Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Christoph Becker – Universität Rostock - 1/21 Vortragsseminar Medien und Gestaltung Screendesign und Webdesign Christoph Becker.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Christoph Becker – Universität Rostock - 1/21 Vortragsseminar Medien und Gestaltung Screendesign und Webdesign Christoph Becker."—  Präsentation transkript:

1 Christoph Becker – Universität Rostock - 1/21 Vortragsseminar Medien und Gestaltung Screendesign und Webdesign Christoph Becker

2 Christoph Becker – Universität Rostock - 2/21 Gliederung (1) Screendesign (1) DefinitionDefinition (2) StandardsStandards (3) Gestaltungsaspekte und Praktischer EinsatzGestaltungsaspekte und Praktischer Einsatz (2) Webdesign (1) DefinitionDefinition (2) StandardsStandards (3) GestaltungsaspekteGestaltungsaspekte (4) BeispieleBeispiele (3) Zusammenfassung

3 Christoph Becker – Universität Rostock - 3/21 Gliederung (1) Screendesign (1) DefinitionDefinition (2) StandardsStandards (3) Gestaltungsaspekte und Praktischer EinsatzGestaltungsaspekte und Praktischer Einsatz (2) Webdesign (1) DefinitionDefinition (2) StandardsStandards (3) GestaltungsaspekteGestaltungsaspekte (4) BeispieleBeispiele (3) Zusammenfassung

4 Christoph Becker – Universität Rostock - 4/21 Screendesign – (1) - Definition Präsentation von Inhalten Gestaltung von Benutzerinterfaces Usability

5 Christoph Becker – Universität Rostock - 5/21 Screendesign – (2) - Standards... sind gut für – den Benutzer (Gesundheit, Sicherheit, Wohlbefinden, Leistungsvermögen) und finden sich in... – Gebrauchstauglichkeit DIN – Benutzungsfreundlichkeit ISA 9421

6 Christoph Becker – Universität Rostock - 6/21 Screendesign – (2) - Standards ISO (Humankriterien) – Benutzerorientierung – Vielseitigkeit – Ganzheitlichkeit – Bedeutsamkeit – Handlungsspielraum – Rückmeldung – Entwicklungsmöglichk. ISO (Dialoggestaltung) – Aufgabenangemessenheit – Selbstbeschreibungsf. – Steuerbarkeit – Erwartungskonformität – Fehlertoleranz – Individualisierbarkeit – Lernförderlichkeit

7 Christoph Becker – Universität Rostock - 7/21 Screendesign – (3) - Gestaltungsaspekte Was will ich und warum? Benutzer zum Benutzen anregen und ihn unterstützen Wie mache ich das? Beachtung von Gestaltgesetzen (s. Bsp.)s. Bsp. Figur-Grund-Unterscheidung (s.Bsp.)s.Bsp. Farbauswahl (Wirkung von Farben, kulturelle Einflüsse)

8 Christoph Becker – Universität Rostock - 8/21 Screendesign – (3) – Praktischer Einsatz Vergleiche die erworbenen Kenntnisse mit einem Beispiel aus der Praxis Word vs. OpenOffice Gegen welche Regeln wird verstoßen?

9 Christoph Becker – Universität Rostock - 9/21 Screendesign – (3) – Praktischer Einsatz

10 Christoph Becker – Universität Rostock - 10/21 Screendesign – (3) – Praktischer Einsatz

11 Christoph Becker – Universität Rostock - 11/21 Gliederung (1) Screendesign (1) DefinitionDefinition (2) StandardsStandards (3) Gestaltungsaspekte und Praktischer EinsatzGestaltungsaspekte und Praktischer Einsatz (2) Webdesign (1) DefinitionDefinition (2) StandardsStandards (3) GestaltungsaspekteGestaltungsaspekte (4) BeispieleBeispiele (3) Zusammenfassung

12 Christoph Becker – Universität Rostock - 12/21 Webdesign – (1) - Definition Gestaltung, Aufbau und Nutzerführung Hypermedia

13 Christoph Becker – Universität Rostock - 13/21 Webdesign – (2) - Standards Wozu? Für wen? HTML4.01 / XHTML1 / XML – Inhalt mit oder ohne Formatierung CSS1 / 2 – Formatierung von Text und Seite (Navigation) WCAG / WAI – promoting a high degree of usability fpr people with disabilities (www.w3.org/WAI)

14 Christoph Becker – Universität Rostock - 14/21 Webdesign – (3) - Gestaltungsaspekte Ladezeit / Bandbreite – geringe Größe der Dateien – geringe Anzahl Hohe Reichweite – Plugin-Verzicht – Verzicht auf Javascript/ActiveX gute Präsentation – gute Navigierbarkeit – Übersicht

15 Christoph Becker – Universität Rostock - 15/21 Webdesign – (3) - Gestaltungsaspekte konsistentes Design – Anwendung allgemeiner HTML und CSS Tags – Browser stellen Seiten u.U. unterschiedlich dar

16 Christoph Becker – Universität Rostock - 16/21 Webdesign – (4) - Beispiele

17 Christoph Becker – Universität Rostock - 17/21 Webdesign – (4) - Beispiele

18 Christoph Becker – Universität Rostock - 18/21 Webdesign – (4) - Beispiele

19 Christoph Becker – Universität Rostock - 19/21 Zusammenfassung Aller Anfang ist schwer. Standards und Normen lassen sich nicht oder nur schwer und unter großem Aufwand auf Einhaltung überprüfen. Usability gewinnt zunehmend an Bedeutung. Webdesign ist herstellerabhängig und selten behindertengerecht. Einfache Paradigmen, bei denen man sofort Zustimmung erhält, werden oft nicht beachtet.

20 Christoph Becker – Universität Rostock - 20/21 Danke! Ihr werdet es besser machen ;)

21 Christoph Becker – Universität Rostock - 21/21 Literatur / Quellen [BEC01] Becker, Chr.: Objektwahrnehmung und Gestaltgesetze nach Wertheimer Seminararbeit, Uni-Rostock, [BLA01] Blaha, F. (Hrsg.): Trends der Bildschirmarbeit, Springer Verlag Wien New York, 2001, ISBN [DIN50] Deutsches Institut für Normung e.V.: DIN Begri zu Qualitätsmanagement und Statistik - Teil 11: Begrie des Qualitätsmanagements, , Nr. 4 [ISO21] International Organization for Standardization: Software-Ergonomie, DIN EN ISO 9421, Teil 1017 [KAR04] Karstens, B.: Dialogsysteme und Softwareergonomie, Vorlesungsscript, Uni-Rostock, 2004 [NIE93] Nielsen, J.: Usability Engineering, Academic Press, 1993, ISBN [SOE98] Sölch, R.: Die Evolution der Farben, Urania, Stuttgart, 1998 [OER03] Oertel, K.; Usability-Evaluation Strategien zur Bewertung der Gebrauchstauglichkeit von interaktiven Web Interfaces Dissertation, Uni Rostock, 2003 [USA1] Diamont Bullet: Usability-Guideline, [WAN93] Wandmacher, J.: Software Ergonomie, Verlag Walter de Gruyter, 1993 [WCAG] Chisholm, W.; Vanderheiden, G.; Jacobs, I.: Web Content Accessibility Guidelines 1.0, W3C Recommendation 5-May-1999, [WIN95] Windischbauer, G.; et al.: Grundlagen der Medizinischen Physik, Uni Wien, 1995,


Herunterladen ppt "Christoph Becker – Universität Rostock - 1/21 Vortragsseminar Medien und Gestaltung Screendesign und Webdesign Christoph Becker."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen