-Teilchen g s proton = große Abweichung von g = 2 kein fundamentales Teilchen g s neutron = -3.82

2 MP-41 Teil 2: Physik exotischer Kerne, SS-2011 Das magnetische Moment (klassische Vorbetrachtung) e I A e -Bahnbewegung magnetisches Moment Bahndrehimpuls: Übergang zur quantenmechanischen Beschreibung: Der Drehimpuls wird quantisiert, die Einheit ist ħ.

3 MP-41 Teil 2: Physik exotischer Kerne, SS-2011 Baryonen S=0 S=2 S=1 Ladung + 1 Ladung - 1 Ladung 0 Seltsamkeit Gesamtdrehimpuls: ½ Ladung: 3. Komponente des Isospins: I 3 ud Proton (uud) Neutron (udd) Ladung+ 2/3- 1/310 Isospin I1/2 Isospin I 3 + 1/2- 1/2+ 1/2- 1/2 Spin s1/2

4 MP-41 Teil 2: Physik exotischer Kerne, SS-2011 Das Quark-Modell LadungMasse m q Spinmag. Moment u-Quark+ 2/3~ 1/3 M p 1/2 d-Quark- 1/3~ 1/3 M p 1/2 allgemeine Kopplungsvorschrift: Proton (uud) : Neutron (ddu) :


Herunterladen ppt "MP-41 Teil 2: Physik exotischer Kerne, SS-2011 Das magnetische Moment Der gyromagnetische Faktor g stellt die Proportionalitätskonstante zwischen dem magnetischen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen