Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Technik im Neigungskurs Inhalte Eignung Besonderes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Technik im Neigungskurs Inhalte Eignung Besonderes."—  Präsentation transkript:

1 Technik im Neigungskurs Inhalte Eignung Besonderes

2 Werkstoffe/Materialien wie Holz, Metall, Kunststoffe Arbeitstechniken/Grundfertigkeiten wie Bohren, Sägen, Schleifen, Löten Sicherheit/Ordnung im Umgang mit Werkzeugen, Maschinen und Material, am Arbeitsplatz Repräsentative Bereiche der Technik wie Maschinentechnik, Bautechnik, Energietechnik, Elektronik Technisches Zeichnen Linienarten, Bemaßung, Isometrie, Dreitafelprojektion Technische Berufe Baugewerbe, Metallverarbeitung Inhalte Vogelpohl, A.2

3 Die theoretische Arbeit umfasst ca. 1/3 des Unterrichts Durch die Theorie wird die praktische Arbeit vorbereitet, begleitet und nachbereitet Beispiel: Werkstoff Holz Aufbau eines Baumes Verhalten von Hölzern im Trocknungsprozess Merkmale, Eigenschaften, Verwendung einiger Holzarten Handelsformen: Schnittholz, Sperrholz, Spanplatten Fragen zur Holzbearbeitung:  Wie arbeite ich mit einer Säge?  „Bohrmaschinenführerschein“  Wie schütze ich die Holzoberfläche meines Werkstücks? Welche Sicherheitsvorschriften muss ich bei meinen Arbeiten beachten? Wie erstelle ich einen Arbeitsplan? Vogelpohl, A.3 Theoretische Arbeit

4 Die praktische Arbeit umfasst ca. 2/3 des Unterrichts Vogelpohl, A.4 Praktische Arbeit Beispiel: Werkstoff Holz Ein Sparmobil aus Holz planen, herstellen und bewerten  Arbeitsablaufplan, Stückliste und technische Zeichnung werden erstellt.  Die in der Jahrgangsstufe zulässigen Arbeitstechniken (Vorgaben des GUV) werden praktiziert.  Genauigkeit, sicheres und korrektes Arbeiten, Sauberkeit und Ordnung am Arbeitsplatz werden geschult.

5 Spaß an handwerklichem Arbeiten (keine „zwei linken Hände“). Neugierde auf das Erforschen unbekannter Sachverhalte. Phantasie zur Realisierung neuer Projekte. Empfehlung aus dem Schnupperkurs. Technik ist nicht nur ein Fach für Jungen! Mädchen arbeiten vielleicht vorsichtiger, aber meist exakter und sorgfältiger als Jungen Vogelpohl, A.5 Eignung

6 Die Anzahl der Klassenarbeiten ist die gleiche wie in den anderen Hauptfächern, wobei auch eine praktische Arbeit pro Halbjahr als Klassenarbeit gewertet werden kann. Ein halbjährlicher Unkostenbeitrag für Verbrauchs-/Ersatz-/Kleinmaterialien (Leim, Schrauben, Dübel, …) von max. 10 Euro wird erhoben. Abweichende Kosten werden mit den Eltern besprochen Vogelpohl, A.6 Besonderes


Herunterladen ppt "Technik im Neigungskurs Inhalte Eignung Besonderes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen