Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Musterlösung IT-Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg zwei NDPS (N D P S)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Musterlösung IT-Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg zwei NDPS (N D P S)"—  Präsentation transkript:

1 Musterlösung IT-Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg zwei NDPS (N D P S) Drucken im Netz mit (Novell Distributed Print Services)

2 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Einbindung eines Druckers in ein lokales Netzwerk

3 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Merkmale von NDPS NDPS-fähige Drucker werden vom Netzwerk automatisch erkannt. Drucker werden zentral verwaltet (z.B. Papierstau, Tonermeldung per ). Druckertreiber liegen in einer Datenbank auf dem Server. Auch Nicht-NDPS-fähige Drucker werden unterstützt (Gateway). Die Druckerbenutzung kann auf bestimmte Netzbenutzer eingeschränkt werden.

4 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Zentrale und vereinfachte Verwaltung Für alle Arbeitsstationen im Netz können Drucker erstellt und konfiguriert werden inkl. automatischer Treiberinstallation. Erweiterbare Broker Treiberdatenbank Merkmale von NDPS

5 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Bidirektionale Rückmeldung und Steuerung –Status des Druckers (kein Toner, kein Papier, Online, Offline) –Anzahl der zu druckenden Kopien –Konfigurationseigenschaften und -funktionen (Farbdrucke, doppelseitiges Drucken...) –Planungsoptionen für Aufträge (Wann soll gedruckt werden?) –Konfigurierbare Ereignisbenachrichtigung Merkmale von NDPS

6 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Merkmale von NDPS

7 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS NDPS Broker ist eine Software, die auf dem Server läuft (BROKER.NLM) hat einen Objekt-Eintrag in der NDS Damit können beliebig viele PA´s verwaltet werden.

8 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Service Registry Service damit sich Public Access Drucker im Netz bekannt machen können NDPS Broker -SRS

9 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Service Registry Service damit sich Public Access Drucker im Netz bekannt machen können Event Notification Service bei vorher definierten Ereignissen wird die benannte Person informiert NDPS Broker - ENS

10 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Service Registry Service damit sich Public Access Drucker im Netz bekannt machen können Event Notification Service bei vorher definierten Ereignissen wird die benannte Person informiert Resource Management Service in einer zentralen Datenbank werden Druckertreiber gespeichert. Sie können vom Benutzer herunter- geladen oder automatisch installiert werden. NDPS Broker - RMS

11 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS ist eine Software, die auf dem Server läuft –NDPSM.NLM hat einen Objekt-Eintrag in der NDS –damit können beliebig viele Printer Agents erstellt und verwaltet werden NDPS Manager

12 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS NDPS Manager regelt die Verwaltung und Zuordnung der Drucker zu den PAs –Zugriffsrechte der Benutzer auf die Drucker (PA) –Druckdaten zu Drucker (PA)

13 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Jeder Drucker hat einen Printer Agent (kein NDS Objekt). Aufgaben: –Annahme und Weiterleitung der Druckaufträge an den Drucker –Weiterleitung der Fehler /Statusmeldungen Printer Agents werden vom NDPS- Manager verwaltet. NDPS Printer Agent

14 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Programm das auf dem Server läuft oder Integriert in einem NDPS-fähiger Drucker in beiden Fällen muß der PA dem NDPS-Druckerobjekt zugewiesen werden NDPS Printer Agent

15 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Kein NDS-Objekt! Erforderlich für nicht NDPS-fähige Drucker Dolmetscher zwischen PA und Drucker Werden vom Druckerhersteller geliefert und kennen deshalb den Drucker ganz genau Druckerspezifische Funktionalitäten In Netware enthalten: Novell-Gateway, HP-Gateway und Xerox-Gateway, Lexmark, …. NDPS Gateway

16 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Gateway Novell Printer Gateway Printserver- spezifisches Gateway (HP, Xerox, Lexmark Minolta, Epson, ….)

17 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Wird in der NDS erzeugt Aufgaben: –dem Druckerobjekt können Benutzer zugeordnet werden (z.B. OU Schueler) –diese dürfen den entsprechenden Drucker benutzen –dem NDS-Druckerobjekt ist ein Printer Agent zugeordnet! NDPS Drucker

18 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS NDPS-Drucker Printer Agent Gateway NDPS Manager NDPS Broker Manager Verwaltung der: Zugriffsrechte Druckdaten Broker Verwaltung der: Statusmeldungen Druckertreiber Auf dem Server starten: (Eintrag in der autoexec.ncf) Broker.GServer02_Broker.Drucker.Dienste NDPSM.NDPS-Manager.Drucker.dienste Merkmale von NDPS

19 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS öffentlichem Drucker mit öffentlichem Zugriff gesteuertem Drucker mit gesteuertem Zugriff Kein NDS-Druckerobjekt Jeder Benutzer kann drucken (keine Sicherheits-, keine Benachrichtigungs- funktion) NDPS-fähige Drucker stehen sofort zur Verfügung (plug ´n print) NDS-Druckerobjekt in der NDS erstellen PA und Druckertreiber zuordnen Vergabe der Zugriffsrechte in der NDS (z.B. an OU Schueler) Statusmeldungen über den Broker NDPS Druckertypen

20 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS NDPS-Manager anlegen (NDS-Objekt) Im NDPS-Manager Objekt: Printer Agent anlegen Gateway zuordnen Druckertreiber zuordnen NDPS-fähigNICHT - NDPS-fähig NDPS-Manager starten (Server-Konsole) 1. Public Access Drucker Broker aktivieren Drucker meldet sich im Netz und ist betriebsbereit !!! (plug ´n print) Treiberdatenbank ergänzen NDPS – öffentlicher Drucker

21 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS 2. Drucker mit gesteuertem Zugriff (1) NDPS-Manager anlegen (NDS-Objekt) Printer Agent erzeugen Gateway zuordnen Druckertreiber zuordnen NDPS-fähig (PA im Drucker) NICHT - NDPS-fähig (PA auf dem Server) NDPS-Manager starten (Server-Konsole) Broker aktivieren Treiberdatenbank ergänzen Printer Agent aus- wählen NDS Druckerobjekt erzeugen NDPS – zugriffsgesteuerter Drucker

22 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS 2. Drucker mit gesteuertem Zugriff (2) als Managerunbeschränkt als Operatorbeschränkt -Lehrer/Lehrerinnen können alle Druckaufträge beeinflussen als Benutzergering -Schüler/Schülerinnen können nur eigene Druckaufträge beeinflussen. NDPS - Zugriffskonrolle

23 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS auf jeder Arbeitsstation mit z.B. Start Einstellungen Drucker automatisch nach Konfiguration mit NWadmin32 NDPS Drucker lokal installieren

24 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Übung 1 Richten Sie den Drucker R001-HPLJ auf Ihrer Arbeitsstation ein! Drucken Sie einen kleinen Text. NDPS Drucken

25 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Übung 2 Melden Sie sich als Schüler/Schülerin an und drucken Sie bei abgeschaltetem Drucker. Löschen Sie anschließend als Lehrer/Lehrerin die Jobs ihres Schülers/ihrer Schülerin. NDPS Drucken

26 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS iPrint Basiert auf NDPS Ermöglicht Druckerinstallation über einen Browser Einfache Druckerauswahl durch Anklicken Druckerverwaltung über den Browser Keine zusätzlichen Werkzeuge erforderlich

27 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Drucken mit iPrint Übung 3 Beobachten Sie die Live-Demo Machen Sie den Drucker R001-HPLJ zu einem iPrint- Drucker! Installieren Sie den Drucker manuell. Drucken Sie einen kleinen Text.

28 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS iPrint - Lokale Druckerinstallation Erforderlich – ohne lokale Druckerinstallation kein Drucken möglich Problematisch: –Für die Installation sind besondere Rechte erforderlich (NT/W2K/XP) –Treiberdateien nur schwer aktualisierbar –Defekte Treiber erfordern neues Image –Neuer Drucker muss an allen PC neu installiert werden –Mobile PC müssten alle Druckertreiber enthalten

29 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS iPrint - Lokale Druckerinstallation Lösung für mobile PC –Einfache manuelle Druckerinstallation mittels iPrint Lösung für Unterrichtsräume –Automatische Druckerinstallation nach einer zuvor definierten Regel: (alle PC im Raum 422 erhalten die Druckertreiber für den Drucker HP 4550C automatisch beim Anmelden des Benutzers installiert.) –Dazu ist es erforderlich die PC in die NDS zu importieren - ein logisches Objekt in der NDS zu erzeugen, das den PC darstellt.

30 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Importieren von Arbeitstationen Übung 4 Geben Sie Ihren Arbeitsstationen die Namen R015_Pnn Konvention:Rnnn_PnnBeispiel: R015_P06 Booten Sie die Arbeitsstation, um die Änderung durchzuführen. Erzeugen Sie eine neue OU unterhalb von Workstations mit dem Namen R015. Erzeugen Sie darin den Benutzer mit dem Namen Import. Melden Sie sich als Import mit dem Kontext R015.Workstations neu an. Kontrollieren Sie den erfolgreichen Import.

31 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS Richtlinien (Policy) Richtlinien für Benutzer und Richtlinien für Arbeitsstationen allgemeine Regeln (betriebssystemübergreifend) und betriebssystembezogene Regeln Auswahl der Regel und über Properties/Eigenschaften die Inhalte bestimmen bei Associations, die von dieser Regel betroffenen Objekte festlegen

32 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Drucken mit NDPS iPrint Erzeugen Sie in der OU R015 eine Arbeitsstationsregel Weisen Sie mittels der Regel Novell iPrint Policy allen Arbeitsstationen im Raum R015 den Drucker R015_HP4550C zu. Kontrollieren Sie die Druckerinstallation.


Herunterladen ppt "Musterlösung IT-Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg zwei NDPS (N D P S)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen