Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gelee Royale ©Franz Gigl, Elisabeth Held, Werner Schalko.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gelee Royale ©Franz Gigl, Elisabeth Held, Werner Schalko."—  Präsentation transkript:

1 Gelee Royale ©Franz Gigl, Elisabeth Held, Werner Schalko

2 Gelee Royale flüssige, weißliche Substanz Produktion durch Ammenbienen Hypopharynxdrüse und Mandibeldrüse Rohstoffe Pollen und Honig

3 Gelee Royale Ersten drei Lebenstage: Nahrung aller Larven Tausendfache Vervielfachung des Gewichts einer Larve innerhalb von 3 Tagen

4 Gelee Royale Ab viertem Tag nur noch für werdende Königinnen Königinlarve in 5 Tagen zwei tausend mal schwerer Königin wird fünf bis sechs Jahre alt legt 2000 Eier am Tag und bleibt ihr Leben lang gesund geschützt vor Bakterien

5 Gewinnung von Gelee Royale Königinnenzucht Zugabe von Weiselzellen (Umlarvverfahren) nach drei Tagen Entnahme der Wabe mit Weiselzellen Entfernung der Larven Aufsaugen des Gelee Royale Ernte: 250 bis 500 g pro Stock und pro Jahr

6 Königinnen- zucht

7 Inhaltsstoffe 2/3 Wasser % Kohlenhydrate Glucose, Fructose Maltose Erlose, Trehalose, Melibiose 9 – 18 % Proteine, Aminosäuren % Lipide Fettsäuren: Palmitinsäure, Stearinsäure 10-Hydroxy-2-decensäure Vitamine (B-Vitamine) Sterine Biopterin, Neopterin Mineralstoffe, Spurenelemente

8 Inhaltsstoffe 2/3 Wasser % Kohlenhydrate Glucose, Fructose Maltose Erlose, Trehalose, Melibiose 9 – 18 % Proteine, Aminosäuren % Lipide Fettsäuren: Palmitinsäure, Stearinsäure 10-Hydroxy-2-decensäure Vitamine (B-Vitamine) Mineralstoffe, Spurenelemente

9 Inhaltsstoffe

10 Lagerung von Gelee Royale Hoher Säuregehalt Lagerung lichtgeschützt Kühlschrank oder tiefgefroren Größere Mengen: Gefriertrocknung bei – 50 °C unter Vakuum

11 Inhaltsstoffe 13 % Proteide, Aminosäuren Alanin, Arginin, Apsaraginsäure, Glutaminsäure, Cystein, Glykokoll, Taurin,Threonin, Tyrosin, Valin Prolin, Serin, Leucin, Isoleucin, Lysin, Phenylalanin, Mineralstoffe Calcium, Kupfer, Eisen, Phosphor, Kalium, Silizium, Schwefel Vitamine A, C, D, E Vitamine der Gruppe B: B1, B2, B3, B5, B6, B7, B8, B9.

12 Inhaltsstoffe Acetylcholin (bis 0,1 %), antibakterielle und antibiotische Substanzen sowie weitere z. T. noch unbekannte Bestandteile.

13 Verwendung von Gelee Royale Positive Wirkungen auf: Frühjahrsmüdigkeit Nervensystem Verdauungsorgane Herz-Kreislaufsystem Angina pectoris Beschwerden der Wechseljahre Hydrolipidfilm der Haut


Herunterladen ppt "Gelee Royale ©Franz Gigl, Elisabeth Held, Werner Schalko."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen