Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DIHK, Jochen Reinecke 1 Geprüfte/r Industriemeister/in - Fachrichtung Mechatronik Handlungsorientierte Weiterbildungsprüfung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DIHK, Jochen Reinecke 1 Geprüfte/r Industriemeister/in - Fachrichtung Mechatronik Handlungsorientierte Weiterbildungsprüfung."—  Präsentation transkript:

1 DIHK, Jochen Reinecke 1 Geprüfte/r Industriemeister/in - Fachrichtung Mechatronik Handlungsorientierte Weiterbildungsprüfung

2 DIHK, Jochen Reinecke 2 Qualifikation des Industriemeisters Organisation Führung Sachaufgaben

3 DIHK, Jochen Reinecke 3 Funktionsfelder Maschinen-/Anlagenbau und -betrieb Montageund Inbetriebnahme Montage und Inbetriebnahme Betriebserhaltung und Service

4 DIHK, Jochen Reinecke 4 Voraussetzungen Mechatroniker oder Metall-, Elektro-, fahrzeugtechnischer und IT-Beruf +einjährige Berufspraxis und IT-Beruf + einjährige Berufspraxis Sonstiger Ausbildungsberuf + 18monatige Berufspraxis Fünfjährige Berufspraxis Prüfungsteil: Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation oder

5 DIHK, Jochen Reinecke 5 Voraussetzungen Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils Fachrichtungs- übergreifende Basisqualifikation Ein weiteres Jahr Berufspraxis Prüfungsteil: Handlungsspezifische Qualifikationen und Berufspraxis: elektrotechniche Arbeiten in der betrieblichen Anwendung und

6 DIHK, Jochen Reinecke 6 Struktur der Prüfung AEVO (spätestens vor der letzten Prüfungsleistung) Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation Handlungsspezifische Qualifikationen

7 DIHK, Jochen Reinecke 7 Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen Rechtsbewusstes Handeln 1. Betriebswirtschaftliches Handeln 2. Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten 5. Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung 3. Zusammenarbeit im Betrieb 4. Teilprüfung mit folgenden Prüfungsbereichen:

8 DIHK, Jochen Reinecke 8 Handlungsspezifische Qualifikationen Teilprüfung mit folgenden Handlungsbereichen: Technik T 1 Systemintegration T 2 Technische Applikation T 3 Kundenunterstützung und ServiceOrganisation O 1 Betriebliches Kostenwesen O 2 Planungs-, Steuerungs- und Kommunikations- systeme O 3 Arbeits-, Umwelt- und GesundheitsschutzFührung/Personal FP 1 Personalführung FP 2 Personalentwicklung FP 3 Qualitätsmanagement Qualifikationsschwerpunkt

9 DIHK, Jochen Reinecke 9 Handlungsspezifische Qualifikationen Teilprüfung mit folgenden Handlungsbereichen: Beispiel Situationsaufgabe 1:Fachgespräch:Situationsaufgabe 2: T 1 O 1 O 2 FP 3 O 2 O 3 T 2 FP 1 FP 2 FP1 FP3 T 3 O3O2 O1 Technik T 1 Systemintegration T 2 Technische Applikation T 3 Kundenunterstützung und ServiceOrganisation O 1Betriebliches Kosten- wesen O 2Planungs-, Steuerungs- u. Kommunikations- systeme O 3Arbeits-, Umwelt- und GesundheitsschutzFührung/Personal FP 1 Personalführung FP 2 Personalentwicklung FP 3 Qualitätsmanagement Qualifikationsschwerpunkt

10 DIHK, Jochen Reinecke 10 Handlungsspezifische Qualifikationen Beispiel Situationsaufgabe 1: T 2 O 1 O 2 FP 3 Situationsaufgabe 2: O 2 O 3 T 1 FP 1 FP 2 Fachgespräch: FP1 FP3 T 3 O 3O 2 O 1


Herunterladen ppt "DIHK, Jochen Reinecke 1 Geprüfte/r Industriemeister/in - Fachrichtung Mechatronik Handlungsorientierte Weiterbildungsprüfung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen