Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen zur „Wirtschaft und Verwaltung“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen zur „Wirtschaft und Verwaltung“"—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen zur „Wirtschaft und Verwaltung“
Fachoberschule „Wirtschaft und Verwaltung“ in Wörrstadt

2 FOS – Der schnellste Weg zur Fachhochschulreife
Kombination aus Unterricht und Fachpraxis in Klasse 11 Vollzeitunterricht in Klasse 12 Abschluss: Fachhochschulreife In 2 Jahren stehen viele Türen offen!

3 Die Stärken der Fachoberschule
Erste Berufserfahrung durch einjähriges Praktikum Attraktive berufsbezogene Bildung in der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung Vielseitige Ausbildungsmöglichkeiten im Anschluss

4 Praktikum Ziel Vermittlung von Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen der beruflichen Praxis Betrieb Soll die Voraussetzungen eines Ausbildungsbetriebs erfüllen Dauer ein Jahr: 01. August – 31. Juli drei Arbeitstage pro Woche 18 Arbeitstage Urlaub (= 6 Wochen)

5 Unterricht Jahrgangsstufe 11 2 Tage Unterricht pro Woche
Betriebswirtschaft, Standardsoftware Deutsch, Englisch, Mathematik, Religion/Ethik, Sozialkunde Jahrgangsstufe 12 5 Tage Unterricht pro Woche Betriebswirtschaft Deutsch, Englisch, Mathematik, Religion/Ethik, Sozialkunde, Sport, Chemie/Physik Zusatzqualifikation möglich in Französisch als 2. Fremdsprache (für BOS II)

6 Fachrichtung: Wirtschaft und Verwaltung
Lernbereiche In Praktikum und Betrieb orientieren Kundenaufträge bearbeiten und Beschaffungsprozesse durchführen Leistungserstellungsprozesse planen, steuern und kontrollieren Marketingkonzepte erstellen Personalwirtschaftliche Prozesse planen und durchführen Rechnungswesen und Kostenrechnung Gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen

7 Abschlussprüfung schriftliche Prüfung in den Fächern:
Deutsch/Kommunikation Englisch Mathematik BWL eventuell mündliche Prüfung

8 Perspektiven Studium an einer Fachhochschule
Qualifizierte Berufsausbildung Duales Studium - Kombination einer beruflichen Ausbildung mit einem Studium (www.dualehochschule.rlp.de) Berufsoberschule II – Erwerb der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife

9 Aufnahmevoraussetzungen
Qualifizierter Sekundarabschluss I mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 Mathematik, Deutsch u. Englisch nicht schlechter als mit „ausreichend“ oder Versetzung von Gymnasium/IGS mit neunjährigem Bildungsgang in die Klassenstufe 11 bzw. mit achtjährigem Bildungsgang in die Klassenstufe 10 Nachweis eines Praktikumsplatzes

10 Anmeldung bitte nach telefonischer Vereinbarung
Zeitplan 2015 – Anmeldung Anfang März vorläufige Aufnahme bis Nachweis eines Praktikumsplatzes bis endgültige Aufnahme nach Vorlage des Abschlusszeugnisses Beginn FOS-Praktikum Schuljahresbeginn Ende FOS-Praktikum Anmeldung bitte nach telefonischer Vereinbarung

11 Fachoberschulen in Rheinhessen
Bingen Wirtschaft und Verwaltung Gesundheit und Soziales Technische Informatik

12 Fachrichtung: Gesundheit und Soziales Schwerpunkt Gesundheit
Lernbereiche Prävention Erste Hilfe Maßnahmen Pflegerisches Handeln Ernährung Bewegung Immunsystem Wahrnehmungsprozess unterstützen Lebensraum bedarfsgerecht gestalten Demografischer Wandel Gesundheitssysteme

13 Fachrichtung: Technik - Technische Informatik
Lernbereiche Grundlagen der Elektrotechnik IT-Systeme Netzwerktechnik Technische Prozesse automatisieren Programme entwickeln Betriebssysteme installieren und konfigurieren

14 Kontakt und Beratung Ansprechpartner Rheingrafen-Realschule plus
und Fachoberschule Pestalozzistr. 16 55286 Wörrstadt Fax Ansprechpartner Sigrid Grünig Schulleiterin Beate Wegmann FOS-Koordinatorin


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen zur „Wirtschaft und Verwaltung“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen