Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Moodle BelWü FAQ unter http://pubwww1.belwue.de 14.05.2007 oodle BelWü FAQ unter http://pubwww1.belwue.de (c) M. Stütz, 2005.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Moodle BelWü FAQ unter http://pubwww1.belwue.de 14.05.2007 oodle BelWü FAQ unter http://pubwww1.belwue.de (c) M. Stütz, 2005."—  Präsentation transkript:

1 Moodle BelWü FAQ unter http://pubwww1.belwue.de
oodle BelWü FAQ unter (c) M. Stütz, 2005

2 Übersicht – Moodle BelWü
Übersicht – Moodle BelWü Moodle und die Musterlösung Vorgehensweise Rahmenbedingungen Der BelWü Antrag Die Moodle-Installation Datenschutzerklärung Technische Details (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand: (c) M. Stütz, 2005

3 Moodle BelWü und die Musterlösung
Die vernetzte Schule Arbeitsplatz zu Hause BelWü Webmail Server Raum 41 Raum 42 Internet Server (BelWü) HTW Raum 43 Router oodle produktive Plattform PC- Raum Raum 27 Switch Kursicherung einspielen Server oodle Musterlösung mit lokalem Moodle (Entwicklungsumgebung) (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

4 Vorgehen Rahmenbedingungen Zugang bei BelWü beantragen Moodle
Moodle über Version 1.6x+ entsprechende Sprachversionen Phpmyadmin phpMyAdmin pl2 Installation / Konfiguration von Moodle per Browser Moodle Datenverzeichnis anpassen MYSQL-Datenbankbezeichnung, Admin inkl. Passwort eingeben Weitere Installation per Browser durchführen Admin-Profil bearbeiten Standseite konfigurieren Folgende Standardumgebung stellt BelWü für Sie bereit! (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

5 Rahmenbedingungen

6 Moodle BelWü: Rahmenbedingungen
Fall 1: Die Schule besitzt einen Internetzugang über BelWü. Die Bereitstellung der Moodle-Umgebung ist kostenlos. Internetzugang über BelWü mittels DSL, ISDN, Stadtnetz oder Festverbindung. Weitere Infos hierzu finden Sie unter (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

7 Moodle BelWü: Rahmenbedingungen
Fall 2: Die Schule besitzt einen Internetzugang über BelWü.. BelWü-Nutzungsgebühren für Mail- und Webdienste für Schulen, die keinen Internet-Zugang über BelWü haben. Diese Dienste können über einen beliebigen Internet-Zugang genutzt werden. Monatliche Belwü-Nutzungsgebühren (Stand: ) Schulart monatl. Kosten (Brutto) Grundschule 2,50 € Haupt-,Real-, Förderschule 5,00 € Gymnasium 7,50 € Berufliche Schule, Schulzentrum 15,00 € Domaingebühren Eine Domain der Form meineschule.KFZ-Kennzeichen Landkreis.schule-bw.de ist kostenfrei. Eine Domain meineschule.de kostet einmalig 25.00 EUR Anmeldegebühren und 25.00 EUR Jahresgebühren. (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

8 Moodle BelWü: Rahmenbedingungen
Moodle - Authentifizierung basierte Authentifizierung Authentifizierung gegenüber einem externen LDAP-Server (wird momentan nicht unterstützt) Nur manuelle Zugänge Diese Methode verhindert, dass Nutzer Ihre eigenen Zugänge anlegen können. Jeder Zugang muss manuell vom Administrator selbst eingerichtet werden. maximale Größe für das Hochladen von Dateien maxbytes 128 MB Die technische Fortschreibung der Moodle-Umgebung Automatisiertes Einspielen von Moodle-Sicherheitspatches (Moodle-Admin muss nur die install.php aufrufen) Vorabtest gesichert Cron-Jobs wird momentan nicht unterstützt  (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

9 Cron-Job (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

10 Der BelWü-Antrag

11 Eigene Moodle-Plattform bei BelWü beantragen..
Antrag auf Einrichtung einer Moodle-Umgebung Antrag per an: BelWü Kundennummer Anschrift der Schule Name der Schule Straße PLZ Ort Ansprechpartner Name Telefon Angabe der Wunschdomäne: kostenlos meineschule.KFZ-Kennzeichen.schule-bw.de sonst Einrichtung 25 €; 25 € / Jahr Automatische Sicherheitsupdates erwünscht? ja/nein (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

12 Rückmeldung von BelWü Von BelWü erhalten Sie nach der Anmeldung ein Fax das folgende Angaben enthält: Kundeninformationen Ihre Zugangsdaten: Zugang mit scp/sftp/rsync Zugangsdaten für den Fall, dass Sie direkt Dateein per FTP (genauer SFTP) übertragen möchten HTTPS Diese Zugangsdaten benötigen Sie, wenn Sie auf die MYSQL Datenbank per Brwoser (phpMyAdmin) direkt zugreifen möchten ( Expertenwissen notwendig, ansonsten kann dadurch die Moodle-Umgebung zerstört werden. Mysql Diese Angaben benötigen Sie für die Moodle-Installation! (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

13 Zugangsdaten - Rückmeldung von BelWü
Kundennummer: z.B: Virtueller Hostname: Ip-Adresse des Vhosts: w.x.y.z Organisationsname: Name der Einrichtung AnsprechpartnerIn: Herr Mustermann AnsprechpartnerIn: (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

14 Zugangsdaten - Rückmeldung von BelWü
Mysql: Es werden zwei Mysqluser angelegt, einen für Adminaufgaben (Diese Angaben benötigen Sie für die Moodle-Installation!) und einen mit eingeschränkten Rechten, den Sie am besten für alles andere verwenden. MYSQL Host: localhost MYSQL Datenbank: z.B. dba12121 MYSQL DBAdmin: z.B. adm12121 MYSQL DBAdmin Password: steht auf dem Fax Rechte: …… (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

15 Zugangsdaten - Rückmeldung von BelWü
SFTP-Zugang Zugangsdaten für den Fall, dass Sie direkt Daten per FTP (genauer SFTP) übertragen möchten: Zugang mit scp/sftp/rsync: SCP Host: pubwww1.belwue.de SCP User: z. B. a SCP Password: steht auf dem FAX von BelWü Der Zugang zum pubwww1 Server erfolgt ausschließlich per scp/sftp. Das Programm WinSCP fnden Sie unter: (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

16 Zugangsdaten - Rückmeldung von BelWü
HTTPS Zugang Diese Angaben werden für den phpMyAdmin-Zugang benötigt!  Die Daten werden von BelWü in die entsprechende CONF-Datei eingetragen. HTTPS User: …… HTTPS Password: steht auf dem Fax von Belwü zusätzliche Hinweise: Der Server ist mit http und https erreichbar. Bei der Einrichtung wird ein Selfsigned Zertifikate für https angelegt. Eigene HTTPS User können Sie in der Datei https_users/users anlegen. Das Format ist username:passworthash. Ein Beispiel auf Ihrem virtuellen Server für erzwungener HTTPS Zugang mit einer .htaccess Datei finden Sie hier: https:/www.moodlelfb.aa.schule‑bw.de/secure/ sobald Sie diese .htaccess Datei in ein Verzeichnis Ihres Webauftritts kopieren ist dieses nur noch mit Passwort und per https erreichbar! (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

17 Die Moodle-Installation

18 Moodle installieren http://.../moodle/install.php
(c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

19 Moodle installieren Vorgabe von BelWü
URL Adresse (von http auf https ändern) https://www. ? ? ?.schule-bw.de/moodle Moodle Verzeichnis /srv/www/virtual/12121/www.? ? ?.schule-bw.de/vhostdata/htdoc/moodle Hinweis: individuelle BelWü-Kundenummer z.B Datenverzeichnis (htdoc auf upload ändern) /srv/www/virtual/12121/www.???.schule-bw.de/vhostdata/htdoc/moodledata /srv/www/virtual/12121/www.???.schule-bw.de/vhostdata/upload/moodledata Damit ist kein direkter Web-Serverzugriff auf die Dateien möglich. Vorgabe von BelWü (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

20 Moodle installieren Vorgaben von BelWü https://www.... ../upload/..
Das Verzeichnis ../upload/moodledata wurde vorab von BelWü erzeugt. (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

21 Moodle installieren Auf dem Fax von Belwü stehen die notwendigen Angaben im Abschnitt MYSQL: MYSQL Host: localhost MYSQL Datenbankname: siehe Fax MYSQL DBAdmin: siehe Fax MYSQL DBAdmin Password: siehe Fax (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

22 Moodle installieren (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

23 Moodle installieren Hinweis: Die Sprachpakete sind in der Standardumgebung bereits enthalten! Bitte gleich auf [Nächste] klicken! (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

24 Die Datei config.php wurde nun angelegt.
Moodle installieren Die Datei config.php wurde nun angelegt. Es wird nun die Adminseite aufgerufen, die Sie durch die weitere Konfiguration führt. (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

25 Moodle installieren GPL-Lizenzvereinbarung.
Datenbank einspielen  Weiter Administration  Weiter Letzte Veröffentlichungsinformation  Weiter Variablen konfigurieren  Bearbeiten lang = Deutsch (Rest später) Lege Modul-Tabellen an  Weiter Aktualisiere Datenbank  Weiter Blocktabellen einrichten  Weiter Seiteneinstellungen  Bearbeiten Name, Kursbezeichnung, Beschreibung, Format der Startseite, Themenabschnitt, Anzuzeigende Nachrichten  Weiter Administration  Profil anpassen (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

26 Variablen konfigurieren
Sie müssen nicht alle Einstellungen sofort vornehmen. Sie können die Einstellungen jederzeit im Administrationsmenu nachbearbeiten. Am Fuß der Seite finden Sie wieder einen Button "Ändern der Einstellungen/Save changes" Button. (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

27 Seiteneinstellungen (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

28 Moodle Admin: Profil bearbeiten
(c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

29 Moodle installieren Die Detailkonfiguration von Moodle ist über landfb/raeume/software/sw_moodle.htm verfügbar. (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

30 Datenschutzerklärung Datenschutzhinweis

31 Begriffe: Zustimmung, Einwilligung
Eine Zustimmung ist umgangssprachlich die Äußerung, dass man mit jemandem anderen einer Meinung sei, juristisch ist es die Erklärung des Einverständnisses zu dem von einem anderen vorgenommenen Rechtsgeschäft. Wird die Zustimmung vorher erklärt, nennt man sie Einwilligung (nach der Legaldefinition in § 183 BGB). Die nachträgliche Zustimmung wird als Genehmigung (nach der Legaldefinition in § 184 Abs. 1 BGB) bezeichnet. Quelle: (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

32 Verwaltungsvorschrift, Nutzungsbedingungen
Verwaltungsvorschrift „Verarbeitung personenbezogener Daten durch öffentliche Schulen und Einsichtnahme in schulische Prüfungsunterlagen und deren Aushändigung" vom (K.u.U. S. 142) zu beachten Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (Landesdatenschutzgesetz - LDSG) BelWü Webserver Nutzungsbedingungen V 1.01 ( ) (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

33 Copyright und Datenschutz
Broschüre „Alles was Recht ist...– das neue Urheberrecht Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg Hinweise des Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg zu Internet und Datenschutz Stand: 5. September 2002 Einwilligung von Lehrkräften (Lehrer-online) Informationen zur Netiquette Neues Urheberrechtsgesetz / Bildrecht (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

34 Datenschutzinformation - Kenntnisnahme
Diese Datenschutzinformation (Datei Datenschutz-information.htm) finden Sie im Verzeichnis MOODLE! (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

35 Datenschutzerklärung - Einwilligung
Diese Datenschutzerklärung (Datei datenschutz-erklaerung.htm) finden Sie im Verzeichnis MOODLE! (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

36 Datenschutzerklärung/ -hinweis einbinden Administration » Konfiguration » Variablen konfigurieren » Nutzer/innen https://...../moodle/datenschutz-erklaerung.htm oder https://...../moodle/datenschutz-information.htm (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

37 Datenschutzerklärung
(c) M. Stütz, PFS 2005 Stand:

38 BelWü Verzeichnisstruktur
Moodle BelWü BelWü Verzeichnisstruktur cgi-startphp etc ssl vhostdata cgi-bin htdoc moodle Moodle-Umgebung mit Login und den 2 Datenschutz-Dateien secure phpMyAdmin Verwaltung MySql - Datenbank index.html Startseite https_users log Logdateien (Fehlermeldungen) session upload moodledata Dateien moodlebackup Sicherung der Kursräume (c) M. Stütz, PFS 2005 Stand: (c) M. Stütz, 2005


Herunterladen ppt "Moodle BelWü FAQ unter http://pubwww1.belwue.de 14.05.2007 oodle BelWü FAQ unter http://pubwww1.belwue.de (c) M. Stütz, 2005."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen