Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Slide 1 www.geophysik.uni-muenchen.de Die Flutkatastrophe in Südostasien Geophysikalische Hintergrundinformation & Physik der Tsunamis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Slide 1 www.geophysik.uni-muenchen.de Die Flutkatastrophe in Südostasien Geophysikalische Hintergrundinformation & Physik der Tsunamis."—  Präsentation transkript:

1 Slide 1 Die Flutkatastrophe in Südostasien Geophysikalische Hintergrundinformation & Physik der Tsunamis

2 Slide 2 Planetare Gross-Strukturen Lithosphäre (fest) : 100 km Erdmantel (fest & kriechend) : km äusserer Erdkern (flüssig) : km innerer Erdkern (fest & kriechend) : km Erdkörper: -Schalenförmiger Aufbau -Konvektionsbewegungen im Erdmantel, um Wärme an die Oberfläche zu transportieren -Energiequelle für tektonische Aktivität der Oberfläche

3 Slide 3 simulierte Konvektionsströme des Erdinneren numerische Gitter Bundeshöchstleistungsrechner LRZ-München

4 Slide 4 Tektonische Plattengrenzen

5 Slide 5 Astronomische Geodäsie mittels Präzisionsmessungen Globales Positions System (GPS) (TU-München) ermöglicht heute Echtzeitmessungen tektonischer Plattenbewegung

6 Slide 6 ~ 6 cm / Jahr Plattenbewegung um Sumatra 6 Meter / Jahrhundert

7 Slide Alter des Ozeanbodens [Millionen Jahre] Jung = Rot Alt = Blau

8 Slide Alter des Ozeanbodens [Millionen Jahre] Nascente Plattengrenze zwischen Indien und Australien

9 Slide 9 Ausbreitungsgeschwindigkeit der Tsunamiwellen V = (g * h) ½ V = (10 m / sec 2 * 4000 m) ½ V = ( m 2 / sec 2 ) ½ V = 200 m/sec ~ 700 km/h g = Erdbeschleunigung, h = Tiefe des Ozeanbodens

10 Slide 10

11 Slide 11

12 Slide 12

13 Slide 13

14 Slide 14

15 Slide 15 Kalutara, Sri Lanka 1. Januar 2004

16 Slide 16 Kalutara, Sri Lanka 26. Dezember :20 Uhr Ortszeit kurz nach Ankunft der ersten Welle

17 Slide 17 Pegel-Stationen Indischer Ozean Australische Pegel-Stationen

18 Slide 18 Beobachtete Pegelstände in Hillarys (Australien)

19 Slide 19 Beobachtete Pegelstände in Esperance (Australien)

20 Slide 20 Satellitengestützte Echtzeitmessung der Meereshöhe im Indischen Ozean: Beobachtung der durchlaufenden Tsunamiwelle (Prof. Rummel, TU München)

21 Slide 21 Historische Tsunamis der Region 2 h 5 h Maximale Wellenhöhe Sumatra Erdbeben 1833 Geschätzte Magnitude ~ 8-9 Australien hervorragend positioniert zum Aufbau eines regionalen Warnsystems

22 Slide 22 Weitere Informationen : World-Wide-Web


Herunterladen ppt "Slide 1 www.geophysik.uni-muenchen.de Die Flutkatastrophe in Südostasien Geophysikalische Hintergrundinformation & Physik der Tsunamis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen