Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erdgasanlagen auf Werksgelände und im Bereich betrieblicher Gasverwendung Bonn 15.06.2005 Rohrleitungsbau und Instandhaltung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erdgasanlagen auf Werksgelände und im Bereich betrieblicher Gasverwendung Bonn 15.06.2005 Rohrleitungsbau und Instandhaltung."—  Präsentation transkript:

1 Erdgasanlagen auf Werksgelände und im Bereich betrieblicher Gasverwendung Bonn Rohrleitungsbau und Instandhaltung

2 Inhaltsverzeichnis: 1)Regelwerk und Normen 2)Qualifikationsanforderungen 3)Dokumentation 4)Selbsteinschätzung 5)Beispiele

3 Freiverlegte bzw. erdverlegte Rohrleitungen DruckbereichDVGW-Arbeitsblatt bis 1 barG 600Technische Regeln für Gas-Installationen DVGW-TRGI 1986/1996 Allgemeine Gültigkeit G 614Freiverlegte Gasleitungen auf Werksgelände hinter der Überga­bestelle bis 4 barG 462-1Errichtung von Gasleitungen bis 4 bar Betriebsüberdruck aus Stahlrohren G 461-1Errichtung von Gasleitungen bis 4 bar Betriebsüberdruck aus Druckrohren und Formstücken aus duktilem Gusseisen G 459-1Gas-Hausanschlüsse für Betriebsdrücke bis 4 bar - Planung und Errichtung bis 10 barG 472Gasleitungen bis 10 bar Betriebsdruck aus Polyethylen (PE 80, PE 100 und PE-Xa) Errichtung bis 16 barG 462-2Gasleitungen aus Stahlrohren von mehr als 4 bar bis 16 bar Betriebsdruck; Errichtung G 461-2Errichtung von Gasleitungen mit Betriebsdrücken von mehr als 4 bar bis 16 bar aus Druckrohren und Formstücken aus duktilem Gusseisen über 16 barG 463Gasleitungen aus Stahlrohren für einen Betriebsdruck > 16 bar – Errichtung bis 0,5 barDIN EN 1775Gas versorgung - Gasleitungsanlagen für Gebäude - Maximal zulässiger Betriebsdruck kleiner oder gleich 5 bar - Funktionale Empfehlungen (Geltungsbereich für Gasanlagen im industriellen Bereich bis 0,5 bar, im nicht – industriellen Bereich bis 5 bar) über 0,5 barprEN Gasversorgungssysteme - Rohrleitungen für Gasanlagen mit einem Betriebsdruck über 0,5 bar für industrielle, gewerbliche und nicht-häusliche Gasanlagen - Teil 1: Ausführliche funktionale Anforderungen für Planung, Werkstoffe, Konstruktion, Überwachung und Prüfung 1) Regelwerk für Planung Fertigung, Errichtung, Inbetriebnahme

4 Gas-Druckregel- und Messanlagen DruckbereichDVGW-Arbeitsblatt bis 100 barG 495Gasanlagen – Instandhaltung Freiverlegte bzw. erdverlegte Rohrleitungen DruckbereichDVGW-Arbeitsblatt bis 4 barG 465 IÜberprüfen von Gasrohrnetzen mit einem Betriebsüberdruck bis 4 bar G 465 IIGasleitungen mit einem Betriebsdruck bis 5 bar Instandsetzung über 5 barG 466 IGasleitungen aus Stahlrohren für einen Betriebsdruck größer als 5 bar Instandhaltung Über 0,5 barprEN Gasversorgungssysteme - Rohrleitungen für Gasanlagen mit einem Betriebsdruck über 0,5 bar für industrielle, gewerbliche und nicht-häusliche Gasanlagen - Teil 2: Ausführliche funktionale Anforderungen für Inbetriebnahme, Betrieb und Wartung Regelwerk für Betrieb, Instandhaltung, Instandsetzung

5 2) Rohrleitungsbau Qualifikationen

6 3) Dokumentation Gültiger Befähigungsnachweis des ausführenden Unternehmens Angaben über die Auslegung der Rohrleitungen, z.B. Druck, Nennweite, Rohrwerkstoff und Durchflussmenge Nachweis der Güteeigenschaften der verlegten Rohre und Rohrleitungsteile und des eingesetzten Dichtungsmaterials Gültige Qualifikationsnachweise der eingesetzten Schweißer Rohrbuch über die Schweißarbeiten und die Leitungsverlegung im Zuge des Baufortschrittes Prüfergebnisse über die Durchführung zerstörungsfreier Prüfungen

7 Abnahmebescheinigungen der Druckprüfung der errichteten Gasanlage Aktueller Rohrnetzplan (graphische Symbole nach DIN 2429 Teil 2) Rohrnetzüberwachungsberichte (z. B. nach G 465/I) Druckabsicherungsprotokoll der vorgelagerten Gasdruckregelstation Korrosionsschutz und Messprotokolle für Potenzialausgleich bzw. für kathodischen Korrosionsschutz

8

9

10 4) Selbsteinschätzung (Auszug) Bau Rohrnetz Werden externe Aufträge zur Errichtung von Rohrleitungen an Unternehmen nach festgelegten Kriterien vergeben? XJaEntsprechend DVGW bis PN 4 an zugelassene Vertragsinstallateure oder Fachfirmen nach GW 301  Nein  Bemerkung:__________________________________________________ Ist sichergestellt, dass von Fremdfirmen nur Schweißer mit gültigen Schweißerzeugnissen eingesetzt werden und werden die Schweißerzeugnisse kontrolliert? XJaZeugnisse werden vor Arbeitsaufnahme eingefordert  Nein  Bemerkung:__________________________________________________

11 4) Selbsteinschätzung Wird bei Arbeiten mit Bodendurchschlagsraketen sichergestellt, dass keine anderen Leitungen (z.B. Starkstromkabel) beschädigt und die erforderlichen Abstände eingehalten werden?  Ja  Nein XBemerkung: nicht erforderlich, Nur frei verlegte Leitungen Wird eine wirksame Bauüberwachung durch kompetentes Personal durchgeführt und dokumentiert? XJatechnisch verantwortliche Person im Rahmen des laufenden Arbeitsprozesses (keine gesonderte Dokumentation)  Nein  Bemerkung:_______________________________________________________

12 5) Beispiel – So nicht

13

14


Herunterladen ppt "Erdgasanlagen auf Werksgelände und im Bereich betrieblicher Gasverwendung Bonn 15.06.2005 Rohrleitungsbau und Instandhaltung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen