Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BioTOP-Forum 23.5.2006 1 Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer für Finanzierungsgespräche Dr. Ebner, Dr. Stolz & Partner Berlin GmbH Dipl.-Vw.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BioTOP-Forum 23.5.2006 1 Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer für Finanzierungsgespräche Dr. Ebner, Dr. Stolz & Partner Berlin GmbH Dipl.-Vw."—  Präsentation transkript:

1 BioTOP-Forum Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer für Finanzierungsgespräche Dr. Ebner, Dr. Stolz & Partner Berlin GmbH Dipl.-Vw. Klaus-M. Grünke

2 BioTOP-Forum Warum Planung und Controlling ? Für wen Planung und Controlling ? Wie viel Planung und Controlling ? Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

3 BioTOP-Forum Leistungsprofil Dr. Ebner, Dr. Stolz & Partner Berlin GmbH Controlling 4Unternehmensplanung 4Controlling-Systeme 4Management- Informationssysteme 4Business Pläne/ Geschäftsmodelle 4Finanzierungsberatung, u.a. Frühphasen- finanzierung 4Unternehmensbewertung 4Unternehmensnachfolge 4Due Diligence 4Laufende Beratung 4Erstellung von Jahres- abschlüssen 4Betreuung von Betriebsprüfungen 4Gestaltungsberatung 4Internationale Steuerberatung 4Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen 4Prüfung des internen Kontrollsystems 4Erstellung und Prüfung von US-GAAP- und IAS-Abschlüssen 4Unternehmensbe- wertungen 4Due diligence Im Zusammenhang mit Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung: Betriebswirtschaftliche Beratung Steuerliche Beratung Wirtschafts- prüfung Wirtschaftsrechtliche Beratung C o r p o r a t e F i n a n c e 4Wirtschaftsrechtliche Beratung u. Beglei- tung bei Umwand- lungen und and. Unternehmens- transaktionen

4 BioTOP-Forum Stuttgart Frankfurt Leipzig Berlin München Hamburg I.Eine starke nationale Organisation - eingebunden in die weltweite Kooperation Hannover

5 BioTOP-Forum Technologiefinanzierung, Technologiepolitik, Technologietransfer in der IHK Berlin Dresdner Bank AG: - M+A für mittelständische Unternehmen - VC-Gesellschaft (Joint Venture zwischen DreBa, BMW und Bay. Vereinsbank) - Abt. Großfinanzierungen - Leiter „Strukturierte Finanzierungen“ Region Ost der DreBa Seit Anfang 2004 im Bereich Corporate Finance von ESP mit den Schwerpunkten Finanzierungsberatung, Unternehmensplanung, Controlling CV Klaus-M. Grünke

6 BioTOP-Forum Mittlerweile verwenden 35% (2004: 12%) der von KuL befragten Unternehmen eine professionelle Planungs- und Controlling Software. Warum ? Ergebnisse einer aktuellen Studie der herstellerunabhängigen IT- Beratungsfirma KONZEPT & LÖSUNG KuL Consulting GmbH. Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

7 BioTOP-Forum Warum Planung und Controlling ? Informationsgewinn und Zielfestlegung Laufender Soll- / Ist-Vergleich (Umsatz, Kosten; Vorräte, Forderungen LuL) Abweichungsanalyse und Gegensteuerungs- maßnahmen Break-Even-Analysen Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

8 BioTOP-Forum Für wen Planung und Controlling ? Primär für Management, Gesellschafter, AR Ferner für Banken und andere (potentielle) Finanzpartner Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

9 BioTOP-Forum Entscheidungsablauf Kapitalakquisition Kapitalbedarf Einzelentscheidung Business Angel Strategischer Partner Beteiligungsbeirat VC, Betlgs.ges. Kreditausschuss Daten und Fakten für Entscheidungsprozess identisch Vertragsebene Beteiligungsvertrag Kreditvertrag EK (Außenfin.) FK

10 BioTOP-Forum Wie viel Planung und Controlling ? Auch hier gilt die Hauptthese der BWL: Mit möglichst geringem Aufwand ein Maximum an Ertrag (Aussage der Ergebnisse) zu erzielen. Mit der Aufwandsmessung tun sich allerdings mittelständische Unternehmen in aller Regel noch schwer. Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

11 BioTOP-Forum Immer noch nutzen gut 60% der Unternehmen Tabellenkalkulationsprogramme wie MS-Excel als Grundlage für Controlling-Aufgaben. Ergebnisse einer aktuellen Studie der herstellerunabhängigen IT- Beratungsfirma KONZEPT & LÖSUNG KuL Consulting GmbH. Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

12 BioTOP-Forum Problem: Unternehmensplanung erfolgt in separaten, isolierten Einzelplanungen (Erfolgsplanung, Finanz-/ Liquiditätsplanung, Bilanzplanung), die selten zusammengeführt werden oder stimmig sind Lösung: Modulartig aufgebaute professionelle Software- Lösungen mit integrierter Planung Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

13 BioTOP-Forum Lösung der Integrationsanforderungen 1.Integration der Zeitebene 2.Integration der Unternehmensstruktur 3.Integrierte Ergebnis-, Bilanz- und Finanzplanung 4.Integration des Planungsprozesses 5.Integration Informationssysteme 6.Integration in Berichtssystem 1.Integration der Zeitebene 2.Integration der Unternehmensstruktur 3.Integrierte Ergebnis-, Bilanz- und Finanzplanung 4.Integration des Planungsprozesses 5.Integration Informationssysteme 6.Integration in Berichtssystem Die häufigste Antwort: MS Excel Mit welchem Resultat? Begriff der Integration bezieht sich auf verschiedene Aspekte

14 BioTOP-Forum Controller´s Alptraum: Wartung, Abstimmung, Verknüpfung, Fehlersuche

15 BioTOP-Forum Marktübersicht Excelbasierte Lösungen und Standardwerkzeuge HerstellerProduktWeb STPMAX! Consultwww.stpag.de U_Plan SoftwareU_Plan XXLwww.u_plan.com Excelbasierte Lösungen (Auswahl) HerstellerProduktWeb Bank Austria CreditanstaltBusinessPlannerwww.businessplanner.at CoPlanner CORPORATE PLANNINGCORPORATE PLANNERwww.corporate-planning.com CognosManagement Serieswww.cogmos.de macs SoftwareControllers´s Navigators Toolswww.macssoft.de MFB SoftwarePlanning Consultantwww.mfb-service-gmbh.de HyperionPlanningwww.hyperion.de WINTERHELLER SoftwareProfessional Plannerwww.winterheller.com LucanetSumma businesspilotwww.lucanet.de Standardwerkzeuge (Auswahl)

16 BioTOP-Forum Die am häufigsten genannten Lösungen sind: Corporate Planner Professional Planner Cognos Hyperion Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

17 BioTOP-Forum Integrierte Ergebnis-, Bilanz- und Finanzplanung Erlöse - variable Kosten = Ergebnis nach Steuern = DB - fixe Kosten = Betriebsergebnis - Zins = Ergebnis vor Steuern - Steuern + nicht zahlungswirksame Positionen - Cash Flow  Forderungen  Verbindlichkeiten  Lager + Langfristbereich (Finanzierung) - = Kapitalbedarf/-Überschuss GuV Finanz- plan Aktiva Anlagevermögen Umlaufvermögen Passiva Eigenkapital Rückstellungen Verbindlichkeiten Bilanz

18 BioTOP-Forum Im folgenden ein Parforceritt durch Professional Planner unmittelbar im Programm. Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

19 BioTOP-Forum Empfehlungen aus unserer Projektarbeit 1. Empfehlung zur Auswahl Softwarelösung für Planung  Anforderungen beachten  Excel nur für Teilaspekte (Nebenrechnungen) geeignet  Standardwerkzeug, wenn Planung die Hauptanforderung darstellt  Planungsplattform, wenn Analyse, Reporting und Konsolidierung in heterogenem Umfeld mit abgedeckt werden soll 2. Empfehlung zum Ablauf der Software-Einführung  Ermitteln Problemstellungen und Anforderungen  Entwicklung Grobkonzeption  Entscheidung Planungswerkzeug (Softwareauswahl)  Feinkonzept und Implementierung  Optimierung und Erweiterung Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

20 BioTOP-Forum „Der Schlüssel bei Ihrer Planung liegt nicht darin, Prioritäten für das zu setzen, was auf Ihrem Terminplan steht, sondern Termine für Ihre Prioritäten zu festzusetzen.“ Autor: Unbekannt „Manchem Controller gelingt es nicht ausreichend zu kratzen bevor es juckt.“ Autor: Unbekannt Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer bei Finanzierungsgesprächen

21 BioTOP-Forum Dipl.-Vw. Klaus-M. Grünke Tel.: 030/ Dr. Ebner, Dr. Stolz & Partner Berlin GmbH Chausseestraße 128/ Berlin (Mitte) Fax:030/ Web:www.ebnerstolz.de Ihr Ansprechpartner:


Herunterladen ppt "BioTOP-Forum 23.5.2006 1 Planung und Controlling: Ein Muss für Unternehmer für Finanzierungsgespräche Dr. Ebner, Dr. Stolz & Partner Berlin GmbH Dipl.-Vw."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen