Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 1 Arbeiten mit gefährlichen Stäuben? - Sicherheit geht vor!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 1 Arbeiten mit gefährlichen Stäuben? - Sicherheit geht vor!"—  Präsentation transkript:

1 1 1 Arbeiten mit gefährlichen Stäuben? - Sicherheit geht vor!

2 2 2 Gesundheitsgefährdender Staub Beispiel: Asbest Explosiver Staub Beispiel: Aluminiumstaub, Holzstaub, Mehl Es gibt zwei Arten gefährlicher Stäube: Sicherheitssauger - Wofür?

3 3 3 Gefährliche Staubarten sind: gesundheitsgefährdende Stäubeexplosive Stäube Gefährliche Staubarten Gesundheitsgefährdende Staubarten sind aufgeteilt in: Stäube mit MAK-Werten – Klasse L + M Krebs verursachende Stäube – Klasse H Asbest – Klasse Asbest!!

4 4 4 MAK = Maximale-Arbeitsplatz-Konzentration Die Maximale-Arbeitsplatz-Konzentration (MAK-Wert) gibt die maximal zulässige Konzentration eines Stoffes als Gas, Dampf oder Schwebstoff in der (Atem-)Luft am Arbeitsplatz an, bei der kein Gesundheitsschaden zu erwarten ist, auch wenn man der Konzentration in der Regel 8 Stunden täglich, maximal 40 Stunden in der Woche ausgesetzt ist. Je niedriger der Wert eines Stoffes ist, umso gesundheits- schädlicher ist er.

5 5 5 SStaubklassen uund welche Besonderheiten muß ein Sicherheitssauger erfüllen, uum die Zulassung der BIA zu erhalten ? StaubgutKlassifizierung Abscheidegrad und Ausführung des Saugers Allgemeine StäubeLASG: 99,000% Standard-Ausführung keine besondere Anforderungen GesundheitsgefährdendeMASG: 99,900 % Stäube Volumenstromkontrolle Holzstäube (max. Behältergr. 50 l)Mmind. 20 m / sec. akustisches Warnsignal Leistung Piec 1200 Watt

6 6 6 SStaubklassen uund welche Besonderheiten muß ein Sicherheitssauger erfüllen, uum die Zulassung der BIA zu erhalten ? StaubgutKlassifizierung Abscheidegrad und Ausführung des Saugers Krebserregende H ASG: 99,995 %, Volumenstromkontrolle Stäubemind. 20m / sec., akustisches Warnsignal Leistung Piec 1200 Watt Asbest(Klasse H mit Zusatz Asbest!) H ASG: 99,995%, Volumenstromkontrolle mind. 20 m/sec., akustisches Warnsignal, Leistung Piec 1000 Watt, keine Einschalt- automatik Brennbare Stäube B1 zündquellenfreier Antrieb, (Drehstrom + EC) antistatisches verw.-freies Zubehör Alle B1 Sauger sind bei Nilfisk-ALTO M-geprüft.

7 7 7 NILFISK ALTO entspricht dem neuen europaweiten Standart

8 8 8 Staubtechnische Prüfmessung zur Erteilung der H-Klasse

9 9 9

10 10 In diesem Rohr wird an einem Laserstrahl die abgesaugte Luft entlang geführt. Je nach Größe der Staubpartikel gibt es eine andere Beugung vom Laserlicht. Das spezifische Gewicht von Kalkstaub ist bekannt.

11 11

12 12 10 cm Wird befüllt mit Staub der Korngröße: 10 nm 1 mµ Diese Mischung wird abgesaugt und dabei muss in den Klassen: L 99% M 99,9% H 99,995 % abgefiltert werden. Vorraussetzungen für die Staubklassen

13 13 Welche Kriterien müssen beachtet werden, um ein Saugaggregat auszuwählen und einzusetzen?? - Aggressivität des Mediums sind die Werkstoffe des Saugers resistent gegen diese Medien - gesundheitsgefährdend – krebserregend - brennbar - explosiv haben die Sauger die richtige Filtereigenschaft sind die Sauger zündquellenfrei und antistatisch aufgebaut

14 14 Was ist bei unklaren Lösungsaufgaben unbedingt erforderlich?? Das Sicherheitsdatenblatt Hieraus sind alle wichtigen Daten zu erlesen, um festzustellen, ob und welcher Sauger geeignet ist und die gesetzlichen Bestimmungen erfüllt!

15 15 Aggressivität des Mediums Bei einem pH Wert von 5 bis 10 kein Problem

16 16 IP-Schutzarten nach DIN ProduktgruppeSchutzart Anforderung Alle StandardsaugerIP X4 Schutz gegen Spritzwasser aus allen Richtungen Alle SicherheitssaugerIP X4dito der Klassen M + H Alle Sicherheitssauger B1IP 54 Schutz gegen schädliche Staub- ablagerung Schutz gegen Spritzwasser aus allen Richtungen IP = International Protection

17 17

18 18 Dauerprüfung für die IP Schutzart Ziffer 2 Absatz 4: Schutz gegen Spritzwasser aus allen Richtungen

19 19 Platine im Schaltkasten Motor Luftströmung Durch die Luftstromgeschwindigkeit wird Kühlung verursacht, die vom Flowsensor abgetastet wird. Fällt die Geschwindigkeit der Luft ab, so Verringert sich die Kühlung und die 2,00 Volt erhöhen sich. Dadurch wird der Piepser aktiviert. Flowsensoren werden bei der SQ-Bau- reihe mittels eines Kalibriersensor justiert. ( KD-Monteur) Bei der Attix-Baureihe gibt es auf der Platine eine Justiertaste. (Beschreibung im Rep-Handbuch)

20 20 M-KLASSE ATTIX 360-2M 27 Liter Push&Clean ATTIX 560-2M XC ATTIX 550-2M 45 Liter ATTIX 761-2M XC ATTIX 751-2M 70 Liter ATTIX 763-2M ED ausgestattet mit XC ~30 Liter

21 21 Nilfisk-ALTO ATTIX Sicherheitssauger Staubklasse M ATTIX360-2M550-2M 560-2M XC751-2M 761-2M XC 763-2M ED Leistung (max)W1500 Leistung (IEC)W1200 Luftmengel/min3600 Unterdruck mbar230 Arbeitsgeräusch dB(A)5957 Behältervolumen l ~30 L x W x Hmm390x380x570506x476x x580x x580x 1284 Gewichtkg

22 22 Standard Ausstattung 360-2M M560-2M XC M761-2M XC 763-2M ED Zubehörhalter AntiStatic Kabelhalter Filter Cleaning System Push&Clean XtremeClea n Gummikabel Steckdose SoftStart Drehzahlregulierung, stufenlos Werkzeugablage Auto On/Off EEEEEE

23 23 Standard ZubehörATTIX360-2M550-2M 560-2M XC751-2M 761-2M XC 763-2M ED Saugschlauchmm x m 27x3.5 AS 36x5.0 AS Werkzeugadaptor Entsorgungssack Filtersack Filterelement 185x x185185x140275x185 waschbares Filterelement hohe Standzeit PET Vlies 3-adriges Gummikabel, 7.5m lang,

24 24 ATTIX 350-0H (ASB) ATTIX 360-2H 27 Liter ATTIX 550-0H(ASB) ATTIX 550-2H ATTIX 560-2H XC 45 Liter ATTIX 751-0H (ASB) 70 Liter

25 25 Nilfisk-ALTO ATTIX Sicherheitssauger der Klasse H ATTI X350-0H360-2H550-0H550-2H560-2H XC751-0H Leistung (max)W Leistung (IEC)W Luftmengel/min Unterdruckmbar230 Arbeits- geräusch dB(A )59 57 Behälter- volumenl L x W x Hmm 390x380x x476x x580x9 70 Gewichtkg

26 26 Standard Zubehör 350-0H360-2H550-0H550-2H560-2H XC751-0H Zubehörhalter AntiStatic Kabelhalter Filter Cleaning System Push&Clean XtremeClean 3-adriges Gummi- kabel Steckdose SoftStart Drehzalhregulierung Zubehörhalter AutoOn/Off E EE

27 27 Standard ZubehörATTIX350-0H360-2H550-0H550-2H560-2H XC751-0H Saugschlauch (Ø x L) mm x m36x3.027x3.5 AS36x3.027x3.5 AS 36x3.0 Werkzeugadapter Entsorgungssack Filtersack Filter element 185x x185185x140 Filter element Cellulose 3-adriges Gummikabel 7,5 mtr. lang

28 28 Staubklasse - Asbest Asbest Das Mineral Asbest galt in der Vergangenheit als universell eingesetztes Wundermaterial für: Wärmeisolation in Kraftwerken und im Schiffsbau Brandschutz in Gebäuden Isolation in Elektrogeräten (Fön, Toaster) und Heizungen Asbestzement in sehr vielen Gebäuden Reibbelag von Bremsen und Kupplungen Der höchste Asbest-Verbrauch lag in den siebziger Jahren bei etwa t / Jahr in Deutschland. Erkenntnisse über Gesundheitsgefahren gab es bereits zur Jahrhundertwende, die ersten Schutzvorschriften gab es allerdings erst 1972.

29 29 Staubklassen - Asbest Asbest Die kritischen Asbestfasern (Länge> 5 µm, Dicke < 3 µm) haben eine lange Beständigkeit in der Lunge. Elastisches Lungengewebe entzündet und verhärtet sich als Reaktion auf den Reiz der Fasern. Asbesttumore: Lungenkrebs und Mesothelium (= Tumor des Brust- und Bauchfells) Tote durch Asbest (in DE, Quelle: BG) 20µm

30 30 Staubklasse - Asbest Asbest Asbest wird heute nicht mehr verwendet, jedoch müssen noch viele mit Asbest belastete Geräte / Gebäude entsorgt bzw. renoviert werden. Allein die Verwitterung von Asbestzement im Hochbau verursacht eine Gesamt-freisetzung von bis zu 900 t Asbest pro Jahr (nur alte Bundesländer)! Durch Brechen, Schlagen, Bohren, Sägen, Schleifen und Fräsen werden Asbestfasern freigesetzt. Deshalb ist bei derartigen Reinigungsarbeiten der Staub möglichst gleich an der Quelle abzusaugen. Hierfür muß ein SicherheitsSauger der Staubklasse H verwendet werden, der für den Umgang mit Asbest zugelassen ist! Ein normaler Sauger mit einem HEPA-Filter ist nicht ausreichend!!!

31 31 Staubklasse H+Asbest Varianten & Merkmale

32 32 ATTIX für Staubklasse H+Asbest Standard Zubehör

33 33 ATTIX für Staubklasse H + Asbest

34 34 Explosive Stäube

35 35 Zone 20: TURBO D/X-B1 Zone 21: TURBO D/X-B1 Zone 2: TURBO D/X-B1 Zone 22: Alle B1 Sauger (gasgekapselter Schalter, besonderer Motor Hitze!!))

36 36 ATEX - Richtlinien Was ist eine ATEX – Richtlinie? Der Name ATEX kommt aus dem französischen und steht für Athmosphere explosive. Es handelt sich dabei um die EG-Richtlinie 94/9/EG; diese benennt allgemeine Schutzziele, die für den Hersteller oder Betreiber einer Maschine einzuhalten sind. Von der ATEX-Richtlinie sind generell alle Produktebetroffen, die zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen vorgesehen sind. Seit dem 01. Juli 2003 ist die ATEX-Richtlinie rechtsverbindlich in Kraft und gilt nur für die Zonen 22 oder 2. Wenn es ein Explosionsrisiko gibt, dann liegt es in der Verantwortung des Kunden, ATEX – konforme Produkte zu verwenden!

37 37 Was bedeutet die ATEX-Richtlinie für Nilfisk-ALTO Produkte? Die Nilfisk-Alto Sicherheitssauger entsprechen der ATEX-Richtlinie! Für Zone 22: Attix 791-2M/B1 SQ 890-3M/B1 TURBO D-B1 Dynamics 440 M/B1 Dynamics 840 M/B1 Für Zone 22 und 2: TURBO D/X-B1

38 38 Sicherheitssauger und deren Gesetzmäßigkeiten Wann und wozu werden Sicherheitssauger benötigt?? -- Sicherheit und Sauberkeit am Arbeitsplatz -- Schützen den Arbeiter vor gesundheitlichen Schäden und deren Folgen Vorschriften für die Sicherheit bei Arbeiten mit den einzelnen Staubklassen gibt es für: DeutschlandZH 1/87 ATEX (nur Zone ) EuropaEN ( EuropaNorm) ATEX ( Athmosphaere explosive) WeltweitIEC (Internationale elektronische Commission)

39 39 Aggregatzustände der Stoffe Fest Flüssig Gasförmig Allgemeine Stäube Mehl Metallspäne Holzstäube usw. L M H H + Asbest B1 Zone 22 Wasser Oele Benzole usw. Gase Dämpfe Nebel usw. Zone 2 Flammpunkt bei 55°C Alles, was über diesem Flammpunkt liegt, unterliegt keiner Gefährdung und ist somit keiner Gefahrenklasse zugeordnet. Alles was darunter liegt, wird den Zonen 0 – 1 – 2 zugeordnet. Der Markt kann nur Zone 2 bedienen.

40 40 Flüssigkeiten – Gase – Dämpfe - Nebel unterliegen den Zonen Turbo D –X/B1 Zone 0 = Entstehungsherd Zone 1 = wird von der Berufs- genossenschaft festgelegt Zone 2 = da darf dann der Sauger aufgestellt werden, mit dem Saugschlauch darf in Zone 1 gearbeitet werden. In Zone 0 wenn der Flammpunkt höher als 32° ist.

41 41

42 42 Staubklassen - Zone 22 Zone 22 Explosive Stäube in Zone 22 besitzen eine unterschiedliche Gefährlichkeit – die Anforderungen an den Sauger sind dieselben wie für die Staubklassen L, M oder H. Sauger für Zone 22 müssen in der jeweiligen Staubklasse immer die Anforderungen für Zone 22 plus die Anforderungen für eine der Staubklassen erfüllen. Zusätzlich wird verlangt: Bauweise gemäß Schutzart IP 54 Darf nur in Verbindung mit zugelassenem Zubehör eingesetzt werden

43 43 Zone 22 Einige Beispiele Food Orangenkerne Bananenpulver Dextrose Fischmehl Getreide Kaffee Kakao Karotten Malz Milchpulver Rote Beete Stärke Tee Tomatenpulver Weizen Zucker Non-Food Aluminium Bremsbelag-Staub Farbentwickler Gummi Jute Kork Leder Papier Puder Ruß Textilfasern Torf Zellstoff

44 44 Explosive Stäube - Zonen Zone 20: Ein Bereich, in dem bei normalem Betrieb ständig oder häufig entzündlicher Staub als Wolke in ausreichender Menge vorhanden ist, um eine explosive Konzentration von mit Luft vermischtem, entzündlichem Staub zu erzeugen, und / oder wo sich Staubschichten von unkontrollierbarer und sehr großer Dicke bilden können. Dies kann in Staub-Sicherheitsbereichen der Fall sein, wo Staub häufig oder für lange Zeit explosive Mischungen bilden kann. Dies tritt typischerweise innerhalb von Anlagen auf. Bereiche mit unterschiedlichen Gefahren in Bezug auf Staubexplosionen werden in Zonen unterteilt: Der ALTO Sauger Turbo D/X-B1 ist zugelassen für die Bereiche Zone 20 und 21.

45 45 Zone 21: Ein Bereich, der nicht als Zone 20 klassifiziert ist, in dem bei normalem Betrieb das Auftreten von entzündlichem Staub als Wolke in ausreichender Menge wahrscheinlich ist, um eine explosive Konzentration von mit Luft vermischtem, entzündlichem Staub zu erzeugen. Zu dieser Zone können, unter anderem, Bereiche in unmittelbarer Nähe von Pulverfüll- oder Entleerungspunkten gehören, sowie Bereiche, in denen Staubschichten vorkommen und bei normalem Betrieb wahrscheinlich zu einer explosiven Konzentration von mit Luft vermischtem, entzündlichem Staub führen. Der ALTO Sauger Turbo D/X-B1 ist zugelassen für die Bereiche Zone 20 und 21.

46 46 Explosive Stäube - Zonen Zone 22: Bereiche, die nicht als Zone 21 klassifiziert sind, in denen entzündliche Staubwolken selten auftreten können und nur für kurze Zeit bestehen, oder in denen Ansammlungen oder Schichten von entzündlichem Staub unter abnormalen Bedingungen vorkommen und zu entzündlichen Gemischen von Staub in Luft führen können. Wenn im Anschluss an eine abnormale Bedingung die Entfernung von Staubansammlungen oder Schichten nicht gewährleistet werden kann, dann ist der Bereich als Zone 21 zu klassifizieren. Zu dieser Zone können, unter anderem, Bereiche in der Nähe von Anlagen gehören, die Staub enthalten und in denen Staub aus Lecks entweichen und Ablagerungen bilden kann (wie zum Beispiel in Mahlräumen, in denen Staub von den Mahlwerken austreten und sich dann ablagern kann). Alle Nilfisk ALTO B1 Staubsauger sind für das Aufsaugen explosiver Stäube in Zone 22 geeignet.

47 47 Staubschichten in Räumen / Gebäuden stellen eine beträchtliche Gefahr dar: Ein sauberer Arbeitsbereich ist ein wichtiger Schritt zur Minimierung der Explosionsgefahr. Explosive Stäube - Schlussbemerkungen Ein harmloses Feuer kann der Grund für die erste kleine Explosion sein, die durch Kettenreaktionen noch mehr Staub aufwirbelt und zu weiteren Explosionen mit katastrophalen Folgen führt. Alle ALTO B1 Staubsauger sind für das Aufsaugen explosiver Stäube in Zone 22 geeignet.

48 48 Zone 0: Umfasst Bereiche, in denen eine explosionsfähige Atmosphäre, die aus einem Gemisch von Luft und Gasen, Dämpfen oder Nebeln besteht, ständig, langzeitig oder häufig vorhanden ist. Zone 1: Umfasst Bereiche, in denen damit zu rechnen ist, dass eine explosionsfähige Atmosphäre aus Gasen, Dämpfen oder Nebeln gelegentlich auftritt. Zone 2: Umfasst Bereiche, in denen nicht damit zu rechnen ist, dass eine explosionsfähige Atmosphäre durch Gase, Dämpfe oder Nebel auftritt, aber wenn sie dennoch auftritt, dann aller Wahrscheinlichkeit nach nur selten und während eines kurzen Zeitraumes. Explosive Gase, Dämpfe, Nebel !!! Der ALTO TURBO D/X-B1 hat die Zulassung für die Zone 22 und für die Zone 2 !!!

49 49 ATEX-Richtlinie Der Name ATEX kommt aus dem französischen und steht für Atmosphère explosive. Es handelt sich bei ATEX um die EG-Richtlinie 94/9/EG; diese benennt allgemeine Schutzziele, die für den Hersteller oder Betreiber einer Maschinen einzuhalten sind. Von der ATEX-Richtlinie sind generell alle Produkte betroffen, die zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen vorgesehen sind. Die ATEX-Richtlinie ist seit dem 1. Juli 2003 in Kraft. Die ATEX-Zulassung bezieht sich immer auf die Zone, in der die Maschine verwendet werden soll. !!! Alle ALTO B1-Sauger entsprechen der ATEX Richtlinie für Zone 22 !!! !!! Der ALTO TURBO D/X-B1 entspricht darüber hinaus auch der ATEX Richtlinie für Zone 2 !!!

50 50 Type 22 – B1 Zugelassen für explosive Stäube SQ 890-3M/B1 80 Liters 2-Motor ATTIX 791-2M/B1 70 Liters E C A n t r i e b s - M o t o r … o h n e K o h l e b ü r s t e n ! ! F u n k e n f r e i ! ! !

51 51 ATTIX 791-2M/B1 ATEX ZONE 22 Sauger

52 52 SQ 890-3M/B1 Sauger kann mit Adapter Nr auch an das 230V Netz angeschlossen werden. ATEX ZONE 22 Sauger

53 53 Stabiles Fahrwerk Niedriger Geräuschpegel 61 dB(A) Behältergröße 85l Unterdruck 200 mbar Luftstrom 5500 L/min 2400 Watt Sicherheitssauger - turbo D-B1 ATEX ZONE 22 Sauger

54 54 Stabiles Fahrwerk Niedriger Geräuschpegel 61 dB(A) Behältergröße 85l Unterdruck 200 mbar Luftstrom 5200 L/min 2000 Watt Sicherheitssauger - turbo D-X B1 ATEX ZONE 2 Sauger

55 55

56 56 EC-Sauger – techn. Daten ATTIX CLEAN- ROOM Leistung Pmax[W]1500 Leistung (IEC)[W]1200 Luftmenge[l/min] Unterdruck[mbar] Arbeitsgeräusch[dB(A)]59 Behältervolumen[l]45 70 L x W x H[mm]506x476x x580x970 Gewicht ohne Zubehört[kg]14 25

57 57 EC-Sauger - Ausstattung Standard Features CLEAN- ROOM Zubehörhalter AntiStatic Filter Cleaning System Gummikabel Seckdose SoftStart Saugkraftregulierung Werkzeugablage EinschaltautomaticEEE Kabelhalter

58 58 EC-Sauger Zubehör Standard AccessoriesATTIX CLEAN- ROOM Saugschlauch[mm x m]27x3.5 AS Werkzeugadapter Filtersack Filter element185x140 FilterelementPET Glass Fiber PET Elektrokabel, 7.5m, Gummi

59 59

60 60 Eigenschaften: Wartungsfrei Funkenfrei Bessere Effizienz Softstart als Standard 1phasen-Antrieb Vorteile für Kunden: 10-mal längere Lebensdauer, kein Kohlestaub Mehr Sicherheit beim Arbeiten mit explosivem Staub Höhere Saugleistung (Unterdruck) Für längere Lebensdauer und Betrieb ohne Spannungsabfälle Eine 230 V-Steckdose ist schnell gefunden Maschinen: ATTIX_9_-__ SQ_9_-__ EC-Antrieb - Funktion Einsatzbereiche: Reinräume Pharmazeutische Industrie Verpackungsmaschinen Anwendungen mit Dauerbetrieb

61 61 AIRBOX Die Einschaltautomatik wird in zwei Varianten angeboten: Für Elektrowerkzeuge (z.B. ATTIX ) Für Elektro- und Druckluftwerkzeuge (z.B. SQ ). Die neue ALTO AIRBOX macht unsere Kunden flexibler und verringert die Gesamtzahl der benötigten Varianten. Händler müssen nur die Varianten mit Endziffer -21 plus die ALTO AIRBOX auf Lager haben. Endanwender können die ALTO AIRBOX auch später oder für bereits vorhandene Maschinen kaufen. Die ALTO AIRBOX kann in Verbindung mit verschiedenen Maschinen verwendet werden. Art.-Nr.: VK-Liste: 122,--

62 62 AIRBOX Das flexible Befestigungssystem der ALTO AIRBOX ermöglicht, sie dort zu befestigen, wo der Kunde es wünscht: Am Zubehörhalter Am Kabelhalter Am Griff 1.Stecken Sie die AIRBOX in die Buchse des Saugers. 2. Schließen Sie die Druckluftschläuche an. 3. Stellen Sie den Sauger auf Automatik-Betrieb. 4. Starten Sie Ihr Werkzeug.

63 63 AIRBOX Der ALTO Sauger oder die ALTO AIRBOX können auch mit dem IAS-System von FESTO kombiniert werden.


Herunterladen ppt "1 1 Arbeiten mit gefährlichen Stäuben? - Sicherheit geht vor!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen