Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Info für den Q1-Jahrgang der Profiloberstufe

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Info für den Q1-Jahrgang der Profiloberstufe"—  Präsentation transkript:

1 Info für den Q1-Jahrgang der Profiloberstufe
Damit mich nicht jeden Tag wieder Schüler(innen) mit den gleichen Fragen nerven ... INFO Q1 Profiloberstufe

2 INFO Q1 Profiloberstufe
Wo stehe ich ? Ich habe ein Profil gewählt Ich habe Schwerpunktfächer (P1, P2 bzw. P3) gewählt Ich habe ein eAN-P3 (bzw. P2) -Fach gewählt Ich habe ein schriftliches P4- und ein mündliches P5-Fach gewählt Ich habe mich bezüglich FS, Ku/Mu, Re/Phil./WuN, Ek und NW entschieden Ich stehe kurz vor Ende des 1. Semesters INFO Q1 Profiloberstufe

3 Was interessiert mich JETZT ?
Was kann ich an meinen Wahlen noch ändern ? Sportkurse ? – Stundenpläne werden ausgeteilt ! Wie bekomme ich den schulischen Teil der Fachhochschulreife und die „ganze“ FHR? Was zählt für das Abitur ? Wie bekomme ich die Abiturzulassung ? Wie kann ich meine Abiturdurchschnittsnote berechnen (abschätzen) ? INFO Q1 Profiloberstufe

4 Was kann ich noch ändern ?
P1, P2 und P3 : Nichts ! P4 und P5 können getauscht werden Andere VIERstündige ZWEIjährige Fächer können P4- oder P5-Fach werden (unter Beachtung der Prüfungsfachbestimmungen) INFO Q1 Profiloberstufe

5 Prüfungsfach-Bestimmungen
Aus jedem Aufgabenfeld mindestens ein Prüfungsfach: - A: Deutsch, Fremdsprachen, Kunst, Musik - B: Geschichte, Politik-Wirtschaft, Erdkunde - C: Mathematik, Physik, Chemie, Biologie Zwei der drei Kernfächer Deutsch, Fremdsprache, Mathe Eine in der EP neu begonnene FS nur bei Note 4 oder besser (am Ende der EP) und am ASG nur als P5 Jedes P-Fach ist VIERstündig ZWEIjährig zu belegen Nicht mehr als 36 Pflichtkurse (siehe Folie „Was zählt für das Abitur ?“) INFO Q1 Profiloberstufe

6 INFO Q1 Profiloberstufe
Aufgaben: Stellen Sie gescheite Fragen; je dümmer desto besser ! Ermitteln Sie die möglichen Änderungen der Prüfungsfächer für das Ihnen ausgeteilte Beispiel ! Stellen Sie ggf. einen Antrag auf Wechsel der P4/P5-Fächer : schriftlich und das noch heute ! Spätere Anträge werden nicht berücksichtigt. Nur von der SL genehmigte Anträge werden wirksam. INFO Q1 Profiloberstufe

7 Wie bekomme ich den schulischen Teil der Fachhochschulreife ?
Ein „Fachabitur“ GIBT ES NICHT !!! Frühestens am Ende von Q1 Nur bei Verlassen der Schule ohne Abitur Nur auf schriftlichen Antrag Nur bei Erfüllen der Voraussetzungen (siehe nächste Folie) Das Zeugnis der Fachhochschulreife bekommt man dann nach einem zusätzlichen mindestens einjährigen außerschulischen Teil (Ausbildung, Praktikum, FSJ. FÖJ, BFD, Zivildienst, Wehrdienst) INFO Q1 Profiloberstufe

8 Voraussetzungen für den schulischen Teil der Fachhochschulreife
Mindestleistungen aus zwei aufeinander folgenden Schulhalbjahren: P1 und P2: Minimal 40 Punkte in doppelter Wertung und drei Ergebnisse mit 05 oder besser In weiteren 11 Kursen minimal 55 Punkte und neun Ergebnisse mit 05 oder besser, darunter das P3-Fach (2x) und mindestens fünf weitere vierstündige Kurse Die Fächer De, eine FS, Ge (o. Po o. Ek als P-Fach), Ma und eine NW müssen jeweils 2x „dabei sein“ Aus der Gesamtpunktzahl wird eine Durchschnittsnote berechnet. INFO Q1 Profiloberstufe

9 INFO Q1 Profiloberstufe
Aufgaben: Stellen Sie gescheite Fragen; je dümmer desto besser ! Beurteilen Sie den Erwerb oder Nichterwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife für das folgende Beispiel ! Berechnen Sie die maximal mögliche Gesamtpunktzahl für das Ihnen ausgeteilte Beispiel ! INFO Q1 Profiloberstufe

10 Was zählt für das Abitur ?
Alle Kurse aller Prüfungsfächer Vier Kurse (Semester) Deutsch Vier Kurse einer Fremdsprache, im FS-Profil zusätzlich 4x 2. FS Zwei Kurse einer in der EP neu begonnenen FS Zwei Kurse Kunst oder Musik (auch im MuKu-Profil) Jeweils zwei Kurse Geschichte und Politik-Wirtschaft (auch im GeWi-Profil mit Erdkunde als P3-Fach) Nur Zwei Kurse Religion oder Werte und Normen oder Philosophie, es müssen aber vier belegt (und mit mindestens 01 bewertet) werden Vier Kurse Mathematik Vier Kurse einer Naturwissenschaft, im NW-Profil zusätzlich 4x 2. NW Im GeWi- und im Sport-Profil zwei Kurse zweite FS oder zweite NW Nur Zwei Kurse im Seminarfach (Facharbeitssemester + benachbartes), es müssen aber vier belegt (und mit >01 bew.) werden Insgesamt 36 Kurse Nicht mehr als 3x Sport (falls nicht P-Fach), mit Nichtballsportart bei 2x, es müssen aber vier belegt werden (…). Nicht mehr als vier Kurse pro Fach INFO Q1 Profiloberstufe

11 INFO Q1 Profiloberstufe
Aufgaben: Stellen Sie gescheite Fragen; je dümmer desto besser ! Stellen Sie die im Abitur einzubringenden Pflichtkurse für das Ihnen ausgeteilte Beispiel zusammen ! INFO Q1 Profiloberstufe

12 Zusätzliche Belegungs-verpflichtungen
Zur Erfüllung der Stundenverpflichtung von durchschnittlich 34 Stunden pro Semester (ASG-spezifische Festlegungen) : - Rhetorik (Q1+Q2), vor allem im FS- und MuKu- Profil, sofern Deutsch ein eAN-Kurs ist - Erdkunde (sofern genug Teilnehmer) in Q2, im GeWi-Profil mit Po als P3, - Informatik (Q1) und „Mathe spezial“ (Q2), vor allem im NW-Profil, sofern Mathe ein eAN-Kurs ist - ein zusätzlicher (dritter) NW-Kurs (der zweiten NW) im Sport-Profil INFO Q1 Profiloberstufe

13 Wie bekomme ich die Abiturzulassung ?
Nur mit schriftlicher Anmeldung am Ende des vierten Semesters und bei Vorlage des kompletten und richtig ausgefüllten Studienbuches (mit allen Originalzeugnissen) Nur bei Erfüllung der Belegungs- und Einbringungsverpflichtungen Nur bei Erfüllung der Voraussetzungen für den Block I der sog. Gesamtqualifikation (siehe nächste Folie) INFO Q1 Profiloberstufe

14 INFO Q1 Profiloberstufe
Gesamtqualifikation ? Insgesamt 36 Halbjahresergebnisse; dabei kein Kurs mit 00, in keinem Fach mehr als vier Ergebnisse, keine Ergebnisse aus einem wiederholten Semester und keine themengleichen Kurse ! Block I : Ergebnisse vor dem Abitur: mindestens 200 Punkte P1 und P2 und P3 (zwölf Kurse): doppelte Wertung nicht mehr als drei Ergebnisse unter 05 Alle Anderen (24 Kurse): einfache Wertung nicht mehr als vier Ergebnisse unter 05 Block II: (P1-P5) Abiturprüfungsergebnisse : mindestens 100 Punkte Prüfungsergebnis : vierfache Wertung nicht mehr als zwei unter 05 (nicht aber P1 und P2) Gesamtpunktzahl Block I * 40/48 + Gesamtpunktzahl Block II = Gesamtqualifikation, Durchschnittsnote nach Tabelle Dafür gibt es im nächsten Jahr eine weitere Versammlung ! INFO Q1 Profiloberstufe

15 Wie kann ich meine Abitur-Durchschnittsnote berechnen ?
Gar nicht ! Weil die Noten ja noch nicht bekannt sind und zwar die Gesamtpunktzahl berechnet werden kann, aber die Umsetzung in eine Durchschnittsnote mit Hilfe einer Tabelle erfolgt Eine Abschätzung ist unter Annahme möglicher zukünftiger Ergebnisse möglich: > Informationen > Oberstufe (> Intro) > endnotePOneu2014.xls (in Excel oder OO-/SO- Calc öffnen) INFO Q1 Profiloberstufe

16 INFO Q1 Profiloberstufe
War´s das ? Diese „links“ stehen auf unsere homepage bei den Informationen zur Oberstufe - eine Broschüre zur gymnasialen Oberstufe - die VOGO (Verordnung gymnasiale Oberstufe) UND - die EB-VOGO (Ergänzende Bestimmungen) - die AVO-GOBAK (Abiturprüfungsergebnisse) UND - die EB AVO-GOBAK (Erg. Best.) . INFO Q1 Profiloberstufe

17 INFO Q1 Profiloberstufe
War´s das jetzt ? Wer hat sich DAS ALLES bloß ausgedacht ? Ich nicht ! Diese Präsentation ist auf unserer Homepage „www.asgwob.de“ bei den Informationen zur Oberstufe abrufbar. Tschüß ! INFO Q1 Profiloberstufe


Herunterladen ppt "Info für den Q1-Jahrgang der Profiloberstufe"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen