Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

20.08.2014 1 Christophe.Millischer ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Hörmann Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen Abteilung für Unternehmensrechnung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "20.08.2014 1 Christophe.Millischer ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Hörmann Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen Abteilung für Unternehmensrechnung."—  Präsentation transkript:

1 Christophe.Millischer ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Hörmann Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen Abteilung für Unternehmensrechnung und Revision Univ.Prof. Dr. Stefan Titscher Institut für Soziologie und Empirische Sozialforschung MOTIVATION. TITEL DER ARBEIT. ARBEITSBESCHREIBUNG. FORSCHUNGSPLAN. ERGEBNIS und ADRESSAT. ERKENNTNIS THEORETISCHE DARSTELLUNG. TR B SICHERSTELLUNG DER EFFEKTIVITÄT BEI DER ERSTELLUNG VON KOLLEKTIVGÜTERN Eine kurze Zusammenfassung des Research Proposal

2 Christophe.Millischer RESEARCH PROPOSAL. PRÄSENTATION TR B MOTIVATION FÜR DIE EFFEKTIVE AUSÜBUNG MEINER TÄTIGKEITEN WIRD FOLGENDES GEBRAUCHT oTHEORETISCHE GRUNDLAGEN DER AUFGABEN DER INTERNEN REVISION IM ÖFFENTLICHEN DIENST (IROED) oOPERATIONALISIERUNG DES KONSTRUKTS EFFEKTIVITÄT

3 Christophe.Millischer RESEARCH PROPOSAL. PRÄSENTATION TR B TITEL DER ARBEIT oFeststellung und Sicherstellung oder Effektivität obei der Erstellung öffentlicher Güter oals Ausdruck gesellschaftspolitischer Maßnahmen oam Beispiel der Grundlagenforschung in der Schweiz. oForschungsfrage oBedeutung der Forschungsfrage oAbgrenzung und Bedeutung der Forschungsfrage

4 Christophe.Millischer RESEARCH PROPOSAL. PRÄSENTATION TR B ARBEITSBESCHREIBUNG : DREI SCHRITTE SCHRITT 1 = Korpus 1 = Erkenntnis und Wissen oAus drei Forschungsprogrammen Öffentliche Finanzwissenschaft (ÖFW) Neue Institution Ökonomik (NIÖ) Neue Politische Ökonomie (NPÖ) owerden Theorie und Grundsätze extrahiert, Um daraus eine Ontologie zu bilden. SCHRITT 2 = Korpus 2 = Umfeld der internen Revision oAus einem zu bildenden Korpus von normativen Texten die für die Grundlagenforschung relevant sind owerden Richtlinien, Anforderung, Empfehlungen extrahiert SCHRITT 3 o Gegenüberstellung der Erkenntnisse aus Korpus 1 und Korpus 2

5 Christophe.Millischer RESEARCH PROPOSAL. PRÄSENTATION TR B ARBEITSBESCHREIBUNG : GRAPHISCHE DARSTELLUNG Korpus 1 O2: Erkenntnis & Wissen ÖFW, NPÖ, NIÖ Korpus 2 Umfeld des ES Normative Texte SELEKTION / DIGITALISERU NG THESAURUS/ ONTOLOGIE ANNOTATION SEMANTISCHE / AUSWERTUNG THEORETISCHE AUSSAGEN/ reine Begriffe NORMATIVE TEXTE/ empirische Begriffe EFFEKTIVITÄT SICHERSTELLEN GRUNDLAGENFORSCHUNG Kollektivgüter Erstellendes System ÖFWNIÖNPÖÖAR RAÖ

6 Christophe.Millischer RESEARCH PROPOSAL. PRÄSENTATION TR B ARBEITSBESCHREIBUNG : VERBALE ERLÄUTERUNG DIESE ARBEIT ostellt die für die Effektivität relevanten wirtschaftstheoretischen Ansätze einem (Korpus 1) oKorpus normativer Texte gegenüber, der diesen Grundsatz im öffentlichen Sektor regelt. (Korpus 2) oDie Analyse dieser Texte (z.B. Gesetze, Richtlinien, Geschäftsordnung) unter Berücksichtigung wirtschaftswissenschaftlicher Erkenntnisse zeigt die Handlungsmöglichkeiten der internen Revision auf, oderen Aufgabe es ist, die Grundsätze der Zweckmäßigkeit, Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit abzuwägen, odie im Begriff EFFEKTIVITÄT subsumiert werden. DAFÜR owerden Wirtschaftwissenschaftliche Theorien ound Normativen Texte omit Hilfe von Theorien aus der Korpora Linguistik und der Inhaltsanalyse ountersucht

7 Christophe.Millischer RESEARCH PROPOSAL. PRÄSENTATION TR B FORSCHUNGSPLAN Research Proposal Abbildung 5 Seite 25

8 Christophe.Millischer RESEARCH PROPOSAL. PRÄSENTATION TR B ERGEBNIS und ADRESSAT

9 Christophe.Millischer RESEARCH PROPOSAL. PRÄSENTATION TR B ERKENNTNIS THEORETISCHE DARSTELLUNG UMFELD DER ES Korpus 1 Normative Texte ES Interne Revision O2 Korpus 2 ÖFW, NPÖ, NIÖ O1 Effektivität ES: Erkennendes Subjekt O1: Gegenstand der Erkenntnis O2: Erkenntnis und Wissen ES beobachtet O1: - Wie wird EFFEKTIVITÄT erfasst? - Wie wird EFFEKTIVITÄT umgesetzt? UMFELD definiert Rahmenbedingungen für ES : - Wie wird die EFFEKTIVITÄT definiert? - Wie wird die EFFEKTITÄT festgestellt? O2 bestimmt UMFELD: - Was ist EFFEKTIVITÄT? - Wie drückt sich EFFEKTIVITÄT aus? O2 bestimmt ES: - Wie versteht ES seine Aufgaben? - Welcher Strategie bedient sich ES? Inventar der Präsenz und Ausdruck des Begriffes EFFEKTIVITÄT Definitionen und Relevanten Aussage betreffend des Begriffes EFFEKTIVITÄT CH.MILLISCHER


Herunterladen ppt "20.08.2014 1 Christophe.Millischer ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Hörmann Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen Abteilung für Unternehmensrechnung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen