Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kollaboratives Strukturieren von Multimediadaten für Peer-to-Peer Netze Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz Prof. Dr. Katharina Morik Dipl. inf. Michael.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kollaboratives Strukturieren von Multimediadaten für Peer-to-Peer Netze Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz Prof. Dr. Katharina Morik Dipl. inf. Michael."—  Präsentation transkript:

1 Kollaboratives Strukturieren von Multimediadaten für Peer-to-Peer Netze Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz Prof. Dr. Katharina Morik Dipl. inf. Michael Wurst C B Jazz Pop A C A Jazz

2 Was heißt das? Kollaborativ Strukturieren Multimediadaten Peer-to-Peer

3 Peer-to-Peer Computing Keine zentrale, vermittelnde Instanz Kommunikation direkt zwischen einzelnen Knoten Agenten, P2P Filesharing,...

4 AB CD Zentralisiertes Anbieten von Daten

5 A B C D A D Verteiltes Anbieten von Daten

6 Was heißt das? Kollaborativ Strukturieren Multimediadaten Peer-to-Peer

7 Strukturieren von Daten Objekte in Beziehung setzen (z.B. Ähnlichkeit) Objekte zu Kategorien zusammenfassen (z.B. Musikgenres) Taxonomien, als hierarchische Anordnung von Kategorien Ontologien, als Form von komplexen logischen Beziehungen zwischen Objekten (z.B. ist Autor von(X,Y))

8 A B Zentralisiertes Strukturieren von Daten C D Pop Rock Metal

9 A B C D A D Soft Rock Metal Jazz Pop Deutsch Englisch Verteiltes Strukturieren von Daten

10 Was heißt das? Kollaborativ Strukturieren Multimediadaten Peer-to-Peer

11 A B C D A D Soft Rock Metal Jazz Pop Deutsch Englisch Kollaboratives Strukturieren von Daten

12 Pop Kopieren von Teilbäumen A BA D Soft Rock Metal Jazz Deutsch Englisch C D BA Jazz Pop

13 A B C D A D Soft Rock Metal Jazz Pop Deutsch Englisch Kollaboratives Strukturieren von Daten

14 Klassifizieren von Objekten A B C D A D Soft Rock Metal Jazz Pop Deutsch Englisch B A

15 A B C D A D Soft Rock Metal Jazz Pop Deutsch Englisch B ??? Kollaboratives Strukturieren von Daten

16 Beschreibung von Objekten A B C D A D Soft Rock Metal Jazz Pop Deutsch Englisch B Jazz

17 Weitere mögliche Anwendungen Finden ähnlicher Objekte Finden ähnlicher Kategorien Finden eines passenden Schemas gegeben eine Menge von Objekten (z.B. Internetradio) Finden von Benutzern mit ähnlichen Interessen...

18 Was heißt das? Kollaborativ Strukturieren Multimediadaten Peer-to-Peer

19 Verarbeitung von Multimediadaten Objekte (z.B. mp3 Dateien) müssen geeignet kodiert werden Problem: Welche Merkmale sollen ausgewählt werden? Wie beschreibt man Musik oder Video? Erste Möglichkeit: Externe Metadaten (z.B. festgelegtes Genre, Interpret, Schauspieler, Jahr) Zweite Möglichkeit: Extrahierte Metadaten (z.B. Tempo, Lautstärke,...)

20 Das Yale System

21

22 Audioverarbeitung mit YALE xyz.mp TempoLautstärke

23 Relevante Forschungsgebiete Multimediaverarbeitung/Retrieval Metadatenannotierung (MPEG-7) Maschinelles Lernen Ontologien, Kataloge, Semantic Web Verteilte Algorithmen/Agentensysteme/ Dezentrale Architekturen

24 Was heißt das? Kollaborativ Strukturieren Multimediadaten Peer-to-Peer

25 PG Aufgabe YALE Audioverarbeitung Existierendes P2P/ Agentensystem B C B A Soft Jazz Pop A

26 Aufgaben I Auswahl eines geeigneten P2P Systems Entwurf eines erweiterbaren Frameworks: – Lokale Kodierung von Objekten (Yale) – Austauschprotokolle für Objektinformationen und Ontologien – Indexierung für schnelle Suche – Verteiltes Maschinelles Lernen (Yale) – Evaluationsmöglichkeiten (Yale) – Einfaches Benutzerinterface

27 Aufgaben II Auswahl und Entwurf von Funktionen für das System Implementierung/Test des Frameworks Implementierung/Test der einzelnen Funktionen Evaluierung des Gesamtsystems Dokumentation und Deliverables (nicht nur Endbericht)

28 Geplanter Ablauf der PG Ab 3.9. Ausgabe von Seminarthemen Anfang Oktober: Seminarphase Analyse/Spezifikation: Aufteilung in Arbeitsgruppen Entwicklungsphase I Anfang SS05: Seminarphase II Entwicklungsphase II Integration und Evaluation Zusammenfassung der Deliverables zum Endbericht

29 Projektgruppen am Lehrstuhl VIII Professionelles Softwareengineering und Projektmanagement Anspruchsvolle, forschungsrelevante Aufgaben (kein bloßes Implementieren) Möglichkeit für wissenschaftliche Veröffentlichungen Möglichkeit als HiWi beim LS VIII zu arbeiten Möglichkeit für Diplomarbeit beim LS VIII Kooperation mit anderen Gruppen

30 Projektgruppen am Lehrstuhl VIII Eigenständiges Arbeiten bei intensiver Betreuung 5 erfolgreiche vergangene PGs Weitere Infos: Homepage LS VIII oder direkt bei uns GB IV/R120

31 Literatur/Links Milojicic, M.J. et. al: Peer-to-peer computing. Maes P.:Agents that reduce work and information overload, Communications of the ACM, Mitchell, T: Machine Learning, McGraw Hill, Anderberg, M.: Cluster Analysis for applications, mpeg Überblick (besonders mpeg-7): YALE:


Herunterladen ppt "Kollaboratives Strukturieren von Multimediadaten für Peer-to-Peer Netze Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz Prof. Dr. Katharina Morik Dipl. inf. Michael."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen