Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von: Ioannis P. Klasse: 11AS8A. Geburtstag: Sommer 356 v.Chr. in Pella (Makedonien) Gestorben: 10. Juni 323 v.Chr. in Babylon Eltern: Phillip II, König.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von: Ioannis P. Klasse: 11AS8A. Geburtstag: Sommer 356 v.Chr. in Pella (Makedonien) Gestorben: 10. Juni 323 v.Chr. in Babylon Eltern: Phillip II, König."—  Präsentation transkript:

1 Von: Ioannis P. Klasse: 11AS8A

2

3 Geburtstag: Sommer 356 v.Chr. in Pella (Makedonien) Gestorben: 10. Juni 323 v.Chr. in Babylon Eltern: Phillip II, König von Makedonien Olympia, Prinzessin des Königreichs von Epiros Größe:ca. 145 cm Titel: König von Makedonien, Feldherr von Griechenland, Pharao von Ägypten, König von Persien

4  Im Alter von 6 Jahren wurde Alexander unter anderem von Leonidas unterrichtet der, der Bruder von seine Mutter war  Aristoteles Unterrichtete Alexander ab den 13 Lebensjahr  Bukephalos das Pferd Alexanders

5  Alexanders Vater Phillip II wurde von einen seiner Leibwächter ermordet  Alexander wurde als sein Sohn und Nachfolger zum König von Makedonien erklärt

6  Sein Großer Traum war es die Griechischen Völker zu vereinen  Er wollte sich an die Perser rächen  Er wollte auch sein Reich enorm ausbreiten und sich zum Größten Feldherr machen

7  Das war Alexanders Feldzug gegen die Perser  Alexander wollte sich an die Perser wegen der früheren Auseinandersetzungen zwischen Griechen und Perser rächen.  Er wollte die griechischen Kolonien im Perserreich befreien

8 Das Königreich Makedonien vor Alexander den Großen Das Perserreich vor Alexanders Rachefeldzuges

9

10  Alexander war begabt daran seine Soldaten zu Motivieren  Verlangte sehr viel Mut von seine Offiziere  Und er trainierte zusammen mit seiner Armee  Plante seine Vorgehensweise

11  War gut ausgebildet und organisiert  Die Armee bestand aus Kavallerie (Reiterei), Infanterie (Fußtruppe) die Fußtruppen waren entweder mit Schwerte und Schilder, Pfeil und Bogen, Sperre oder auch mit Steinschleuder bewaffnet  Ein Sperr war 6 Meter lang

12  Schlacht am Granikos (334)  Schlacht bei Issos (333)  Die Belagerung von Tyros (in Libanon 332)  Unterwerfung Syriens und Ägyptens (331)  Die Schlacht von Gaugamela (in Nordirak 331)  Unterwerfung des Ost-Irans (329)  Schlacht am Hydaspes (in Pakistan 326)

13  Dareios Taktik  Alexanders Taktik  Schlachtverlauf  Ausgang der Schlacht

14  Die Familie von Dareios wurde Gefangen genommen doch Alexander versprach, Sie Königlich zu behandeln  Die Toten wurden mit ihre Waffen begraben und deren Familien von Steuern befreit  Alexander verarzte seine Verletzte  Dareios fluchtete und wurde von Alexander weiter verfolgt

15  Nachdem Dareios zum zweiten mal von Alexander besiegt wurde, floh er nach osten  Dareios wurde von seinen Statthalter Bessos ermordet (Juli 330 v.Chr.)  Dareios wurde von Alexander sehr Respektvoll behandelt

16  Alexander wollte Sein Reich um einiges erweitern  Er plante einen Feldzug gegen Libyen, Arabien und Karthago  Er wollte Die Griechisch-Makedonische Kultur mit der Persischen vereinen

17  Alexander starb am 10. Juni 323 v.Chr. im alter von 33 Jahren in Babylon, nachdem er knapp zwei Wochen unter Hohes Fieber erkrankt war  Kurz vor seinem Tod sagte er, dass der Stärkste sein Nachfolger wird  Sein Grab wurde nach Alexandria transportiert wo es in der Spätantike auch verloren ging

18  Alexander Gründete mehr als 70 Städte darunter 13 Alexandrias  Alexander hat 13 Jahre lang geherrscht und sein Feldzug dauerte 11 Jahre  Alexander war bei den Schlachten immer vorne und hat seine Truppen geführt

19  356 – Alexander der Große wird Geboren  343 – Alexander wurde von Aristoteles Unterrichtet  336 – wurde Alexander zum König erklärt weil sein Vater Phillip ermordet wurde  334 – Beginn des Rachefeldzugs gegen Persien  333 – Alexanders erster sieg über Dareios, bei Issos  331 – Alexander wird in Ägypten zum Pharao gekrönt  330 – Brand der Persepolis  324 – Massenhochzeit auf Susa  323 – Alexander der Große stirbt an Hohes Fieber


Herunterladen ppt "Von: Ioannis P. Klasse: 11AS8A. Geburtstag: Sommer 356 v.Chr. in Pella (Makedonien) Gestorben: 10. Juni 323 v.Chr. in Babylon Eltern: Phillip II, König."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen