Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Vorgaben für das Zentralabitur 2013 Biologie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Vorgaben für das Zentralabitur 2013 Biologie."—  Präsentation transkript:

1 1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Vorgaben für das Zentralabitur 2013 Biologie

2 1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Allgemeine Vorgaben Eine Aufgabenstellung besteht aus 4 Aufgaben Die Aufgaben bestehen aus jeweils 3-5 Teilaufgaben Eine Aufgabe wird in eingeschränkter Lehrerwahl abgewählt, eine weitere von den Schülern Zwei Aufgaben werden bearbeitet, die jeweils zu 50% in die Wertung eingehen Insgesamt werden 100 BE vergeben, also 50 BE pro Aufgabe

3 1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Vorgaben der EPA: Prüfungsaufgaben müssen sich auf zwei von drei Themenbereichen beziehen Themenbereich A Funktionszu- sammenhänge und deren molekulare Grundlagen B Vernetzte Systeme C Entwicklungs- prozesse Themen aus der Physiologie, Zellbiologie, Genetik Themen zur Ökologie und Nachhaltigkeit Themen zur Evolution und zu Zukunftsfragen Vorwiegende Einordnung in ein Semester (nur einge- schränkt möglich) 1: Physiologische Grundlagen ausgewählter Lebensprozesse 3: Grundlagen und Anwendungs- felder der Genetik 2: Ökologie und Nachhaltigkeit 4: Evolution und Zukunftsfragen

4 1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Die 4 Aufgaben sollen folgenden Themenbereichen zugeordnet werden Aufgabe1234 Themen- bereich/ Semester A 1. Semester A 3. Semester B 2. Semester C 4. Semester Lehrerauswahl: eine Aufgabe aus dem Themenbereich A kann abgewählt werden. Schülerinnen und Schüler: eine weitere Aufgabe aus dem Themenbereich A, B oder C kann abgewählt werden.

5 1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Schwerpunkte 2013 Physiologische Grundlagen ausgewählter Lebensprozesse (BI-1) Synapse / Weiterleitung und Übertragung elektrischer Potentiale Neurobiologisch wirksame Substanzen an der neuromuskulären Synapse Lernen und Gedächtnis beim Menschen (auch molekulare Grundlagen) Zelle und Zellmembran Transportvorgänge durch Biomembranen

6 1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Schwerpunkte 2013 Ökologie und Nachhaltigkeit (BI-2) Biotische und abiotische Umweltfaktoren Stoffkreisläufe und Energiefluss Populationen und deren Entwicklung Aquatische Ökosysteme (Süßwasser) Naturschutz/Nachhaltigkeit

7 1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Schwerpunkte 2013 Grundlagen und Anwendungsfelder der Genetik (BI-3) Mitose, Meiose und Rekombination Replikation Proteinbiosynthese Gen-, Chromosomen- und Genommutationen Ethische Aspekte der Reproduktionsbiologie und der Stammzellforschung Gentechnik (PCR, Gelelektrophorese, Arzneimittelherstellung, DNA- Sequenzierung)

8 1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Schwerpunkte 2013 Evolution und Zukunftsfragen (BI-4) Evolutionsfaktoren Synthetische Evolutionstheorie/historische Hintergründe Homologie und Analogie Entstehung von Arten Reproduktionsstrategien unter dem Aspekt der Fitnessmaximierung

9 1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Schwerpunkt: Lernen und Gedächtnis (auch molekulare Grundlagen) Ergänzende Hinweise: Gedächtnisebenen (Kurzzeitgedächtnis, Mittelfristiges Gedächtnis, Langzeitgedächtnis, Arbeitsgedächtnis) Arten des Langzeitgedächtnisses (implizites und explizites Gedächtnis) NMDA-Rezeptor Lernen an der Synapse: Temporäre Manifestation (Langzeitpotenzierung) Permanente Modifikation (Etablierung des Langzeitgedächtnisses)

10 1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Literaturhinweise Bear et al.: Neurowissenschaften. Spektrum Akademischer Verlag. Heidelberg Biologie. Hrsg. von Prof. Dr. J. Markl. Klett Verlag. Stuttgart 2010 Linder Biologie. Hrsg. von Prof. Dr. H. Bayrhuber und Prof. Dr. U. Kull. Schroedel Verlag. Braunschweig 2005 Spektrum der Wissenschaft. Spezial: Gedächtnis. 2/2003. Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH. Heidelberg 2003


Herunterladen ppt "1 Bildung für Berlin Dr. Babette Pribbenow Fachaufsicht Biologie Vorgaben für das Zentralabitur 2013 Biologie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen