Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HU 06-05-04 Bibliotheks- und Informationswissenschaft in der Lehrerausbildung in Schweden Dr. Brigitte Kühne Universität Växjö

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HU 06-05-04 Bibliotheks- und Informationswissenschaft in der Lehrerausbildung in Schweden Dr. Brigitte Kühne Universität Växjö"—  Präsentation transkript:

1 HU Bibliotheks- und Informationswissenschaft in der Lehrerausbildung in Schweden Dr. Brigitte Kühne Universität Växjö

2 HU Die heutige Vorlesung Etwas Statistik Etwas Statistik Eigentlich eine recht alte Geschichte! Eigentlich eine recht alte Geschichte! Schwedisches Bibliotheksgesetz Schwedisches Bibliotheksgesetz Schwedisches Hochschulgesetz Schwedisches Hochschulgesetz Gemeinsame Ausbildungen für angehende Lehrer und Bibliothekare Gemeinsame Ausbildungen für angehende Lehrer und Bibliothekare Ausbildungen nur für Lehrer, obligatorische Ausbildungen nur für Lehrer, obligatorische Ausbildungen für Lehrer, Fortbildungen Ausbildungen für Lehrer, Fortbildungen

3 HU Statistik 9.2 Millionen Einwohner 9.2 Millionen Einwohner Quadratkilometer Quadratkilometer 290 Kommunen 290 Kommunen 5 % der kommunalen und 13% der privaten Grundschulen haben keine Schulbibliothek 5 % der kommunalen und 13% der privaten Grundschulen haben keine Schulbibliothek 4% der kommunalen und 20% der privaten Gymnasialschulen haben keine Bibliothek 4% der kommunalen und 20% der privaten Gymnasialschulen haben keine Bibliothek 36% der Arbeitsstunden in den Grundschulbibliotheken werden von ausgebildeten Bibliothekaren ausgeführt, 62% der Arbeitsstunden in den Gymnasialschulbibliotheken 36% der Arbeitsstunden in den Grundschulbibliotheken werden von ausgebildeten Bibliothekaren ausgeführt, 62% der Arbeitsstunden in den Gymnasialschulbibliotheken

4 HU Eine recht alte Geschichte! Nutzung der Bibliotheken aus zwei Perspektiven: Für sich selbst und als Vermittlung von Informationskompetenz (Kühne 1993) Nutzung der Bibliotheken aus zwei Perspektiven: Für sich selbst und als Vermittlung von Informationskompetenz (Kühne 1993) Was sagt das schwedische Bibliotheksgesetz? Was sagt das schwedische Bibliotheksgesetz? Was sagt das schwedische Hochschulgesetz? Was sagt das schwedische Hochschulgesetz?

5 HU Schwedisches Bibliotheksgesetz SFS 1996:1596 (gilt ab ) SFS 1996:1596 (gilt ab ) Und SFS 2004:1261 (gilt ab ) Und SFS 2004:1261 (gilt ab ) In der Grundschule und in der Gymnasial- schule soll es eine genügende Anzahl von Schulbibliotheken geben um das Interesse der Schüler für Lesen und Literatur zu fördern und um ihr Bedürfnis an Material für die Ausbildung zufrieden zu stellen. (§ 5) In der Grundschule und in der Gymnasial- schule soll es eine genügende Anzahl von Schulbibliotheken geben um das Interesse der Schüler für Lesen und Literatur zu fördern und um ihr Bedürfnis an Material für die Ausbildung zufrieden zu stellen. (§ 5) Informationskompetenz??? Informationskompetenz???

6 HU Hochschulgesetz (1) SFS 1992:1434 – 2001: Kapitel, § 9 (eigene Übersetzung): Die grundlegende Hochschulausbildung soll den Studenten Folgendes vermitteln: Die grundlegende Hochschulausbildung soll den Studenten Folgendes vermitteln: die Fähigkeit, selbständige und kritische Beurteilungen zu machen die Fähigkeit, selbständige und kritische Beurteilungen zu machen die Fähigkeit, selbständig Probleme zu sehen, sie zu formulieren und zu lösen, sowie die Fähigkeit, selbständig Probleme zu sehen, sie zu formulieren und zu lösen, sowie die Bereitschaft Veränderungen im Arbeitsleben zu akzeptieren und zu verarbeiten. die Bereitschaft Veränderungen im Arbeitsleben zu akzeptieren und zu verarbeiten.

7 HU Hochschulgesetz (2) Weiter aus dem 1. Kapitel, § 9: Der Student soll ferner: Wissen auf wissenschaftlicher Ebene suchen und werten können, Wissen auf wissenschaftlicher Ebene suchen und werten können, Der wissenschaftlichen Entwicklung folgen können und Der wissenschaftlichen Entwicklung folgen können und Wissen mit anderen Menschen austauschen können auch mit Personen ohne Spezialkenntnisse. Wissen mit anderen Menschen austauschen können auch mit Personen ohne Spezialkenntnisse. (aus SFS 2001:1288) (aus SFS 2001:1288)

8 HU Wo gibt es gemeinsame Ausbildungen? (1) Uppsala Uppsala - Doppelexamen für Lehrer und Bibliothekare, ab Herbstsemester 2006? Lehrerthekar oder Biblehrer? Stockholm Stockholm - ICT, Lernen und Pädagogische Arbeit. Fernkursus. (60 ECTS credits). Fernkursus. Malmö Malmö - Projekte mit MSU: SMiLE, SökaSpråkaLära - MSU = Behörde für Schulentwicklung (Myndigheten för skolutveckling)

9 HU Stockholms Universität ICT, Lernen und pädagogische Arbeit ICT, Lernen und pädagogische Arbeit Die Rolle des Schreibens im Lernprozess Die Rolle des Schreibens im Lernprozess ICT-pädagogische Perspektive für die wissenschaftliche Theorie und Methode ICT-pädagogische Perspektive für die wissenschaftliche Theorie und Methode ICT und das Lerngespräch ICT und das Lerngespräch Studieren der Bedeutung der ICT für Sprachen, Mathematik, Naturwissenschaft, Sozialwissenschaft usw. Studieren der Bedeutung der ICT für Sprachen, Mathematik, Naturwissenschaft, Sozialwissenschaft usw.

10 HU SMiLE, Malmö Skolbibliotekets möjligheter i lärandet för eleven, ein Projekt für die Grundschule mit MSU: Die Zusammenarbeit zwischen Leherer und Bibliothekare stärken Die Zusammenarbeit zwischen Leherer und Bibliothekare stärken Die Schüler sollen das Ziel der Grundschule erreichen Die Schüler sollen das Ziel der Grundschule erreichen Die Verantwortung der Schulleitung für die Entwicklung der Schule und die Rolle der Schulbibliothek soll unterstützt werden Die Verantwortung der Schulleitung für die Entwicklung der Schule und die Rolle der Schulbibliothek soll unterstützt werden

11 HU SökaSpråkaLära, Malmö Ein Projekt für die Gymnasialschule mit MSU: Lehrer und Gymnasialschulbibliothekare sollen ihre Kompetenz im Hantieren von Information und im Lehrprozess erhöhen Lehrer und Gymnasialschulbibliothekare sollen ihre Kompetenz im Hantieren von Information und im Lehrprozess erhöhen Die Schüler sollen das Ziel der Gymnasialschule erreichen Die Schüler sollen das Ziel der Gymnasialschule erreichen Die Verantwortung der Schulleitung für die Entwicklung der Schule und die Rolle der Gymnasialschulbibliothek soll unterstützt werden. Die Verantwortung der Schulleitung für die Entwicklung der Schule und die Rolle der Gymnasialschulbibliothek soll unterstützt werden.

12 HU Wo gibt es gemeinsame Ausbildungen? (2) Linköpings Universität, Zentrum für Bibliotheks- und IT-Pädagogik: Linköpings Universität, Zentrum für Bibliotheks- und IT-Pädagogik: - Informationskompetenz und PBL (7.5 ECTS credits) - Informationssuche als Lehr- und Lernprozess aus der Perspektive der Lehrer und die der Studenten (7.5 ECTS credits) Visby (Gotland): Visby (Gotland): - Spielen, suchen, lesen, lernen – Schulbibliotheken für alle (30 ECTS credits)

13 HU Obligatorische Ausbildungen für Lehrer Im Aufbau in Linköping, Malmö, Växjö Im Aufbau in Linköping, Malmö, Växjö - Malmö 15 ECTS credits, noch als freiwilliger Seiten-Kurs - Växjö: Skolbiblioteksforum Erfahrungen aus Kalmar und Växjö Erfahrungen aus Kalmar und Växjö

14 HU Fortbildungen für Lehrer Malmö Malmö Linköping Linköping Stockholm Stockholm Blekinge Blekinge Uppsala Uppsala Umeå Umeå Usw. Obligatorium wünschenswert! Usw. Obligatorium wünschenswert!

15 HU Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt: Dr. Brigitte Kühne


Herunterladen ppt "HU 06-05-04 Bibliotheks- und Informationswissenschaft in der Lehrerausbildung in Schweden Dr. Brigitte Kühne Universität Växjö"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen