Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Standards für bibliothekarische Dienstleistungen öffentlicher Bibliotheken der Tschechischen Republik Vít Richter Národní knihovna ČR

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Standards für bibliothekarische Dienstleistungen öffentlicher Bibliotheken der Tschechischen Republik Vít Richter Národní knihovna ČR"—  Präsentation transkript:

1 Standards für bibliothekarische Dienstleistungen öffentlicher Bibliotheken der Tschechischen Republik Vít Richter Národní knihovna ČR

2 Leitthemen Organisation der öffentlichen Bibliotheken in der Tschechischen Republik (weiter CR). Standards für die Leistungen der Unterstützungsdienste für öffentliche Bibliotheken auf regionaler Ebene (regionale Dienstleistungen) Standards der Betriebsbedingungen für öffentliche bibliothekarische Dienste und die Informationsvermittlung

3 Öffentliche Bibliotheken der CR 10,2 Mio. Einwohner 14 Regionen = 14 Regionalbibliotheken 102 bibliothekarische Bezirke Zahl der Gemeinden 6000 = 5562 öffentliche Bibliotheken

4 Welche Bibliotheken bilden das Bibliotheksystem? 14 Regionalbibliotheken 102 Bezirksbibliotheken Alle anderen Bibliotheken ( )

5 Bibliothekarische Gesetze

6 Förderprogramme Öffentliche Informationsdienste für Bibliotheken Innenministerium Projekt der Internet-Vernetzung von Bibliotheken Regionen Regionales Programm für die Unterstützung der Dienstleistungen für kleinere öffentliche Bibliotheken Kultusministerium

7 2 Standards für öffentliche Bibliotheken 1.Standard für die Leistungen der Unterstützungsdienste für öffentliche Bibliotheken auf regionaler Ebene (regionale Dienstleistungen). 2.Standard der Betriebsbedingungen für öffentliche bibliothekarische Dienste und die Informationsvermittlung.

8 Standard für die Leistungen der Unterstützungsdienste für öffentliche Bibliotheken auf regionaler Ebene (regionale Dienstleistungen)

9 Zielentwicklung der regionalen Dienstleistungen Ausgleich der Unterschiede im Niveau bibliothekarischer Dienstleistungen für Einwohner von Städte und kleinen Gemeinden Bereitstellung von Medien Umfang und Breite des Angebots Qualität der bibliothekarischen Dienstleistungen Effektive Nutzung der öffentlichen Mittel Arbeitsteilung, Bibliothekskoordination in Regionen Sicherung der ständigen Weiterbildung der Bibliothekare

10 System der öffentlichen Bibliotheken Nationalbibliothek der CR Koordinierung, Analysen Standards Zentraldienstleitungen 14 Regionalsysteme = 14 Regionalbibliotheken 120 Bezirksbibliotheken 5546 öffentliche Bibliotheken

11 Der Standard definiert 7 Dienstleistungen 1.Beratungs- und Konsultationstätigkeit mindestens 1 methodischer Besuch pro Jahr 2.Fortbildung der Bibliothekare Jeder professionelle Bibliothekar soll jährlich 30 Stunden Fortbildung absolvieren Freiwillige Mitarbeiter (Volunteer) – 8 Stunden Fortbildung Reguläre Fachtagungen pro Jahr, je nach der Größe der Bibliothek 3.Gestaltung der Austauschbestände, Zirkulation, Distribution Minimaler Jahreszuwachs des Austauschbestandes Jede Bibliothek kann pro Jahr 2 Austauschkomplette je 30 Bände bekommen.

12 Der Standard definiert 7 Dienstleistungen 4. Ankauf und Bearbeitung der Bibliotheksbestände, die für Anschaffungskosten der Gemeinde gekauft wurden, sowie ihre Distribution Mittelkosten der Bearbeitung für 1 Band 30 Kronen (1,1 EUR / 4,1 Zl). 5. Hilfsarbeiten bei der Revision und Aktualisierung der Buchbestände Anspruch darauf besteht 1x innerhalb von 5 Jahren 6. Statistik über die Tätigkeit der Bibliothek Bearbeitung von statistischen Nachweisen der Bibliothek, sowie der regionalen Mittelangaben. 7. Service des automatisierten Bibliothekssystems Umfang ist nicht festgelegt, aber man kann ihn individuell vereinbaren.

13 Was beinhaltet ein Standard? Namen der Dienstleistung strategische Entwicklungsziele Charakteristik der Tätigkeit wer die Dienstleistung gewährt wer die Dienstleistung benutzen kann wie oft die Dienstleistung gewährt wird andere Leistungsindikatoren, Messgrößen, Fristen u.s.w.

14 Zustand des Austauschbestandes

15 Standard der Betriebsbedingungen für öffentliche bibliothekarische Dienstleistungen und Informationsvermittlung

16 Warum haben wir den Standard ausgearbeitet? Nationalbibliothek – Vergleichsanalysen der Bibliotheksleistungen. Was bedeutet gute Bibliothek? Welche Leistungsindikatoren charakterisieren eine gute und hochwertige Bibliothek? Initiativen der sozial-demokratischen Regierung: Standardisierung der öffentlichen Dienstleistungen Verabschiedung von Gesetzen für die Standardisierung öffentlicher Dienstleistungen Definition eines Mindestniveaus für öffentliche Dienstleistungen, die jedem Einwohner garantiert werden sollen

17 Anforderungen an Standardindikatoren Indikatoren wählen, die messbar sind einfach feststellbar sind von der Bibliothek bzw. der Trägerinstitution beeinflussbar sind Prozesse und Dienstleistungen vermitteln den leitenden Zieldimensionen und dem Vorhaben entsprechen. Genaue, verständliche und allgemein akzeptierte Definitionen der Indikatoren Öffnungsstunden, Leserplätze, Einkaufsaufwand des Bibliothekbestandes Definition für die Berechnung des Indikators

18 Verteilung der Gemeinden (Bibliotheken) nach Grössenkategorien in Bezug auf die Einwohneranzahl Einwohneranzahl – KategorienGemeindeanzahl 1 – – – – – – – – – – – – Mehr als

19 Inhalt des Standards Zielentwicklung und Wirkung des Standards für die öffentlichen Bibliotheksleistungen und Informationsvermittlung (VKIS) Gegenstand des Standards VKIS Standardindikatoren Öffnungsstunden Bestandsaufbau Arbeitsplätze und Räume für die Bibliothekbenutzer Zahl der öffentlichen Computerarbeitsplätze mit Internetzugang allgemeine Prinzipien der Erreichbarkeit von VKIS Erfüllungsbewertung des Standards VKIS.

20 Allgemeine Prinzipien der Bibliotheksdienstleistungen Erreichbarkeit der Bibliotheksdienstleistungen muss für alle ohne Unterschied sichergestellt werden. Die Bibliothek informiert über ihre Dienstleistungen mittels der Webseite. Die Bibliothek soll in der Nähe des Gemeindezentrums tätig sein. Die räumliche Ausstattung und die Vorbereitung eines Bauprojekt für den Neubau oder die Rekonstruktion der Bibliothek sollen den Richtlinien des Ministeriums für Kultur entsprechen. Bibliotheken und ihre Träger sollen in ihren Dienstleistungen die Prinzipien des IFLA/UNESCO Manifestes Öffentlichen Bibliotheken einhalten.

21 Öffnungsstunden Indikator: Zahl der Wochenöffnungsstunden für die Öffentlichkeit. Öffnungsstunden der Bibliothek werden nach der am längsten geöffneten Abteilung definiert

22 Wochenöffnungsstunden für die Öffentlichkeit Empfohlener WertLandesweiter Jahresdurchschnitt 2002 Einwohneranzahl der Gemeinde Zahl der Stunden wochentlich 1 – 5005 bis 102 bis bis bis bis bis bis bis 5040 Mehr als und mehr42

23 Bestandsaufbau

24 Zuwachs des Bibliotheksbestandes Empfohlener WertStaatlicher Jahresdurchschnitt 2002 Einwohneranzahl der Gemeinde Medieneinheiten 1 – bis bis bis bis bis bis bis Mehr als und mehr14157 Indikator: Zahl der Medieneinheiten als Zuwachs des Bibliotheksbestandes pro Kalenderjahr

25 Aufwendungen für den Erwerb von Bibliotheksbeständen Empfohlener Wert Landesweiter Jahresdurchschnitt 2002 Summe je Einwohner 25 – 35 Kronen (0,9 – 1,3 EUR 3,4 – 4,7 Zl) 22 Kronen (0,8 EUR 3,2 Zl) Indikator: Aufwendungen für den Erwerb von Bibliotheks- Beständen und anderer Informationsquellen je Einwohner der Gemeinde pro Kalenderjahr

26 Leserplätze und Räume für die Bibliotheksbenutzer Empfohlener WertLandesweiter Jahresdurchschnitt 2002 Einwohneranzahl der Gemeinde Anzahl der Leserplätze 1 – 5004 bis bis bis bis bis bis bis 7533 Mehr als und mehr105

27 Zahl der öffentlich zugänglichen Internetplätze Empfohlener WertLandesweiter Jahresdurchschnitt 2002 Einwohneranzahl der Gemeinde Internetplätze 1 – Mehr als und mehr13

28 Die Bewertung des Standards

29 Standards für bibliothekarische Dienstleistungen öffentlicher Bibliotheken der Tschechischen Republik Vít Richter Národní knihovna ČR


Herunterladen ppt "Standards für bibliothekarische Dienstleistungen öffentlicher Bibliotheken der Tschechischen Republik Vít Richter Národní knihovna ČR"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen