Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 KuFa Kunstrasenplatz für alle. 2 Gliederung Projektidee Sportvereine und Mannschaften in der Gemeinde Hürtgenwald Jugendbereich und Spielgemeinschaften.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 KuFa Kunstrasenplatz für alle. 2 Gliederung Projektidee Sportvereine und Mannschaften in der Gemeinde Hürtgenwald Jugendbereich und Spielgemeinschaften."—  Präsentation transkript:

1 1 KuFa Kunstrasenplatz für alle

2 2 Gliederung Projektidee Sportvereine und Mannschaften in der Gemeinde Hürtgenwald Jugendbereich und Spielgemeinschaften Pros und Cons Anschaffungskosten nach Auswertung Internetrecherchen Betriebskosten nach Auswertung Internetrecherchen Kunstrasenplätze in der Nachbarschaft Herleitung des Standortes Fragestellungen für eine Machbarkeitsstudie

3 3 Projektidee Demographische Entwicklung macht vor Sportvereinen nicht halt! noch lebendige Vereinsvielfalt in der Gemeinde deutlicher Rückgang Jugendlicher in allen Vereinen 5 Vereine und Spielstätten mit ausschließlich Rasenplätzen hohe Ausfallquote Training und Spiel Herbst-Frühjahr Attraktivität leidet Finanzielle Situation Gemeinden sehr angespannt Workshops im Zuge MORO befeuern Projektidee

4 4 Sportvereine und Mannschaften OrtVereinLigaHerrenJugendDamen Bergstein/ Brandenb. SG Germania Burgwart 1921/1931 e.V. LandesligaXX GeyBSV Gey 1911 e.V.Kreisliga AXX HürtgenFC Grenzwart 1931 e.V. Hürtgen Kreisliga BXX StraßSC Alemannia Straß 1931 e.V. Bezirksliga Mittelrhein 3 XXX VossenackFC Germania Vossenack Kreisliga BXXX

5 5 Jugendbereich und Spielgemeinschaften FEDCBAMäd chen SG Vossenack-HürtgenXXXXXXXXX SG Vossenack- Hürtgen-Burgwart XXX XX SG Gey-Straß-BerzbuirXXX X

6 6 ProsCons - Ressourcenschonung - biologischer Spielbelag - Haltbarkeit - Hygiene -höherer Pflegeaufwand - geringere Nutzungsintensität (ca. 960h/a) - personalintensiv Natur-Rasen-Platz Kunst-Rasen-Platz ProsCons - Ganzjährig gleiche Bedingungen - witterungsunabhängiger -Geringerer Pflegeaufwand - allgemeiner Trend im Amateur- Bereich -Wenig personalintensiv (keine Markierungsarbeiten, etc.) - hohe Baukosten - Entsorgungskosten - begrenzte Haltbarkeit - jährliche Intensivreinigung - Vandalismus, Beseitigung der Schäden nur durch Herstellerfirma

7 7 Kunstrasenplatz [qm] 7.280, qm-Preis: 42,30 Euro Platzgröße (netto) [m] 101*66,5 - Platzgröße mit Auslaufzone [m] 105,5*69 Zusatzausstattung Ballfang, Auslaufbahn, Flutlichtanlage Gesamtsumme: Anschaffungskosten Kunst-Rasen-Platz [Euro] (grob, nach Auswertung Internet-Recherche)

8 8 b.1Kunstrasen ArbeitKosten [Euro] Mähen Düngen3.000 Wässern3.000 Absaugen4.500 Bürsten1.800 Striegeln3.000 Aerifizieren5.400 Vertikulieren975 Besanden1.800 Schadstellen ausbessern (je sqm)500 Markieren2.250 Nachsaat1.125 Säuberung (Unkraut, Laub, Umfeld, usw.)750 Gesamt ArbeitKosten [Euro] Wässern1.500 Absaugen9.000 Bürsten Striegeln1.800 Säuberung (Wildkraut, Laub, Granulat, Umfeld, usw.) Granulat (komplette Spielfläche)4.000 Beseitigung Spielschäden (Torraum, Linien) Erneuerung EFM-Punkt (alle 6 Jahre)912 Erneuerung Teillinien am Strafraum (alle 6 Jahre) 396 Gesamt Kosten beziehen sich auf ein Spielfeld von qm und Ansatz von Dienstleistung privater Dritter. NaturrasenplatzKunstrasenplatz

9 9 Kunstrasenplätze in der Nachbarschaft - Düren, Arnoldsweiler (Viktoria Arnoldsweiler)-geplant- - Düren, Niederau (FC Niederau)-geplant- - Düren, Westkampfbahn (SG GFC Düren 99)-geplant- - Kreuzau, Winden (V.f.V.u.J. 02)-in Umsetzung- - Nideggen, Schmidt (TuS Schmidt 1911 e.V.)-geplant- - Langerwehe, Jüngersdorf (TuS 08 Jüngersdorf-Stütgerloch) -fertiggestellt-

10 10 Finanzierung mit Verein als -Bauherr- Naturrasenplatz in Kunstrasenplatz umgewandelt Gesamtkosten (brutto) Finanzierung: - Sportpauschale Eigenkapital Vorsteuerabzug Einnahmen aus Verlosung, Turnieren, Events Sparkasse Kredit NRW-Bank (3,6% Zinsen, Laufzeit 20 Jahre, jährliche Belastung Euro)Summe

11 11

12 12 Zuwendungsvarianten Umwandlung Tennenplatz in Kunstrasenplatz – Westkampfbahn Zuschuss Euro - 2 weitere Plätze im kommunalen Gebiet Zuschuss je Euro

13 13 Herleitung des Standortes Entfernungen [km] Source: maps.google.de Kleinhau – Gey 3,7 (Rad), ~5 (Kfz) Kleinhau – Straß 4,0 (Rad), ~5 (Kfz) Kleinhau – Vossenack 6,2 (Rad), 6,4 (Kfz) Kleinhau – Hürtgen 1,9 (Rad), 1,9 (Kfz) Kleinhau – Bergstein, Brandenberg 4,2 (Rad), 4,2 (Kfz)

14 14 Herleitung des Standortes Source: maps.google.de Kleinhau als zentraler Standort Entfernung, gleiche Wege für jeden < 6km Erreichbarkeit, Standort Kleinhau mit ÖPNV AVV-Linie 286 gut zu erreichen Parkmöglichkeiten, ausreichend gegeben Schulstandort, Nutzung der Anlage von Sportvereinen und Schulen möglich Verweilmöglichkeiten, Einkaufszentrum, u.a Angebote Geländeanforderungen, zum errichten eines zusätzlichen Sportplatzes nach FIFA- Norm sind gegeben

15 15 Fragestellungen für die Machbarkeitsstudie (1/2) Soziokulturelle Aspekte a.Möglichkeit und Strategien zur aktiven Einbeziehung des ehrenamtlichen Engagements entwickeln b.Kooperativer Ansatz zum Zusammenwirken mehrerer Sportvereine entwickeln c.Kunstrasenplatz für alle, aber wollen auch alle dorthin? d.Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühl der gesamten Gemeinde, unter Berücksichtigung der beiden Teilräume Gey-Straß, Vossenack-Hürtgen erarbeiten e.Bürgerbeteiligung: Vereinsvertreter, Mitglieder, Spieler, Eltern, Jugendliche, Kinder

16 16 Fragestellungen für die Machbarkeitsstudie (2/2) Projektbezogene Aufgabe f.Gesamtfinanzierung, eventuelle Komplementärfinanzierung, mögliches Sponsoring, Berücksichtigung kommunaler finanzieller Ressourcen mit dem Ansatz, für alle Vereine nur einmal investieren zu müssen. g.Sind die technischen Voraussetzungen an die Kunstrasenlage Kleinhau erfüllt? - Bodenbeschaffenheit- Größe/ Topographie h.Können alle Anforderungen der Nutzer angemessen berücksichtigt werden? - Erreichbarkeit- Trainingszeiten

17 17 Aktueller Sachstand 1.Regelmäßiger Austausch Kreis DN – Gemeinde Hürtgenwald und Vereine, zuletzt Vergabeverfahren Bodengutachten läuft 3.Vergabeverfahren Machbarkeitsstudie läuft 4.Kalkulierter Aufwand ca Rege Nachfrage aus der Region bestätigt die hohe Übertragbarkeit der Projektidee!!

18 18 Wer Tore erzielen will, muss Anlauf nehmen und schießen!


Herunterladen ppt "1 KuFa Kunstrasenplatz für alle. 2 Gliederung Projektidee Sportvereine und Mannschaften in der Gemeinde Hürtgenwald Jugendbereich und Spielgemeinschaften."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen