Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LIPIDPROFIL UND DIABETESRISIKO VON HIV-PATIENTEN IN ÖGNÄ-BETREUUNG Dr. Horst Schalk.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LIPIDPROFIL UND DIABETESRISIKO VON HIV-PATIENTEN IN ÖGNÄ-BETREUUNG Dr. Horst Schalk."—  Präsentation transkript:

1 LIPIDPROFIL UND DIABETESRISIKO VON HIV-PATIENTEN IN ÖGNÄ-BETREUUNG Dr. Horst Schalk

2 FETTE-DIABETES-ÖGNÖ Einschluss: alle Blutabnahmen Einverständniserklärung Cholesterin,Trigyceride, HDL, LDL, Blutzucker, HOMA-Index 92% männlich, 8% weiblich 58% Nichtraucher, 42% Raucher 88% CDC-Stadium A1 oder A2 Dauer: Infektion 8, ART 5,5 Jahre

3 ALTER DER PATIENTEN

4 ART

5 „SCHLECHTES“ LIPIDPROFIL Trigliceride >150mg/dl oder HDL <40mg/dl oder LDL > 130mg/dl

6 „SCHLECHTES“ LIPIDPROFIL Trigliceride >150mg/dl oder HDL <40mg/dl oder LDL > 130mg/dl

7 „SCHLECHTES“ LIPIDPROFIL Trigliceride >150mg/dl oder HDL <40mg/dl oder LDL > 130mg/dl

8 „SCHLECHTES“ LIPIDPROFIL Trigliceride >150mg/dl oder HDL <40mg/dl oder LDL > 130mg/dl

9 „SCHLECHTES“ LIPIDPROFIL (SUMME) Trigliceride >150mg/dl oder HDL <40mg/dl oder LDL > 130mg/dl

10 „SCHLECHTES“ LIPIDPROFIL-THERAPIE Trigliceride >150mg/dl oder HDL <40mg/dl oder LDL > 130mg/dl

11 DIABETES MELLITUS Nüchtern-BZ > 125mg/dl

12 DIABETES MELLITUS BEKANNT

13 DIABETES MELLITUS HOMA-Index* („Homeostasis Model Assesment for Insulin Resitance * Nüchtern-BZ (mmol/l) x Nüchtern-Insulin (µU/ml) : 22,5

14 ZUSAMMENFASSUNG Grossteil der Patienten A1/2 (88%) Grossteil der Patienten ART (90%) Grossteil der Patienten „Dyslipidämie“ (66%) geringer Teil (13%) erhält Therapie geringer Teil (1%) hat Nüchtern-BZ >125 bei allen (1%) bekannt und ggf. therapiert die Hälfte hat pathologisch HOMA-Index

15 FRAGEN?


Herunterladen ppt "LIPIDPROFIL UND DIABETESRISIKO VON HIV-PATIENTEN IN ÖGNÄ-BETREUUNG Dr. Horst Schalk."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen