Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wo bitte gehts zum Abitur?. Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen Zusammenstellung der Prüfungsfächer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wo bitte gehts zum Abitur?. Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen Zusammenstellung der Prüfungsfächer."—  Präsentation transkript:

1 Wo bitte gehts zum Abitur?

2 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen Zusammenstellung der Prüfungsfächer OAPVO oder 5 Prüfungsfächer P1 und P2: 2 der 3 Kernfächer schriftlich P3: Profilfach schriftlich P4: Fach nach Wahl mündlich oder als Präsentation P5 auf Wunsch: Fach nach Wahl mündlich oder als Besondere Lernleistung Juni 20122

3 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen Für die Wahl-Prüfungsfächer gilt: Juni Alle Aufgabenfelder müssen abgedeckt sein. Sie müssen durchgehend belegt sein. Sie werden zu Beginn von 13.1 festgelegt.

4 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen 4 Prüfungsfächer: Das hat Folgen ……. Juni Unterrichtsfächer Abitur- prüfungsfächer 1.Aufgabenfeld: sprachlich-literarisch- künstlerisch DeutschP1 / P2 FS 1P1 / P2 FS 2 Kunst Musik 2. Aufgabenfeld: gesellschafts- wissenschaftlich GeschichteP4 WipoP4 GeographieP4 Religion/ Philosophie Rechtskunde 3. Aufgabenfeld: mathematisch- naturwissenschaftlich MathematikP1 / P2 BiologieP3 Chemie Physik Informatik Sport ….. im naturwissen- schaftlichen Profil: Biologie

5 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen 4 Prüfungsfächer: Das hat Folgen ……. Juni Unterrichtsfächer Abitur- prüfungsfächer 1.Aufgabenfeld: sprachlich-literarisch- künstlerisch DeutschP1 / P2 FS 1P1 / P2 FS 2 Kunst Musik 2. Aufgabenfeld: gesellschafts- wissenschaftlich GeschichteP4 WipoP4 GeographieP4 Religion/ Philosophie Rechtskunde 3. Aufgabenfeld: mathematisch- naturwissenschaftlich MathematikP1 / P2 Biologie ChemieP3 Physik Informatik Sport ….. im naturwissen- schaftlichen Profil: Chemie

6 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen 4 Prüfungsfächer: Das hat Folgen ……. Juni Unterrichtsfächer Abitur- prüfungsfächer 1.Aufgabenfeld: sprachlich-literarisch- künstlerisch DeutschP1 / P2 FS 1P1 / P2 FS 2 Kunst Musik 2. Aufgabenfeld: gesellschafts- wissenschaftlich GeschichteP4 WipoP4 GeographieP4 Religion/ Philosophie Rechtskunde 3. Aufgabenfeld: mathematisch- naturwissenschaftlich MathematikP1 / P2 Biologie Chemie PhysikP3 Informatik Sport ….. im naturwissen- schaftlichen Profil: Physik

7 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen 4 Prüfungsfächer: Das hat Folgen ……. Juni Unterrichtsfächer Abitur- prüfungsfächer 1.Aufgabenfeld: sprachlich-literarisch- künstlerisch DeutschP1 La/FrP1 EnglischP3 Fr/La Kunst Musik 2. Aufgabenfeld: gesellschafts- wissenschaftlich GeschichteP4 WipoP4 GeographieP4 Religion/ Philosophie Rechtskunde 3. Aufgabenfeld: mathematisch- naturwissenschaftlich MathematikP2 Biologie Chemie Physik Sport ….. im sprachlichen Profil: Englisch

8 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen 4 Prüfungsfächer: Das hat Folgen ……. Juni Unterrichtsfächer Abitur- prüfungsfächer 1.Aufgabenfeld: sprachlich-literarisch- künstlerisch DeutschP1 FS 1P1 FS 2 Kunst P3 Musik P3 2. Aufgabenfeld: gesellschafts- wissenschaftlich GeschichteP4 WipoP4 Geographie Religion/ Philosophie Rechtskunde 3. Aufgabenfeld: mathematisch- naturwissenschaftlich MathematikP2 Biologie Chemie Physik Sport ….. im ästhetischen Profil: Kunst-Musik

9 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen 4 Prüfungsfächer: Das hat Folgen ……. Juni Unterrichtsfächer Abitur- prüfungsfächer 1.Aufgabenfeld: sprachlich-literarisch- künstlerisch DeutschP1 / P2 FS 1P1 / P2 FS 2P4 Kunst P4 Musik 2. Aufgabenfeld: gesellschafts- wissenschaftlich GeschichteP3 WipoP4 GeographieP4 Religion/ Philosophie (P4) Rechtskunde 3. Aufgabenfeld: mathematisch- naturwissenschaftlich MathematikP1 / P2 BiologieP4 ChemieP4 PhysikP4 Informatik SportP4 ….. im gesellschafts- wissenschaft- lichen Profil: Geschichte

10 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen 4 Prüfungsfächer: Das hat Folgen ……. Juni Unterrichtsfächer Abitur- prüfungsfächer 1.Aufgabenfeld: sprachlich-literarisch- künstlerisch DeutschP1 / P2 FS 1P1 / P2 FS 2P4 Kunst P4 Musik 2. Aufgabenfeld: gesellschafts- wissenschaftlich GeschichteP4 WipoP4 GeographieP3 Religion/ Philosophie (P4) Rechtskunde 3. Aufgabenfeld: mathematisch- naturwissenschaftlich MathematikP1 / P2 BiologieP4 ChemieP4 PhysikP4 Informatik SportP4 ….. im gesellschafts- wissenschaft- lichen Profil: Erdkunde

11 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen Kann als 5. Prüfungsfach eingebracht werden individuelle Lernleistung zwei Schulhalbjahre Zeit Jahresarbeit oder fächerübergreifendes Projekt oder Praktikum oder Wettbewerbsbeitrag Ergebnis schriftliche Dokumentation von Seiten Kolloquium von 30 Minuten Was ist eine Besondere Lernleistung? Juni

12 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen Was zählt aus 12 und 13? Juni Einzelergebnisse Davon 29 mit 5 Pkt. Darunter Ergebnisse aus: Prüfungsfächer drittes Kernfach 4 Nawi 4 Profil ergänzende Fächer 1 Kunst/Musik 0 Fremdsprache 2/3 2 Geschichte 2 Erdkunde/Wipo 2 Religion/Philosophie weitere Ergebnisse evtl. Besondere Lernleistung

13 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen Wie wird die Abiturnote berechnet? Juni Block I: Punktsumme aus 12 und Einzelergebnisse X 40/36 Mindestens 200 Pkt. Maximal 600 Pkt. Block II: Ergebnisse der Abiprüfung Bei 4 Prüfungen 5-fache Wertung und mindestens 2 Fächer 5 Pkt. Bei 5 Prüfungen 4-fache Wertung und mindestens 3 Fächer 5 Pkt. Mindestens 100 Punkte Maximal 300 Punkte Abinote bei insgesamt 900 Pkt. 1,0 Abinote bei insgesamt 300 Pkt. 4,0

14 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen Wie geht es weiter ? Ein paar Tage Schule: Beratung durch die Fachlehrer/innen Sechs Wochen Sommerferien: Bedenkzeit Zu Beginn des neuen Schuljahres (13/1): Wahl der Prüfungsfächer Juni 2012

15 Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen Wenn Sie weitere Fragen haben … sprechen Sie mich an schauen Sie ins Internet: Unterricht Oberstufe PPP zur Wahl der Abiturprüfungsfächer Juni 2012


Herunterladen ppt "Wo bitte gehts zum Abitur?. Prüfungs- fächer Besondere Lernleistung Einbring- pflichten Abitur- berechnung Abiturbedingungen Zusammenstellung der Prüfungsfächer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen