Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Referat Not- und Katastrophenfunk WINLINK 2000. WINLINK 2000 (WL2K) NF-Referat V2.0 (oz) 19.2.13Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Referat Not- und Katastrophenfunk WINLINK 2000. WINLINK 2000 (WL2K) NF-Referat V2.0 (oz) 19.2.13Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk2."—  Präsentation transkript:

1 Referat Not- und Katastrophenfunk WINLINK 2000

2 WINLINK 2000 (WL2K) NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk2 Weltweites -Netz über Amateurfunk

3 WINLINK 2000 Wozu ? NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk3  Integration von und Textübertragung auf KW  Zuverlässige, gesicherte Übertragung  Schneller Meldungstransport  Viele Zugangspunkte  Gute Verfügbarkeit  Mehrfach abgesicherte Weiterleitung

4 WINLINK 2000 Netzdaten NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk4  Funkbasiertes weltweites -Netz  Entwickelt und betrieben von HAMs aus W und VE  Zugang über Kurzwelle und VHF/UHF  -Überleitung ins Internet  5 weltweit verteilte und vernetzte CMS (Zentral-Server)  ca. 500 KW-Zugänge (weltweit)  ca. 500 VHF/UHF-Zugänge (USA)  Betriebsarten: PACTOR, Winmor, Packet, RobustPR

5 WINLINK 2000 Dienste NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk5   Positionsmeldungen  Wetterdatenabfrage  Wetterkartengenerierung (mit SW Zygrib) über Kurzwelle

6 WINLINK 2000 Prinzip NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk6 Der Anwender (Client) tauscht online über ein Funk/Internet-Gateway (Radio Message Server / RMS) über Kurzwelle Meldungen (Messages) mit einem zentralen Meldungsserver (Common Message Server / CMS) aus Kurzwelle PACTOR/Winmor DJ9OZ Client DA5UDI Gateway/RMS Internet Telnet Zentraler Meldungsserver CMS

7 WINLINK 2000 Redundanz CMS NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk7  Weltweit sind fünf gleichwertige CMS miteinander verbunden  Ihre Datenbanken werde über Internet laufend gegenseitig abgeglichen  Alle Meldungen sind auf allen CMS gespeichert Kurzwelle PACTOR/Winmor DJ9OZ Client Gateway/RMS Internet Telnet Zentrale Meldungsserver CMS Brentwood Halifax Perth San Diego Wien DA5UDI

8 WINLINK 2000 Redundanz RMS NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk8  In EU sind 35 RMS in PACTOR (17 RMS in Winmor ) auf 9 KW-Bändern erreichbar  Meldungen sind in allen 5 CMS gespeichert  Zugriff auf CMS über jeden beliebigen Gateway/RMS Kurzwelle PACTOR/Winmor DJ9OZ Client Gateways/RMS in Europa Internet Telnet Zentrale Meldungsserver CMS 9A6AIB M1BMX, MBX1CF DA5UDI, DBØZAV, DG9OBW, DH2LC EA8AYT HB9AK, HB9AW, HB9MM, HB9XQ IKØOXK, IQ4VU, ISØGRB LA1J, LA3F LZ1PKS, LZ3CB OE3XEC, OE4XBU, OE5XIR, OE6XPD, OE9XRK OH2AV, OH4KA ON4FS PD4U RZ3DHN S51SLO SL5ZXO, SL5ZXP, SMØTSC SZ1SV

9 Winlink-RMS in Europa NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk9 Radio Message Server (RMS) auf Kurzwelle 35 RMS in Europa Kroatien:1 England:2 Deutschland: 3 Spanien: 1 Schweiz: 6 Italien: 3 Norwegen: 2 Bulgarien: 2 Österreich: 5 Finnland: 2 Belgien: 1 Russland (EU)1 Slowenien: 1 Schweden: 3 Griechenland: 1

10 PACTOR-Station Anwender (Client) NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk10 PC mit SW RMS Express/ Airmail Pactor Controller TRX Antenne NF in/out RS 232 oder USB Cat-Steuerung

11 Winmor-Station Anwender (Client) NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk11 PC mit SW RMS Express Interface TRX Antenne NF in/out Cat-Steuerung

12 WINLINK Client-Software NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk12  Airmail (PACTOR + Winmor mit BPQ32)  RMS Express (PACTOR + Winmor)  Paclink (PACTOR, kein Winmor, kein P2P)  Easy Transfer / Gamma (PACTOR, nur P2P) Präferenz

13 RMS Express Betriebsarten NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk13  Telnet  Packet  PACTOR  Robust PR  Winmor WINLINK (WL2K)Peer to Peer (P2P)  -  Packet  PACTOR  Robust PR  Winmor

14 Winlink taugliche Software am Beispiel. NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk14 RMS -ExpressAIRMAILEasy Transfer WINMOR WINLINK 2000 RMS - System Pactor TNCSoundkarte WINLINK CMS – System Welt TRX Nur P2P Pactor TNC TRX

15 PACTOR für WL2K. NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk15 Grundlegend gilt : Datenpakete und ´s dürfen maximal 120 kb groß sein. RMS Express: RMS Express kann Mail´s austauschen mit einem Anhang bis maximal 120kb mit den CMS - Mailboxen die auf HF (vorzugsweise auf 80m / 40m / 30m ) zu erreichen sind. Es ermöglicht aber im P2P (Peer zu Peer) Modus kein direktes Schreiben auf der Tastatur. Kein CHAT Betrieb möglich.

16 PACTOR für WL2K. NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk16 Dafür ist es möglich mit nur einer Benutzeroberfläche Pactor - Winmor und Robust-PR sowohl über das WL2K-Netz wie auch P2P zu arbeiten. Dazu sind alle Zugangsstationen (WL2K / CMS) in einer Datenbank ITS enthalten die über das Internet wie auch über HF aktualisiert werden kann. Das Programm ist meiner Meinung nach sehr übersichtlich und leicht erlernbar also auch unter Druck brauchbar. Für den USB Anschluss den passenden Treiber nicht vergessen! (gibt es bei SCS)

17 RMS-Express eine kurze Vorstellung NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk17 Auf den folgenden Seiten möchten wir die wichtigsten Grundfunktionen in diesem Programm vorstellen. Die Bezugsquellen für RMS Express: ftp://autoupdate.winlink.org/User%20Programs/ Nach der Installation von RMS-Express finden sie alle Information für die Bedienung, weitern Downloads und zur Winlink2000 adresse in der Hilfefunktion des Programmes.

18 Das RMS Express - Startfenster NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk18 Hier RMS Setup auswählen Ausführliche Hilfe zu allen Themen. Leider nur in Englisch.

19 RMS Express – Setup Fenster NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk19 nötige Einträge: mögliche Einträge: Siehe Seite 48

20 Das RMS Express – Startfenster. Öffnen des Pactor Winlinkfensters NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk20 Betriebsart auswählen und danach mit einem klick auf „OPEN SESSION“ starten.

21 RMS Express WINLINK - Fenster NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk 21 Das Setup Menu starten.

22 RMS Winlink – Setup Fenster NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk22 Für Pactor sind nur wenige Einstellungen nötig. Radio SetupTNC Setup

23 ITS - HF Propagation anwählen NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk 23 Die Stationsauswahl aufrufen und eine RMS Station anklicken. Diese wird sofort in Die Statuszeile übernommen.

24 ITS - HF Propagation NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk24 Ein Update der Liste ist über HF schnell zu bekommen! Einfach Update Table via Radio Anklicken und es wird eine erzeugt die eine neue Liste bestellt. Beim übernächsten Connect wird die Liste empfangen und eingespielt.

25 Auswahl gesetzt auf OE3XIR. NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk25 Hier stehen die aus der ITS Liste übernommenen Daten und Sie können sofort eine Verbindung starten, wenn Sie auf START klicken.

26 Verbindungsaufbau mit S51SLO und abrufen der vorliegenden Nachrichten NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk26 Sollte es zum Abbruch der Verbindung kommen ist das kein Problem die ´s bleiben erhalten und werden beim nächsten Connect mit einer beliebigen RMS Station neu übertragen. Das gleiche gilt für eine abgebrochene Sendung.

27 Die RMS Inbox NF-Referat V2.0 (oz) Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk27

28 WINLINK Nachricht im RMS Express NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk28 Acknowledge: Das anklicken erzeugt eine Empfangsbestätigung die sofort in die Outbox gestellt wird und beim nächsten Connect gesendet.

29 Im Setup des RMS Express Gruppen Adressen anlegen und verwenden. NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk29 Mit diesem Hackerl wird beim Empfänger automatisch eine Empfangsbestätigung angefordert.

30 Verbindungsaufbau mit S51SLO und absenden der Nachrichten aus der Outbox. NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk30

31 WINMOR für WL2K. NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk31 Unter den vorwärtskorrigieren Programmen ist es eines der wenigen das mit Soundkarten sicher arbeitet. Es arbeitet ausgezeichnet erreicht aber nur maximal 10 bis 20% des Durchsatzes der von PTC benutzenden Programmen erreicht wird. Es ist die einfachste und preiswerteste Möglichkeit Daten sicher und vollständig zu übertragen. Die Benutzeroberfläche ist bei RMS integriert und problemlos ohne zusätzliche Programme lauffähig aber leider auch langsamer. Wir betrachten WINMOR aber als die kostengünstigste Lösung! WINMOR:

32 RMS WINMOR Fenster NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk32 Verbindungsfenster Zum Setup Winmor

33 RMS WINMOR Setup NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk33 Bandbreite wählen Gerätesteuerung. Hier mit einem SB2000 Soundkarten Interface. Bei stark gestörten Bedingungen Bandbreite 500 Hz wählen, das Gateway hat kein Problem damit.

34 RADIO-ONLY WINLINK NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk34 Das RMS Gateway Programm wechselt bei Ausfall der Internet Verbindung in die Betriebsart RMS Relay und ermöglicht ohne Internetzugang zu den CMS Servern ein autarkes Netzwerk über „HF“. Alle Vorzüge wie die automatische Weiterleitung an einen Empfänger durch ein weiterreichen der Nachricht von einem RMS Gate zum Nächsten bleiben bestehen. RADIO-ONLY WINLINK NETWORK Also Winlink ohne Internet Verbindung!

35 RADIO-ONLY WINLINK NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk35

36 RADIO-ONLY WINLINK NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk36 Grundsätzliches zur Verwendung Winlink-only HF : Bei einem Ausfall der Internetverbindung zu den CMS Servern wechselt das RMS Gateway nach etwa 30 Minuten in den HF Mode und meldet bei einem Connect: „This is a radio network hub, Messages will forwarded to the recipient via HF radio“ Jetzt sollten die Nachrichten möglichst klein gehalten werden, der Datenaustausch zwischen den RMS Relays wird auf den Vom jeweiligen Sysop im RMS-Relay eingestellten Frequenzen abgewickelt. Dieses Weiterreichen der Mails benötigt natürlich mehr Zeit als ein Austausch via Internet.

37 RADIO-ONLY das Setup NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk37 Einstellungen die in den „ Hybrid Network Parameters “ wichtig sind. Diese Einstellungen haben keinen Einfluss auf den Normalbetrieb. Liste der aktuellen MPS. Drei Stationen auswählen. Diese müssen erreichbar sein, nur dann macht es Sinn! Speichern nicht vergessen! Die Liste bei einer vorhandenen Internetverbindung aktualisieren.

38 RADIO-ONLY Connect NF-Referat V3.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk38 Connect to this server. Muss bestätigt werden. Hier kann die Meldung abgeschaltet werden.

39 RADIO-ONLY testen 1 NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk39 Wenn hier ein Hackerl gesetzt ist wird an das eigene Call ein „ -t “ Angehängt. Damit wird ein Test über WINLINK ONLY HF möglich. Force-RMS. Wenn diese Option aktiviert ist, werden Nachrichten bei einem Pactor oder Winlink Connect nur über WINLINK ONLY HF weitergeleitet, also ohne Verbindungsaufbau zu einem CMS-Server. Diese Option wird primär bei Übungen und Tests verwendet, um das Hybridnetzwerk zwischen den RMS-Gates zu testen. Die Nachricht kann vom Empfänger nur von einer MPS-Station abgerufen werden.

40 RADIO-ONLY testen 2 NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk40 Hier das „ -t “ Hier die Meldung

41 RADIO-ONLY testen 3 NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk41 Um das Radio only HF Netzwerk zu testen ist folgende Nachricht zu erstellen: Dann klicken sie auf „Winlink Message“ dann auf „Post to Outbox“ Und connecten zum Beispiel OE3XEC. Machen sie das bitte nur wenn ein Test des Netzwerkes nötig erscheint.

42 RADIO-ONLY testen 4 NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk42 Nach einiger Zeit werden sie auf ihrem RMS-Gate eine Nachricht abrufen können.

43 RADIO-ONLY testen 5 NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk43 Der Inhalt der Antwort:

44 Die Logfiles NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk44 Um bei einer Fehlfunktion beim Verbindungsaufbau den Fehler zu finden sollte man im RMS-Express Log File nachsehen, dort werden alle Verbindungsdaten gespeichert. Protokoll siehe: 2014/02/09 16:52: PTC *** Pactor Connection to 2014/02/09 16:52:20 USB Dial: 3616, /02/09 16:52: PTC dj1cc 2014/02/09 16:52: PTC RMS Trimode Please keep QRG clear for emergency traffic slovenia 2014/02/09 16:52: PTC DJ1CC has 1440 minutes remaining with OE3XEC 2014/02/09 16:52: PTC {SFI = 172 on :00 UTC} 2014/02/09 16:52: PTC 2014/02/09 16:52: PTC *** MTD Stats Total connects = 993 Total messages = /02/09 16:52: PTC 2014/02/09 16:52: PTC [WL2K B2FWIHJM$] 2014/02/09 16:52: PTC ;PQ: /02/09 16:52: PTC Brentwood CMS via OE3XEC > 2014/02/09 16:52: PTC ;FW: DJ1CC 2014/02/09 16:52: PTC [RMS Express B2FHM$] 2014/02/09 16:52: PTC ;PR: /02/09 16:52: PTC ; OE3XEC DE DJ1CC (JN57VS) 2014/02/09 16:52: PTC FF 2014/02/09 16:52: PTC FC EM LURVZ2V2RNIR /02/09 16:52: PTC FC EM 38VNWUAWDOJF /02/09 16:52: PTC FC EM MSTWOGN481BB /02/09 16:52: PTC F> E3 2014/02/09 16:52: PTC FS YYY 2014/02/09 16:53: PTC *** Receiving LURVZ2V2RNIR 2014/02/09 16:53: PTC *** LURVZ2V2RNIR - 283/255 bytes received 2014/02/09 16:53: PTC *** Receiving 38VNWUAWDOJF 2014/02/09 16:53: PTC *** 38VNWUAWDOJF - 866/480 bytes received 2014/02/09 16:53: PTC *** Receiving MSTWOGN481BB 2014/02/09 16:53: PTC *** MSTWOGN481BB /720 bytes received 2014/02/09 16:53: PTC FF 2014/02/09 16:53: PTC FQ 2014/02/09 16:53: PTC *** Disconnected

45 Das Protokoll zum Log. NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk /02/13 21:01: PTC ;FW: DJ1CC 2014/02/13 21:01: PTC [RMS Express B2FHM$] 2014/02/13 21:01: PTC ;PR: /02/13 21:01: PTC ; OE6XPD DE DJ1CC (JN57VS) 2014/02/13 21:01: PTC FF ( FF = die Gegenstelle hat keine Nachrichten = DJ1CC ) 2014/02/13 21:01: PTC FC EM CAVO9LET21YW ( FC EM = Nachrichten vorhanden ) ( CAVO9LET21YW = Nachricht ) ( 389 = original 305 = komprimiert ) 2014/02/13 21:01: PTC FC EM 9BB0T8OIKI5T /02/13 21:01: PTC FC EM YO0QFHAO1S2Y /02/13 21:01: PTC F> /02/13 21:01: PTC FS YYY ( FS = Sende Nachrichten YYY = drei Nachrichten ) 2014/02/13 21:01: PTC *** Receiving CAVO9LET21YW 2014/02/13 21:01: PTC *** CAVO9LET21YW - 404/318 bytes received 2014/02/13 21:01: PTC *** Receiving 9BB0T8OIKI5T 2014/02/13 21:02: PTC *** 9BB0T8OIKI5T - 596/448 bytes received 2014/02/13 21:02: PTC *** Receiving YO0QFHAO1S2Y 2014/02/13 21:02: PTC *** YO0QFHAO1S2Y - 707/478 bytes received 2014/02/13 21:02: PTC FF ( FF = keine weiteren Nachrichten vorhanden ) 2014/02/13 21:02: PTC FQ ( FQ = Verbindung wird beendet ) 2014/02/13 21:02: PTC *** Disconnected

46 RMS-Express Template NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk46 Template editieren : Unter Message / Template.. ein Template anwählen dann Edit an klicken.

47 RMS-Express Template NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk47 Der RMS-Express eigene Editor: Die in angeführten werden bei einem Aufruf eines Templates beim erstellen einer neuen Nachricht (Mail) automatisch ausgefüllt. = Rufzeichen = DatumZeit MEZ/MESZ = DatumZeit UTC = wenn ein GPS vorhanden und am Pactormoden angeschlossen. = ohne GPS unter Files/ GPS/Position Report eintragen. = Wochentag = Wochentag UTC Achtung vor dem bearbeiten Unicode Format wählen und wenn nötig den Namen der Datei ändern unter: zB. „Name of template: DatenRS_TeilnehmerMeldung-01 „

48 RMS-Express Template NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk48 Eine Mail mit einem Template erstellen: Message / New Message… Jetzt muss nur noch der Empfänger (hier bei P2P) eingetragen werden oder bei einer Winlink Nachricht auch eine Adresse aber dann im Subject das „//WL2K“ nicht vergessen Unter der Anmerkung ein beliebiger Text eingetragen oder einkopiert werden. danach „Post to Outbox“

49 SECURE login nicht vergessen NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk49 Hier das Passwort für WL2K eintragen Die Hackerl nicht vergessen Linkes Bild RMS-Express, rechtes Bild Winlink.org

50 TELNET Zugang WL2K NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter für das Referat Not- und Katastrophenfunk50 Telnet WL2K ist nur möglich wenn ein Internetzugang verfügbar ist. Das Programmfenster mit Open Session starten. Auf Start klicken und es wird eine Verbindung zu einem verfügbaren CMS aufgebaut und die Nachrichten Werden abgerufen / gesendet. Das Setup ist voreingestellt. Vorgabe ist “Disabled“

51 ENDE NF-Referat V2.0 (oz) DJ1CC Peter und Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk51


Herunterladen ppt "Referat Not- und Katastrophenfunk WINLINK 2000. WINLINK 2000 (WL2K) NF-Referat V2.0 (oz) 19.2.13Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen