Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen zur Information des Gymnasiums am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen zur Information des Gymnasiums am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen zur Information des Gymnasiums am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe

2 Einjährige Einführungsphase Einjährige Einführungsphase Zweijährige Qualifikationsphase Zweijährige Qualifikationsphase Verordnung über die Gymnasiale Oberstufe Verweildauer: In der Regel drei Jahre Höchstens jedoch vier Jahre Zur Wiederholung einer nicht bestandenen Abiturprüfung wird die zulässige Verweildauer um ein Jahr verlängert

3 Versetzung in die Qualifikationsphase Es können nur 2 mangelhafte Leistungen ausgeglichen werden Es können nur 2 mangelhafte Leistungen ausgeglichen werden oder eine ungenügende Leistung Es können nur die Fächer Deutsch, Englisch, Es können nur die Fächer Deutsch, Englisch, 2.Fremdsprache und Mathematik untereinander ausgeglichen werden Entscheidung der Klassenkonferenz im Einzelfall

4 Rahmenbedingungen Für die Qualifikationsphase gibt es zur Bewertung das Punktsystem: Für die Qualifikationsphase gibt es zur Bewertung das Punktsystem: % Regelung 15% Regelung Attest bei Klausuren Attest bei Klausuren Benachrichtigung der Eltern (kein Rechtsanspruch) Benachrichtigung der Eltern (kein Rechtsanspruch) Wochenstunden in der Qualifikationsphase: 34 Wochenstunden in der Qualifikationsphase: 34

5 Nachweis bestimmter Leistungen in den vier Schulhalbjahren der Qualifikationsphase und Nachweis bestimmter Leistungen in der Abiturprüfung Abgeschlossene Berufsausbildung oder Einjähriges Praktikum Abschlüsse und Berechtigungen Nachweis bestimmter Leistungen in zwei zeitlich aufeinander folgenden Schulhalbjahren der Qualifikationsphase

6 Qualifikationsphase Unterricht in Schwerpunkt-, Kern-, Ergänzungs- und Wahlfächern Kernfächer: Deutsch, Fremdsprache und Mathematik 6 Fächer mit vierstündigem Unterricht, in den übrigen Fächern zweistündiger Unterricht neu: Seminarfach Mögliche Schwerpunkte: 1. Sprachlicher Schwerpunkt 2. Naturwissenschaftlicher Schwerpunkt 3. Gesellschaftswissenschaftlicher Schwerpunkt 4. Musisch-künstlerischer Schwerpunkt 5. Sportlicher Schwerpunkt (nicht am GaS) Zensurenskala: 0 – 15 Punkte

7 A sprachlich - literarisch - künstlerisch Deutsch Englisch Französisch Spanisch Latein Kunst Musik B gesellschafts- wissenschaftlich Geschichte Politik-Wirtschaft Religion Werte und Normen ERDKUNDE C mathematisch - naturwissenschaftlich - technisch Mathematik Physik Chemie Biologie Informatik* Seminarfach / Sport Zwei der drei Fächer Deutsch, Fremdsprache, Mathematik als Prüfungsfach! AUFGABENFELDER

8 Prüfungsfächer (können nur Fächer sein, die in der Einführungsphase mindestens ein Halbjahr belegt worden sind) P1 und P2 Prüfungsfächer mit erhöhtem Anforderungsbereich. Zählen doppelt bei der Einbringung zum Abitur. P1 und P2 Prüfungsfächer mit erhöhtem Anforderungsbereich. Zählen doppelt bei der Einbringung zum Abitur. P3 Prüfungsfach mit erhöhtem Anforderungsbereich. Zählt einfach im Abitur. P3 Prüfungsfach mit erhöhtem Anforderungsbereich. Zählt einfach im Abitur. P4 und P5 Prüfungsfächer auf grundlegendem Niveau. Zählen einfach im Abitur. P4 und P5 Prüfungsfächer auf grundlegendem Niveau. Zählen einfach im Abitur. P1, P2, P3 und P4 schriftliches Abitur P1, P2, P3 und P4 schriftliches Abitur P5 mündliche Abiturprüfung P5 mündliche Abiturprüfung

9 Sprachlicher Schwerpunkt Schwerpunktfächer: Fortgeführte Fremdsprache (EN) weitere Fremdsprache* Kernfächer: Deutsch Mathematik Ergänzungsfächer: Naturwissenschaft Musik / Kunst Geschichte Politik – Wirtschaft Religion / Werte u. Normen Sport Seminarfach Wahlfächer: Erdkunde ;

10 Naturwissenschaftlicher Schwerpunkt Schwerpunktfächer: Naturwissenschaft 1* (MA) Naturwissenschaft 2 Kernfächer: Deutsch Fremdsprache Mathematik Ergänzungsfächer: Musik / Kunst Geschichte Politik – Wirtschaft Religion / Werte u. Normen Sport Seminarfach Wahlfächer: Erdkunde

11 Gesellschaftswissenschaftlicher- Schwerpunkt Schwerpunktfächer: Geschichte Politik – Wirtschaft** Kernfächer: Deutsch Fremdsprache Mathematik Ergänzungsfächer: Naturwissenschaft 1 Musik / Kunst Religion / Werte u. Normen Fremdsprache 2 / Naturwissenschaft 2 Sport Seminarfach Wahlfächer: Erdkunde

12 Musisch-künstlerischer Schwerpunkt Schwerpunktfächer: Kunst / Musik Deutsch / Mathematik Kernfächer: Fremdsprache Mathematik Ergänzungsfächer: Naturwissenschaft Musik / Kunst Geschichte Politik Religion / Werte u. Normen Sport Seminarfach Wahlfächer: Erdkunde

13 Belegungsverpflichtungen Belegungsverpflichtungen Fach Deutsch Deutsch Fremdsprache Fremdsprache Weitere Fremdsprache* Weitere Fremdsprache* Kunst oder Musik* Kunst oder Musik* Geschichte Geschichte Politik-Wirtschaft Politik-Wirtschaft Religion oder WN Religion oder WN Mathematik Mathematik Naturwissenschaft Naturwissenschaft Weitere Naturwissenschaft* Weitere Naturwissenschaft* Seminarfach** Seminarfach** Weitere Fremdsprache oder Naturwissenschaft*** Weitere Fremdsprache oder Naturwissenschaft*** Sport Sport Anzahl der Semester

14 Einbringungsverpflichtungen Einbringungsverpflichtungen Fach Deutsch Deutsch Fremdsprache Fremdsprache Weitere Fremdsprache* Weitere Fremdsprache* Kunst oder Musik* Kunst oder Musik* Geschichte Geschichte Politik-Wirtschaft Politik-Wirtschaft Religion oder WN Religion oder WN Mathematik Mathematik Naturwissenschaft Naturwissenschaft Weitere Naturwissenschaft* Weitere Naturwissenschaft* Seminarfach** Seminarfach** Weitere Fremdsprache oder Naturwissenschaft*** Weitere Fremdsprache oder Naturwissenschaft*** Anzahl der Semesternoten

15 Block I 36 Kurse aus der Qualifikationsphase 36 Kurse aus der Qualifikationsphase 28 Kurse (4) in einfacher Wertung, darunter die Kurse des dritten bis fünften Prüfungsfachs aus dem ersten bis viertem Semester. 28 Kurse (4) in einfacher Wertung, darunter die Kurse des dritten bis fünften Prüfungsfachs aus dem ersten bis viertem Semester. 8 Kurse (3) in zweifacher Wertung, die Kurse des ersten und zweiten Prüfungsfaches. 8 Kurse (3) in zweifacher Wertung, die Kurse des ersten und zweiten Prüfungsfaches.