Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ERASMUS+ Informationsveranstaltung am 15.01.2014 Referentinnen: Antje Volland/Dr. Elisabeth Grunwald ERASMUS-Hochschulkoordinatorinnen International Center.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ERASMUS+ Informationsveranstaltung am 15.01.2014 Referentinnen: Antje Volland/Dr. Elisabeth Grunwald ERASMUS-Hochschulkoordinatorinnen International Center."—  Präsentation transkript:

1

2 ERASMUS+ Informationsveranstaltung am Referentinnen: Antje Volland/Dr. Elisabeth Grunwald ERASMUS-Hochschulkoordinatorinnen International Center Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

3 LLP/ERASMUS Das ERASMUS-Team/Büro Was ist ERASMUS+? Rückblick: ERASMUS an der CAU ERASMUS+: Bewerbungsverfahren an der CAU Infos im Flyer und Vortrag im Internet: Agenda ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

4 LLP/ERASMUS Studium im Ausland: Antje Volland Dr. Elisabeth Grunwald Petra Struck Praktikum im Ausland: Sarah Neumann Studentische Hilfskräfte Internet: Das “ERASMUS-Team” ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

5 LLP/ERASMUS International Center: Westring 400, Ecke Olshausenstr. Sprechzeiten für Studierende: Mo + Do: Uhr Di: Uhr Öffnungszeiten Info-Zimmer: vormittags: Uhr (Mo bis Fr) nachmittags: Uhr (Mo bis Do) Das “ERASMUS-Büro” ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

6 LLP/ERASMUS Grundlage: Verträge Übersicht „Partnerhochschulen“ ERASMUS-Institutional Coordinator Departmental Coordinator – „PB“ Outgoings Incomings Begriffsklärung ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

7 LLP/ERASMUS Kurzer historischer Rückblick “25 Jahre ERASMUS“ - eine europäische Erfolgsgeschichte : Beginn mit Teilnehmern + 11 Länder 2012: 25 Jahre später 3 Millionen Studierende und 33 Teilnehmerländer : ERASMUS+ 2 Millionen Studierende und 34 Teilnehmerländer ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

8

9 LLP/ERASMUS ERASMUS-Teilnahmeländer 28 EU-Länder Island, Liechtenstein, Norwegen, Türkei, Mazdonien 33 Teilnahmeländer ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

10 LLP/ERASMUS ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

11 LLP/ERASMUS ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

12 LLP/ERASMUS ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

13 LLP/ERASMUS ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

14 LLP/ERASMUS ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

15 Status Quo: Zielländer Outgoings 2012/13 14

16 Status Quo: Entwicklung der Outgoings 15

17 Evaluierung 16

18 zu 2: Umsetzung an der CAU – hier: Status Quo: Zahlen 2012/13 17

19 Arbeitsschritte 18 weitere Arbeitsschritte im ERASMUS-Büro: Ausstellung der neuen Verträge Implementierung eines neuen Computer- Programms Vorbereitung des Auswahlprozesses der neuen Outgoings 2014/15 ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

20 ERASMUS+ Auslandsstudium Allgemeine Voraussetzungen: ein abgeschlossenes Studienjahr (für Studium) Aufenthalt mindestens 3 Monate bzw. maximal 12 Monate innerhalb eines Studienabschnitts (BA/MA/PhD – max. 36 Monate) Stückelung des Studienaufenthalts innerhalb eines Studienabschnitts möglich alle Nationalitäten Immatrikulation an der CAU während des Auslandsaufenthalts mind. 10 Credits ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

21 ERASMUS+ Auslandspraktikum Allgemeine Voraussetzungen: Förderung ab 1. Studienjahr Aufenthalt mindestens 2 Monate bzw. maximal 12 Monate innerhalb eines Studienabschnitts (BA/MA/PhD – max. 36 Monate) Stückelung des Studienaufenthalts innerhalb eines Studienabschnitts möglich alle Nationalitäten Immatrikulation an der CAU während des Auslandsaufenthalts im Rahmen der Studienabschnitte Graduiertenmobilität für Praktika innerhalb eines Jahres nach Abschluss ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

22 ERASMUS+ Auslandsstudium / Auslandspraktikum Spezielle Teilnahmevoraussetzungen Auslandsstudium: die Auswahl der Studierenden erfolgt in den Instituten spezielle Voraussetzungen der Bewerbung werden von den Instituten festgelegt Bewerbungstermin im IC (in den Instituten ggf. früher) für das akademische Jahr 2014/15 Termin für die Vergabe von Restplätzen: Spezielle Teilnahmevoraussetzungen Auslandspraktikum: Bewerbung im International Center (Frau Sarah Neumann) mit Motivationsschreiben und Lebenslauf zurzeit noch laufende Bewerbung möglich ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

23 LLP/ERASMUS Bewerbungsverfahren für ERASMUS+ (Studium) an der CAU 1.Bewerbung am Institut (Eintrag in Auswahlliste durch ERASMUS- Programmbeaufragte) 2.Nach Zusage: Online-Registrierung auf ERASMUS-Homepage ab Kein Ausdruck und keine Unterschrift vom Fachbereich notwendig! Bis Ende März Bestätigung der Platzzusage durch das IC. 3. Nominierung an der Gasthochschule durch IC 4. Individuelle Bewerbung an der Gasthochschule durch die Studierenden selbst Nähere Informationen erhalten alle Studierende durch -Rundschreiben des IC und auf den folgenden ERASMUS+ Fragestunden! ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

24

25 ERASMUS+ Auslandsstudium Was leistet ERASMUS+: vereinfachtes Bewerbungsverfahren Ansprechpartner an der Gastinstitution ggf. Wohnheimunterkunft keine Studiengebühren Anerkennung: gewährleistet (mit Learning Agreement) kürzere Vorlaufzeiten kürzere Aufenthaltszeiten Zuschüsse bislang: ca. EUR 200,- pro Monat (350,- für Praktika) 2014/15: höhere Zuschüsse geplant ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

26 LLP/ERASMUS ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

27 Bitte aus dem Internet herunterladen: ERASMUS / Formulare

28

29 LLP/ERASMUS Formulare 1.Learning Agreement (LA)vor Abreise 2.LA (Änderungen)seinen Monat nach Abreise 3.Confirmation of Arrivalnach Ankunft Sendung an das Int. Center 4.Confirmation of Attendancebei Abreise 5.Erfahrungsbericht1. Mai Teil in elektronischer FormAbgabe bei International Center und PB 6. Transcript of Recordsnach Studienaufenthalt, Leistungsnachweise im SS spätestens bis 15. August ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

30

31

32 besondere Hinweise für ERASMUS+ LLP/ERASMUS keine Beurlaubung notwendig, da Fortsetzung des Fachstudiums Erstattung des Semestertickets - beim Asta Verlängerung: ist möglich bis zum 31. Januar (Zustimmung der Gasthochschule und des Programmbeauftragten der CAU - schriftlich an das IC) Zusage vorbehaltlich noch vorhandener Mittel Nutzung „fachfremder“ ERASMUS-Plätze? Nein, nur Nutzung von Plätzen im Studienfach (beide Fächer bei 2-fach Bachelor) ausreichenden Versicherungsschutz (z..B. DAAD-Gruppenversicherung) Adressenänderung, neue adresse oder Bankverbindung sowie Abbruch oder Verkürzung: Mitteilung an das International Center! ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

33 LLP/ERASMUS Kombination von ERASMUS und Auslandsbafög Antragstellung an das entsprechende Amt für Ausbildungsförderung: der Antrag sollte mind. 6 Monate vor der Ausreise gestellt werden Auslandsbafög wird nicht auf die Förderungshöchstdauer angerechnet! die ERASMUS-Rate ist bis EUR 300,- pro Monat anrechnungsfrei ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

34 LLP/ERASMUS Auslandsbafög Die genannten Zuschläge werden grundsätzlich in derselben Form wie die Grundförderung geleistet. Einzige Ausnahme ist der Zuschlag für die Studiengebühren, er wird stets in voller Höhe als Zuschuss gewährt, muss also später nicht zurückgezahlt werden. Wichtig: Die höheren Förderungssätze bei einer Ausbildung im Ausland können dazu führen, dass auch solche Auszubildende während eines Ausbildungsaufenthaltes im Ausland gefördert werden können, die im Inland wegen der Höhe des Einkommens ihrer Eltern keine Förderung erhalten. ERASMUS + Wer sich bewegt, bewegt Europa!

35 ERASMUS-Treffen am Das International Center dankt für Ihr Kommen! 34


Herunterladen ppt "ERASMUS+ Informationsveranstaltung am 15.01.2014 Referentinnen: Antje Volland/Dr. Elisabeth Grunwald ERASMUS-Hochschulkoordinatorinnen International Center."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen