Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Walderlebniswelt Pirschweg Ein Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung Bildung für nachhaltige Entwicklung & Waldpädagogik Märkisches Haus des.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Walderlebniswelt Pirschweg Ein Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung Bildung für nachhaltige Entwicklung & Waldpädagogik Märkisches Haus des."—  Präsentation transkript:

1 Walderlebniswelt Pirschweg Ein Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung Bildung für nachhaltige Entwicklung & Waldpädagogik Märkisches Haus des Waldes beim Amt für Forstwirtschaft Wünsdorf Brandenburgische Walderlebniswelten aktuell Pirschweg am Märkischen Haus des Waldes Die Nutzungsvarianten sind: 1. Mehrstündige thematische Waldrallye von Schülern der Sekundarstufe 1 (und 2); in Kleingruppen zu Fachlich begleiteten Führung für sonstige angemeldete Besucher 3. Selbständiger Rundgang durch unangemeldete Besucher Die Waldrallye als Hauptnutzungsvariante findet auf einem Rundkurs mit 18 Stationen statt. Diese Stationen enthalten jeweils Info-Teile sowie Aktiv-Elemente. Im Verlauf der Rallye sind von den Teilnehmern Aufgaben zu lösen, die denen eines Jägers während seines Pirschganges durch das Revier nachempfunden sind. Nach dem Muster der im Jahr 2001 am Märkischen Haus des Waldes (Amt für Forstwirtschaft Wünsdorf) in Heidesee eröffneten Hirschkäferwelt sind derzeit 10 weitere brandenburgische Walderlebniswelten im Bau oder in Planung. Waldpädagogik ist waldbezogene Umweltbildung. Sie umfasst alle den Lebensraum Wald und seine Komponenten sowie Funktionen betreffenden Lernprozesse, die den Einzelnen und die Gesellschaft in die Lage versetzen, -langfristig, -ganzheitlich und -dem Gemeinwohl verpflichtet und damit verantwortungsvoll sowie zukunftsfähig zu denken und zu handeln. Waldpädagogik leistet damit einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Mit ihren Kernbotschaften - Nachhaltigkeit, - Doktor Wald und - Wald macht Schule fördert sie die Entwicklung von - Achtsamkeit gegenüber dem Wald, - Mitgefühl gegenüber anderen Menschen - Verantwortungsbewusstsein des Einzelnen. Der Zusammenhang zwischen Bildung für nachhaltige Entwicklung und brandenburgischer Waldpädagogik wird aus der Waldpädagogik- Definition ersichtlich: Eine von 25 Kategorien der brandenburgischen Waldpädagogik (und eines ihrer Erfolgsprodukte) sind die Walderlebniswelten. Walderlebniswelten gehen auf die Igelpfad-Idee des Müllroser Forstwirtschaftsmeisters Roland Boljahn zurück. Es sind forstfachlich betreute, mit speziellen Naturlehrmitteln ausgestattete Parcours, die meist in Waldlehrgärten größerer waldpädagogischer Einrichtungen betrieben werden. Sie ermöglichen den Besuchern (vor allem Kindern), sich mit liebenswerten Wald- bewohnern oder den Wald nachhaltig nutzenden Menschen zu identifizieren. Die Kinder können dadurch nicht nur Waldgesinnung entwickeln, sondern auch sich selbst sowie ihre Mitstreiter besser kennen lernen und auf diese Weise versuchen, Seelenruhe und Nächsten- liebe zu entwickeln. In der Walderlebniswelt Pirschweg schlüpfen Schüler für mehrere Stunden in Partnerschaft mit anderen selbst einmal in die Rolle von Jägern. Neben tieferem Verständnis für Mutter Erde sowie Selbst- und Nächstenerkenntnis erwerben sie die Gewissheit, dass die Ausübung der Jagd vor allem Hege ist und deshalb Jagd & Naturschutz keine Gegensätze sind. Das Leitthema Jagd ermöglicht in geeigneter Weise die Auseinander- setzung mit Deformationen im heutigen Naturverständnis verstädterter Jugendlicher, wie sie sich z.B. im "Bambi-Syndrom" oder "Schlachthaus- Paradox" äußern. Träger des Vorhabens ist das Märkische Haus des Waldes. Es findet eine enge Zusammenarbeit mit dem Regional- verband Dubrow e. V. der Schutz- gemeinschaft Deutscher Wald (SDW) sowie weiteren Organi- sationen statt.


Herunterladen ppt "Walderlebniswelt Pirschweg Ein Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung Bildung für nachhaltige Entwicklung & Waldpädagogik Märkisches Haus des."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen