Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wiss-Stadt 2.3.2001 Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Patient, Arzt und Wissenschaft Neue Möglichkeiten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wiss-Stadt 2.3.2001 Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Patient, Arzt und Wissenschaft Neue Möglichkeiten."—  Präsentation transkript:

1 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Patient, Arzt und Wissenschaft Neue Möglichkeiten der Informationstechnologie MedIAS von Wolfgang Giere Zentrum der Medizinischen Informatik Klinikum der J.W.Goethe-Universität

2 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 MedIAS = Ärztlicher Lebenstraum 1957 Medizinstudent 9 Monate Krankenhaus umsonst, 2 Semester verloren Damals begann Entwicklung einer Vision Medizinisches Informations-Aufbereitungs-System MedIAS Heute mit 65 Jahren: Prototypen und Transatlantisches Gemeinschaftsprojekt zur Weiterentwicklung Multilingual Concept Hierarchies for Medical Information Organization and Retrieval MUCHMORE

3 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Wachstum medizinischen Wissens Daten nach Leiber 1966

4 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001

5 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Vision: Bessere Information für Arzt durch IT AUTOMATISCH: Durch Informationsagenten, ohne Belastung des Arztes RICHTIG: Gezielt für das Problem des Patienten ausgesucht, relevant ZUM RICHTIGEN ZEITPUNKT: Verfügbar unmittelbar zur Behandlungsentscheidung AKTUELL: Immer neueste Erkenntnisse zum aktuellen Problem ADÄQUAT : Selektiert für das individuelle Bedarfsprofil des Arztes, Übersichten für den einen, Originalartikel für den anderen

6 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Informationsagent „MedIAS“ Prototyp: benutzt Web basiert auf Vorarbeiten (BAIK, Xmed, Dr-Antonius) selektiert Information –gezielt zum Patienten –arztgerecht –situtationsgerecht Einzelheiten... „Dat krieje mer spähter!“ Zum Verständnis ist noch ein wenig Vorarbeit nötig

7 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Doppelgesichtigkeit der Medizin: Behandlung Forschung

8 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Medizin: Patientenbehandlung

9 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Das BAIK-Informationsmodell (1) Arzt Auskunft Kranken- geschichte Befund Patient ! ? BEHANDLUNG Ein Patient Kommt mit einem Problem Zum Arzt Der erhebt einen Befund Für die Krankengeschichte Diese gibt Auskunft Dem Arzt zur Behandlung = Behandlungs-Zyklus

10 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Das BAIK-Informationsmodell (2) Arzt Klassifik. individuelle Auskunft Register Kranken- geschichte vergleichende Auskunft Befund ! ? BEHANDLUNGVERGLEICH PatientArzt Durch Klassifikation Entsteht das Register aus der Krankengeschichte Dieses liefert Auskunft vergleichend Fall gegen Fall Ergänzend zur individuellen Auskunft = Vergleichszyklus oder Lehrzyklus

11 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Das BAIK-Informationsmodell (3) allg. gültige Auskunft ! VersuchForscher Statistik ERKENNTNIS Arzt Klassifik. individuelle Auskunft Register Kranken- geschichte vergleichende Auskunft Befund ! ? BEHANDLUNGVERGLEICH PatientArzt ? Statistikerlaubt dem Forscher,eine Hypothese zu formulieren, die im Experiment getestet wird,deren Ergebnis vom Forscher publiziert ergänzend allgemein-gültige Auskunft erlaubt.= Erkenntnis-Zyklus

12 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Medizin: Forschung

13 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Wechselbeziehungen Patient, Arzt und Wissenschaft: MedIAS allg. gültige Auskunft ! VersuchForscher Statistik ERKENNTNIS Arzt Klassifik. individuelle Auskunft Register Kranken- geschichte vergleichende Auskunft Befund ! ? BEHANDLUNGVERGLEICH PatientArzt ? ErfahrungKritikMethoden FrageRegelWissen

14 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Wechselbeziehungen = MedIAS-Themen: allg. gültige Auskunft ! VersuchForscher Statistik ERKENNTNIS Arzt Klassifik. individuelle Auskunft Register Kranken- geschichte vergleichende Auskunft Befund ! ? BEHANDLUNGVERGLEICH PatientArzt ? Erfahrung DATEN Kritik NOMENKLATUREN Methoden ANALYSE, BEWEIS Frage DATEN- AUFBEREITUNG Regel KI/AI, CUU/CAI E-U-SYSTEME Wissen LITERATUR, Web, FAKTENBANKEN

15 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Wechselbeziehungen = MedIAS-Themen: allg. gültige Auskunft ! VersuchForscher Statistik ERKENNTNIS Arzt Klassifik. individuelle Auskunft Register Kranken- geschichte vergleichende Auskunft Befund ! ? BEHANDLUNGVERGLEICH PatientArzt ? Erfahrung DATEN Kritik NOMENKLATUREN Methoden ANALYSE, BEWEIS Frage DATEN- AUFBEREITUNG Regel KI/AI, CUU/CAI E-U-SYSTEME Wissen LITERATUR, Web, FAKTENBANKEN

16 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Wechselbeziehungen = MedIAS-Themen: allg. gültige Auskunft ! VersuchForscher Statistik ERKENNTNIS Arzt Klassifik. individuelle Auskunft Register Kranken- geschichte vergleichende Auskunft Befund ! ? BEHANDLUNGVERGLEICH PatientArzt ? Erfahrung DATEN Kritik NOMENKLATUREN Methoden ANALYSE, BEWEIS Frage DATEN- AUFBEREITUNG Regel KI/AI, CUU/CAI E-U-SYSTEME Wissen LITERATUR, Web, FAKTENBANKEN

17 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Wechselbeziehungen = MedIAS-Themen: allg. gültige Auskunft ! VersuchForscher Statistik ERKENNTNIS Arzt Klassifik. individuelle Auskunft Register Kranken- geschichte vergleichende Auskunft Befund ! ? BEHANDLUNGVERGLEICH PatientArzt ? Erfahrung DATEN Kritik NOMENKLATUREN Methoden ANALYSE, BEWEIS Frage DATEN- AUFBEREITUNG Regel KI/AI, CUU/CAI E-U-SYSTEME Wissen LITERATUR, Web, FAKTENBANKEN

18 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Wechselbeziehungen = MedIAS-Themen: allg. gültige Auskunft ! VersuchForscher Statistik ERKENNTNIS Arzt Klassifik. individuelle Auskunft Register Kranken- geschichte vergleichende Auskunft Befund ! ? BEHANDLUNGVERGLEICH PatientArzt ? Erfahrung DATEN Kritik NOMENKLATUREN Methoden ANALYSE, BEWEIS Frage DATEN- AUFBEREITUNG Regel KI/AI, CUU/CAI E-U-SYSTEME Wissen LITERATUR, Web, FAKTENBANKEN

19 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Wechselbeziehungen = MedIAS-Themen: allg. gültige Auskunft ! VersuchForscher Statistik ERKENNTNIS Arzt Klassifik. individuelle Auskunft Register Kranken- geschichte vergleichende Auskunft Befund ! ? BEHANDLUNGVERGLEICH PatientArzt ? Erfahrung DATEN Kritik NOMENKLATUREN Methoden ANALYSE, BEWEIS Frage DATEN- AUFBEREITUNG Regel KI/AI, CUU/CAI E-U-SYSTEME Wissen LITERATUR, Web, FAKTENBANKEN

20 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 BAIK-Informationsmodell (mit Thesaurus) Thesaurus allg. gültige Auskunft ! VersuchForscher Statistik ERKENNTNIS Forschung Arzt Klassifik. individuelle Auskunft Register Kranken- geschichte vergleichende Auskunft Befund ! ? BEHANDLUNG Praxis VERGLEICH Lehre PatientArzt ? Ein Thesaurus kontrolliert bei der Befund-Eingabe, standardisiert bei der Klassifikation, unterstützt die Recherche, setzt Nomenklatur des Arztes in Abfragesprache um, z.B.MeSH

21 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Ein weiter Weg: Von automatischer Berichtschreibung

22 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Über DKD-Rechenzentrum 1972

23 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Mit der MedIAS-Vision Informationsanbieter

24 Wiss-Stadt Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Ein weiter Weg... zu den Web-Anwendungen heute... Demonstration Hauptbestandteil von MedIAS: sucht Deutsche Medizinische Seiten


Herunterladen ppt "Wiss-Stadt 2.3.2001 Zentrum der Medizinischen Informatik, Klinikum der J.W.Goethe-Universität, © W.Giere 2001 Patient, Arzt und Wissenschaft Neue Möglichkeiten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen