Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Portfolio Vorstellung des Lumenwerk LUMENWERK – Astrid Fiss MANUFAKTUR FÜR MARKENKOMMUNIKATION BRÖHNREHR 6 30989 GEHRDEN TEL.: +49 5109 56303 70 FAX.:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Portfolio Vorstellung des Lumenwerk LUMENWERK – Astrid Fiss MANUFAKTUR FÜR MARKENKOMMUNIKATION BRÖHNREHR 6 30989 GEHRDEN TEL.: +49 5109 56303 70 FAX.:"—  Präsentation transkript:

1 Portfolio Vorstellung des Lumenwerk LUMENWERK – Astrid Fiss MANUFAKTUR FÜR MARKENKOMMUNIKATION BRÖHNREHR GEHRDEN TEL.: FAX.:

2 Unternehmensvorstellung Der Beginn Eine Idee, ein erfolgsversprechendes Konzept, Erfahrungen aus vielen Projekten, eine starke und motivierte Mannschaft mit umfangreicher Fachkompetenz, Akzeptanz und Vertrauen bei Auftraggebern sowie ein starker Wille führten dazu, dass im Jahr 2009 das Lumenwerk mit dem Ziel gegründet wurde, für Messearchitektur- und Designbüros sowie von Direktkunden die Umsetzung von schlüsselfertigen Messe-und Eventprojekten zu übernehmen. Unser Ziel ist es, dass wir für jedes Vorhaben eine maßgeschneiderte Struktur entwickeln, die eine fach- und termingerechte, wirtschaftlich günstige und optimierte Abwicklung sicherstellt. Dabei ist die Objektgröße von untergeordneter Bedeutung. Unseren Auftraggebern wollen wir die Belastung aus der Abwicklung ihrer zu erstellenden Projekte so gering wie möglich halten. Dabei setzen wir auf eine intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. Uns ist kein Projekt zu groß, kein Aufwand zu viel, kein Weg zu weit!

3 Unternehmensvorstellung Die Manufaktur – warum Das Lumenwerk versteht sich als Manufaktur für energieeffiziente Markenkommunikation. Die Zusammenfassung verschiedener Gewerke zu einem Arbeitshaus ist der klassische Ursprung einer Manufaktur. Zuvor dezentral angesiedelte Berufsstände rund um alle Bereiche der Markenkommunikation wirken nun zentral unter dem Dach des Lumenwerk und dieses in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Ein durchzuführender Markenauftritt sollte nach unserer Ansicht, unter der Teamgestellung von allen Gewerken, ganzheitlich bedient werden. Somit wird keine Aufgabe zweimal begonnen. Unsere Projektleiter sind zuerst Handwerker, sie kennen alle Möglichkeiten der Umsetzung, sie bilden die Basis, vom ersten Entwurf über die Herstellung der Baubarkeit bis zur Fertigstellung. Wir verbreiten keine Visionen - wir schaffen budgetgerechte Ergebnisse unter Beachtung energie- und personaleffizienter Umsetzungen!

4 Gründer des Unternehmens Die Manufaktur – wer Die Freude am Beruf, der Optimismus, die Erfahrungen und Erfolge aus jahrzehntelanger Arbeit sowie der endlose Wunsch zur gemeinsamen Selbstständigkeit haben die Gründer des Lumenwerk Ende 2009 dazu bewegt, Ihre sicheren Stellungen aufzugeben und ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Astrid Fiss Geb Ausbildung: Immobilienwirtschaft Aufgaben im Lumenwerk:  Betriebsleiterin  Unternehmenskommunikation  Prokuristin  Ausbildungsleiterin Matthias E. Fiss Geb Ausbildung: Fahrzeugbau-Sonderbauten Aufgaben im Lumenwerk:  Strukturführung Manufaktur  Zentrales Projektmanagement  Dezentrales Projektmanagement  Unternehmenskommunikation

5 Mannschaftssport Markenkommunikation Die Manufaktur – wer noch Um alle Aufgaben des Projektmanagement in den notwendigen Handlungsbereichen zu erfüllen, bedarf es einer fachlichen und persönlichen Kompetenz des Personals. Die Komplexität der Einzelobjekte erfordert eine eigene Projektorganisation und den Einsatz von speziellen Methoden des Projektmanagements. Mit mittlerweile über 15 angeschlossenen Manufakturunternehmen und ständigen Partnern bieten wir ein derzeit nahezu einzigartiges Know-How. Dabei ist die richtige Zusammensetzung der Projektteams ein wichtiger Baustein für den Erfolg unserer uns anvertrauten Projekte. Durch die unterschiedlichen Fachkompetenzen, die Übernahme von Verantwortung in partnerschaftlicher Atmosphäre und eine zielgerichtete Arbeit können wir dies mit einem manufakturgebundenen Mitarbeiterstamm von 160 Handwerkern und Spezialisten gewährleisten. Unsere Mitarbeiter und ständigen Partner sind unser Kapital!

6 Projektbeispiele – Projektleiterspezialisierung Projektleiterspezialisierung Astrid Fiss geb , verheiratet Beruflicher Werdegang: Stattl. gepr. Kauffrau Teamleitung Vertrieb 5 Jahre Projektmanagement Markenkommunikation Aufgaben Lumenwerk: Mitglied der Manufakturleitung Prokuristin Unternehmenskommunikation Projektleitung Sonderschauen Kongress Spezialisierung: Personalplanung Teambildung Qualitätssicherung

7 Projektbeispiele – Projektleiterspezialisierung Projektleiterspezialisierung Matthias E. Fiss geb , verheiratet Beruflicher Werdegang: Fahrzeugbauer & gepr. Schweißtechniker 9 Jahre Ladenbau Touristikbranche 12 Jahre ltd. Projektmanagement Messebau Aufgaben Lumenwerk: Mitglied der Manufakturleitung Design & Entwurf Strukturführung Manufaktur Leitung Projektmanagement Spezialisierung: Planung- u. Genehmigungsverfahren Statisch komplexe Aufgabenstellungen Veranstaltungstechnik

8 Projektbeispiele – Projektleiterspezialisierung Projektleiterspezialisierung Andreas Kaether geb , verheiratet Beruflicher Werdegang: Tischlermeister 15 Jahre Produktionsleiter Tischlerei Aufgaben Lumenwerk: Leitung Produktion Niedersachsen Fertigungsvorbereitung Projektleitung Fertigung & Realisierung Spezialisierung: Leitung komplexer Produktionsabläufe Leitung Laden – und Sonderbau Konstruktion Sondermöbel

9 Projektbeispiele – Projektleiterspezialisierung Projektleiterspezialisierung Cristoph Krause geb , geschieden Beruflicher Werdegang: Maschinenbautechniker 27 Jahre Betriebsleiter Messebau Aufgaben Lumenwerk: Leitung Produktion Warschau Design & Entwurf Projektleitung Fertigung & Realisierung Spezialisierung: Leitung komplexer Messeaufbauten Leitung Laden – und Sonderbau Konstruktion MockUp Konstruktion Präsentationsmodule

10 Projektbeispiele – Projektleiterspezialisierung Projektleiterspezialisierung Stefan Brinkmann geb , ledig Beruflicher Werdegang: Tischlermeister Holztechniker Betriebswirt des Handwerks Aufgaben Lumenwerk: Leitung Kalkulation und Arbeitsvorbereitung, Projektleitung Tischlerei / Fertigung Spezialisierung: Konstruktion Module u. Montagezeitvorgabe Sicherheitsrelevante Einrichtungen Bank- und Apothekeneinrichtungen

11 Projektbeispiele – Projektleiterspezialisierung Projektleiterspezialisierung Christian Tänzer geb , ledig Beruflicher Werdegang: Tischler Laden.- und Wohnraumdesign FOH Gestaltung / Design Aufgaben Lumenwerk: Leitung Kalkulation und Arbeitsvorbereitung, Projektleitung Tischlerei / Fertigung / Ausführung Spezialisierung: Konstruktion Module u. Montagezeitvorgabe Leitung Ladenbau Leitung Messeaufbauten Personalplanung Teambildung

12 Projektbeispiele – Projektleiterspezialisierung Projektleiterspezialisierung Udo Schumacher Will geb , geschieden Beruflicher Werdegang: Maschinenbau Techniker Netzanlagen 10 Jahre Systemmodulbau Messe Aufgaben Lumenwerk: Ausführung und Qualitätssicherung Projektleitung Sonderbau Lichttechnik /LED Spezialisierung: Konv. modulare Rahmenträgersysteme Energieeffiziente Beleuchtungskonzepte

13 Leistungsbereiche Leistungsbereiche im Lumenwerk Zielsetzung des Lumenwerk ist es alle erforderlichen Dienstleistungen und Fertigungen aus der Manufaktur heraus zu liefern. Somit ist stets ein sehr effektiver Fortgang der jeweiligen Projekte und Budgettreue gewährleistet. Unsere Bausteine  Design und Entwurf [ 3D Visualisierung ]  Ausführungsplanung [incl. Statik und Genehmigungsverfahren ]  Fertigung Holzwerkstoffe [Konventionell & CNC]  Fertigung Metallbau [ incl. Pulverbeschichtung ]  Fertigung Lackierung [ Holz und Metall]  Fertigung Grafik Druckerzeugnisse [ volldigital bis 500cm Breite ]  Fertigung Lichttechnik [ Leuchtdisplayfertigung, Tiefzieh sowie LS-Röhrenformung]  Montage und Demontage [ auch v. Fremdmaterial]  Veranstaltungs- und Kongresstechnik [ incl Rigging, Netzwerk, LED Grossbildtechnik]  Mietmobiliar

14 Projektmanagement Unter Projektmanagement verstehen wir die Gesamtheit aller Methoden und Verfahren zur Durchführung von Projekten. Dieses erfolgt nach folgenden Grundsätzen:  Festlegen von Zielen, Abläufen und Phasen [Projektorganisation, Projektbeschreibung]  Strukturierung, Gliederung [Projektstrukturpläne]  Verfahrenssteuerung [Planungs- und Fertigungsverfahren]  Vertragsgestaltung [Vergabestrategien Zulieferer, Verträge]  Terminplanung/-steuerung und Kapazitätenplanung [Aktualisierung, Gegensteuerungsverfahren]  Kostenermittlung/-verfolgung/-steuerung und Budgetplanung [Einhaltung; Verfolgung des Budgets]  Wirtschaftliche Optimierung [Wirtschaftlichkeitsberechnung, Produktqualität, Qualitätskosten]  Steuerung und Kontrolle der Leistungen [Qualitätskontrolle, Ergebniskontrolle]  Information und Dokumentation [Besprechungsstrategien, Datenbank]  Auftrags- und Vertragsabwicklung [Verträge, Nachträge, Abrechnung]  Projektauswertung und -nachbetreuung

15 Projektausführung Unter Projektausführung verstehen wir die Gesamtheit aller Fertigungen und baulichen Erfordernissen zur finalen Realisierung von Projekten. Der rationelle Fertigungsablauf in einem vielseitigen, modernen Maschinenpark gewährleistet eine hochwertige Qualität unserer Produkte. Unser qualifiziertes Team garantiert eine fachgerechte Lieferung und Montage.  rationalisierte Fertigungs- und Montageabläufe aufgrund durchdachter Werkstoffführung  Herstellung in optimierten Baugruppen aus Massivholz oder Plattenwerkstoffen unter stetiger Beachtung von Ladelogistik und Volumina.  Anfertigung von Unikaten und individuellen Formteilen durch den Einsatz moderner Maschinen, Sondermaschinen und präziser Handarbeit.  Optimierte Zulieferersituation aus dem Verbund der Manufaktur.  hochwertige Oberflächenbehandlung für jeden Bedarf durch den Einsatz moderner Lackier- und Beschichtungstechniken.

16 Erfahrungen und Referenzen Unsere Manufaktur bringt einen großen Erfahrungsschatz aus einer Vielzahl von Projekten mit. Auszug:  Deutsche Messe AG - Messeveranstalter [ Gemeinschaftsstände; Sonderbauten m²]  Siemens AG – Industrie [ Messe- und Veranstaltungsbau 200 – 2000m²]  Robert Bosch – Fahrzeugzulieferer [ Sondermodulbau MockUp]  Coca-Cola Erfrischungsgetränke [Logen- Stadienausbau; Sonderbau Werbeanlagen]  Job Vector - Personaldienstleister [ Konv. Standbau 25 – 400m²]  Panasonic – Unterhaltungselektronik [ Konv. Standbau und Roadshow 100 – 400m²]  CenterParcs – Hotelparkbetreiber [ Event- und Veranstaltungsbau 200 – 4000m²]  Samsung – Motorenbau [ Konv. Messebau Sonderbau m²]  Flughafen Hamburg [ komplette Messedurchführung incl Standbau 1500 – 6000m²]  und diverse weitere Gerne übermitteln wir Ihnen entsprechendes Bildmaterial zu den von uns realisierten Projekten

17 LUMENWERK – Astrid Fiss MANUFAKTUR FÜR MARKENKOMMUNIKATION BRÖHNREHR GEHRDEN TEL.: FAX.: Impressum Lumenwerk – Astrid Fiss Manufaktur für energieeffiziente Markenkommunikation Bröhnrehr 6 D Gehrden / Lemmie Tel.: Fax: Umsatzsteuer-Nr. 23/112/02256 Trotz sorgfältiger, inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Für diese Unternehmensvorstellung behalten wir uns alle Rechte laut BGB vor. Eine Weiterverwendung oder Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Lumenwerk. ©Lumenwerk/2013


Herunterladen ppt "Portfolio Vorstellung des Lumenwerk LUMENWERK – Astrid Fiss MANUFAKTUR FÜR MARKENKOMMUNIKATION BRÖHNREHR 6 30989 GEHRDEN TEL.: +49 5109 56303 70 FAX.:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen