Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wasserforum 2005 - 07. März 2005 – Dr. Pawlowski Die Wirtschaftliche Analyse an der Weser Stand und Ausblick Dr. Sibylle Pawlowski Ministerium für Umwelt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wasserforum 2005 - 07. März 2005 – Dr. Pawlowski Die Wirtschaftliche Analyse an der Weser Stand und Ausblick Dr. Sibylle Pawlowski Ministerium für Umwelt."—  Präsentation transkript:

1 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Die Wirtschaftliche Analyse an der Weser Stand und Ausblick Dr. Sibylle Pawlowski Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

2 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Aufgaben der WA Beitrag zum Maßnahmenprogramm -Aufstellung der kosteneffizientesten Maßnahmenkombinationen -Prüfung der Ausnahmetatbestände Art. 4 -Beitrag zur Abschätzung der weiteren Entwicklung bis Kostendeckende Wasserpreise/Wasserpolitiken für ressourcenschonendes Verhalten

3 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Gliederung der WA 2005 Beschreibung der wirtschaftlichen Bedeutung der Wassernutzungen Baseline Scenario Kostendeckung Kosteneffizienteste Maßnahmenkombinationen Was ist zu tun

4 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Wirtschaftliche Bedeutung der Wassernutzungen Wasserdienstleistungen Übrige Wassernutzungen

5 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Wirtschaftliche Bedeutung der Wassernutzungen Oberflächengewässer naturferne Gewässerstruktur, fehlende Durchgängigkeit Strukturveränderung wegen gewässerangrenzender Nutzungen Private Haushalte Wirtschaft Landwirtschaft Strukturveränderungen wegen anderer Nutzungen Energieerzeugung –Wasserkraft Schifffahrt

6 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Wirtschaftliche Bedeutung der Wassernutzungen stoffliche Belastungen (N ges, P ges, AOX, TOC, PCB, PAK, Metalle, PSBM, Salze) Schmutzwasser Industrie Private Haushalte Kalibergbau Niederschlagswasser Private Haushalte Wirtschaft Industrie Verkehr Auswaschung Landwirtschaft

7 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Wirtschaftliche Bedeutung der Wassernutzungen Thermische Belastungen Kühlwasser Energieerzeugung – Wärmekraft Grundwasser Chemische Belastungen (Nährstoffe, PSBM, Schwermetalle) diffuse Einträge Landwirtschaft Erzbergbau

8 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Wirtschaftliche Bedeutung der Wassernutzungen Öffentliche Wasserversorgung Öffentliche Abwasserbeseitigung Private Haushalte Wirtschaft Allgemein Kalibergbau/Erzbergbau Energie Wärme + Wasserkraft Landverkehr und Schifffahrt Landwirtschaft

9 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Wirtschaftliche Bedeutung der Wassernutzungen Beispiel Belastungspfad Strukturveränderungen für die Nutzung der gewässerangrenzenden Flächen

10 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Flächennutzung der gewässerangrenzenden Flächen (100 m-Streifen rechts und links des Gewässers) der Weser (Anteil NRW) [Quelle: ATKIS, 2004] NutzungFläche in km²Anteil in % Gesamtfläche378,31100,0 Siedlungsflächen23,306,1 Industrie- und Gewerbeflächen8,682,3 Flächen gemischter Nutzung17,914,7 Siedlungsfreiflächen6,001,6 Verkehrsflächen0,690,2 Ackerflächen121,5432,1 Grünland132,3734,9 Sonderkulturen0,200,1 Wald-/Forstflächen65,4717,3 Gewässer2,160,6 Sonstige Flächen0,000,2

11 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Flächennutzung der gewässerangrenzenden Flächen (100 m-Streifen rechts und links des Gewässers) der Weser (Anteil NRW) [ATKIS]

12 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Flächennutzung der gewässerangrenzenden Flächen (100 m-Streifen rechts und links des Gewässers) der Weser (Anteil NRW) [ nach Wassernutzungen ]

13 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Wirtschaftliche Bedeutung der Wassernutzungen Beispiel Wassernutzung öffentliche Wasserversorgung Für Weser gesamt Versorgte Bevölkerungca. 9 Mio. Einwohner Anschlussgradca. 98 % Entnahmen 850 Mio. m³ für Wasserversorgung Mio. m³ Kühlwasser + 30 Mio. Bewässerung Landwirtschaft

14 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Gesamte Rohwassergewinnung (inklusive Kühlwasser) der Weser (Anteil NRW) Herkunft

15 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Rohwassergewinnung für die öffentliche Wasserversorgung der Weser (Anteil NRW) Herkunft

16 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Rohwassergewinnung durch die öffentliche Wasserversorgung und die Wirtschaft der Weser (Anteil NRW)

17 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Rohwassergewinnung der Weser (Anteil NRW) Verwendung

18 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Verteilung des Wassers der öffentlichen Wasserversorgung der Weser (Anteil NRW)

19 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Herkunft der Wasserversorgung der Wirtschaft (inklusive Kühlwasser) im Bearbeitungsgebiet Weser (Anteil NRW)

20 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Wirtschaftliche Bedeutung der Wassernutzungen Vermittelt einen gewissen Eindruck der Bedeutung des Wasserhaushalt für die Nutzungen. Erste Daten für die wirtschaftliche Beschreibung (Bruttosozialprodukt, Erwerbstätige). Keine Daten zur Inanspruchnahme von Ausnahmetatbeständen (Pro-Kopf- Einkommen ?) Was ist in Zukunft zu tun ?

21 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Baseline Scenario (BS) -Baseline Wasserverbrauch, Abwasseranfall und Wasserdargebot -Baseline Wassernutzungen -wirtschaftliches Baseline Scenario -Baseline Scenario des Belastungspfads (Kalibergbau, Erzbergbau, Misch- und Regenwassereinleitungen, Landwirtschaft, Schifffahrt)

22 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Entwicklung der wirtschaftlichen Daten der gesamten Wirtschaft bis zum Jahr 2015 nach Prognose 2004

23 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Baseline Scenario Baseline Mischwasserentlastungen und Regenwassereinleitungen Faktoren Flächenverbrauchsprognose Entwicklung Fremdwasser Geplante Maßnahmen

24 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski N ges -Frachten 2002 und 2015 durch Regenwasserabflüsse aus Trennsystemen und von Straßen der Weser (Anteil NRW) N ges, Straße N ges, Trennsystem Pb, Straße Pb, Trennsystem Fracht [kg/a]

25 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Pb-Frachten 2002 und 2015 durch Regenwasserabflüsse aus Trennsystemen und von Straßen im Bearbeitungsgebiet Weser (Anteil NRW) N ges, Trennsystem N ges, Straße

26 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Baseline Scenario Fazit Die Prognose der wirtschaftlichen Entwicklung ist höchst unsicher. Die wirtschaftliche Entwicklung ist in der Regel nicht der eigentliche beeinflussende Faktor. Fachliche Aussagen hängen von vielen Annahmen ab. Was ist in Zukunft zu tun ?

27 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Kostendeckung der Wasserdienstleistungen Pilotprojekte Mittelrhein und Lippe Daten der statistischen Landesverwaltung Leipzig und Rheinland-Pfalz Primärdaten Ergebnis Weser 100 % öffentliche Wasserversorgung 96 % öffentliche Abwasserbeseitigung

28 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Der mittlere Kostendeckungsgrad der Wasserversorgung liegt danach bei 99,0 %. Kostendeckungsgrad der Wasserversorgung der Weser (Anteil NRW) Der mittlere Kostendeckungsgrad der Wasserversorgung liegt bei 99,0 %.

29 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Kostendeckungsgrad der Abwasserbeseitigung der Weser (Anteil NRW) Der mittlere Kostendeckungsgrad der Abwasserbeseitigung liegt bei 102,9 %.

30 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Kostendeckung Bewertung Pilotprojekte ? Validität der Daten Sind alle Kosten erfasst ? Wer zahlt (Subventionierung, Quersubventionierung)

31 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Kostendeckung Alle betriebswirtschaftlichen Kosten und Abwasserabgabe als internalisierte Umwelt- und Ressourcenkosten, alle Zukunftskosten abgedeckt Validität der Daten

32 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Kostendeckung Subventionen lassen sich den Daten nur eingeschränkt entnehmen Keine Subventionsberichtserstattung zur Zeit möglich Keine Subventionen in einem Umfang, der im Vergleich zu gesamten Umfang der Kosten relevant wäre Keine Aussagen zur Quersubventionierung Was ist in Zukunft zu tun ?

33 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Kostendeckung Umwelt- und Ressourcenkosten Begriffe: - Gegenleistung -Abwasserabgabe -Wasserentnahmeentgelt

34 Wasserforum März 2005 – Dr. Pawlowski Kosteneffizienteste Maßnahmenkombinationen Handbuch des Umweltbundesamts Was ist in Zukunft zu tun ?


Herunterladen ppt "Wasserforum 2005 - 07. März 2005 – Dr. Pawlowski Die Wirtschaftliche Analyse an der Weser Stand und Ausblick Dr. Sibylle Pawlowski Ministerium für Umwelt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen