Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 1 INFORMATIK I VO 8. Termin Teil C: ingeneurmäßige Nutzung einer Textverarbeitung (an.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 1 INFORMATIK I VO 8. Termin Teil C: ingeneurmäßige Nutzung einer Textverarbeitung (an."—  Präsentation transkript:

1 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 1 INFORMATIK I VO 8. Termin Teil C: ingeneurmäßige Nutzung einer Textverarbeitung (an Hand von MS-Word), Integration

2 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 2 Dokumentvorlage auf der Basis eines bestehenden Dokuments erstellen –Dokument mit verwertbaren Grundeinstellungen laden –Gewünschte Einstellungen vornehmen –DATEI - SPEICHERN UNTER –Im Listenfeld Dateityp Dokumentvorlage wählen –Dateinamen eingeben und mit Speichern bestätigen Eine Dokumentvorlage erstellen

3 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 3 Feld/ZelleSpalte Zeile l Tabellen bestehen aus l Zeilen l Spalten l Feldern/Zellen Tabellenaufbau und -anzeige

4 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 4 Tabelle mit Tabellensymbol erzeugen –Cursor in den Text setzen –Auf Symbol klicken und Maustaste gedrückt halten –Maus über das Gitternetz ziehen, bis gewünschte Anzahl an Zellen und Spalten erscheint –Maustaste loslassen Tabelle über das Menü erzeugen –TABELLE - TABELLE EINFÜGEN Neue Tabelle erzeugen

5 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 5 Cursorsteuerung in der Tabelle (Tastatur) Feld nach rechts(ÿ)-Taste Feld nach links(ª)(ÿ)-Taste Zeile nach unten/oben(¼)/(½) Letztes Feld der Zeile(ALT)(ENDE) Erstes Feld der Zeile(Alt)(Pos1) Letztes Feld der Spalte(ALT)(¼BILD) Erstes Feld der Spalte(ALT)(½BILD)

6 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 6 Tabelle mit AutoFormat gestalten Schnelle Tabellenformatierung mit AutoFormat –Cursor in Tabelle setzen –TABELLE - TABELLE AUTOFORMAT Tabellenformat auswählen Bestimmte Formatierungen de-/aktivieren Tabellengröße wird Tabellen- inhalt angepaßt Formatierungen bestimmten Tabellenbestandteilen hinzu- fügen/entfernen Einstellungen akzeptieren

7 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 7 Prinzip der Formatvorlagen l Was sind Formatvorlagen? l Bieten die Möglichkeit, in einem Schritt mehrere Eigenschaften eines Textes gleichzeitig zu verändern l Absatzformatvorlagen l Kombination von Zeichen- und Absatzformaten l Zeichenformatvorlagen l Kombination von Zeichenformaten

8 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 8 Formatvorlage anwenden l Formatvorlage zuweisen l Cursor in Absatz oder Wort setzen oder Bereich markieren l Listenfeld Formatvorlage (in der Format-Symbolleiste) aufklappen entweder Zeichenformatvorlage auswählen oder Absatzformatvorlage auswählen

9 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 9 Absatz-Formatvorlage erstellen l Absatz-Formatvorlage erstellen l Absatz gestalten l Absatz markieren l In Vorlagen-Listenfeld klicken l Neuen Namen eintragen (¢)

10 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 10 Hauptdokument erstellen Hauptdokument erzeugen –DATEI - NEU oder vorhandenes Dokument laden –EXTRAS - SERIENDRUCK –Im Seriendruck-Manager Schaltfläche Hauptdokument - Erstellen wählen, Option Serienbriefe –Hauptdokument im aktiven Fenster oder in einem neuen Hauptdokument erstellen

11 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 11 Datenquelle erstellen Datenquelle erzeugen –Im Seriendruck-Manager Schaltfläche Daten importieren - Datenquelle erstellen anklicken –Jede neue Datenquelle erhält fertigen Steuersatz mit den Feldnamen –Evtl. Feldnamen hinzufügen und (¢)-Taste drücken –Nicht benötigte Feldnamen markieren und löschen –Evtl. Reihenfolge durch Verschieben ändern –OK und Datenquelle speichern Liste der Feldnamen

12 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 12 Datensätze eintragen Datensätze erfassen –Zur Dateneingabe Datenquelle bearbeiten anklicken –Datensätze im Dialogfenster Datenformular eingeben; jeweils mit (¢) abschließen –Beenden der Dateneingabe mit OK

13 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 13 Seriendruckfelder in das Hauptdokument einfügen –Cursor im Hauptdokument an die Einfügestelle für das Feld setzen –Schaltfläche Seriendruckfeld einfügen anklicken; Popup-Liste öffnet sich –Feldnamen anklicken; Platzhalter wird eingefügt –Weiteren Text eingeben Platzhalter in das Hauptdokument einfügen

14 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 14 Die Seriendruck-Vorschau Seriendruck-Vorschau starten Zum nächsten Datensatz wechseln Zum letzten Datensatz wechseln Zum vorherigen Datensatz wechseln Zum ersten Datensatz wechseln Seriendruck in ein Dokument –SymbolanklickenJeder Brief wird auf neue Seite geschrieben –SymbolanklickenFestlegen, wie Word bei Fehlern reagieren soll Der Ausdruck

15 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 15 Neues Dokument erstellen (1 von 3) Neues Dokument mit Vorlage Normal erstellen –DATEI - NEU - Leeres Dokument wählen oder Symbol

16 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 16 Neues Dokument erstellen (2 von 3) Neues Dokument mit einer Vorlage erstellen –DATEI - NEU wählen –Register wählen –Vorlage in Vorschau betrachten –Doppelt auf Vorlage klicken

17 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 17 Neues Dokument erstellen (3 von 3) Neues Dokument mit Assistent erstellen –DATEI - NEU wählen –Register auswählen –Doppelt auf Assistent klicken –In Dialogfenstern weitere Angaben erfassen

18 Informatik I VO+UE Eine Dokumentvorlage erstellen (1 von 2) Dokumentvorlage erstellen –DATEI - NEU, Optionsfeld Vorlage –Register Allgemein, Leeres Dokument wählen –Mit OK bestätigen –Einstellungen vornehmen –DATEI - SPEICHERN Wird automatisch als Vorlage im Ordner Vorlagen gespeichert

19 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 19 Dokumentvorlage auf der Basis eines bestehenden Dokuments erstellen –Dokument mit verwertbaren Grundeinstellungen laden –Gewünschte Einstellungen vornehmen –DATEI - SPEICHERN UNTER –Im Listenfeld Dateityp Dokumentvorlage wählen –Dateinamen eingeben und mit Speichern bestätigen Eine Dokumentvorlage erstellen (2 von 2)

20 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 20 Ein-/Ausschalten der Feldansicht Zwischen Feldfunktions- und Ergebnisanzeige umschalten – (ALT)(F9) wechselt zwischen Feldfunktionsanzeige und Ergebnisanzeige

21 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 21 Felder einfügen (1 von 2) Felder über Menüpunkte automatisch einfügen lassen –EINFÜGEN - DATUM UND UHRZEIT –EINFÜGEN - BESCHRIFTUNG –EINFÜGEN - QUERVERWEIS –EINFÜGEN - INDEX UND VERZEICHNISSE –EINFÜGEN - DATEI (als Verknüpfung) –EINFÜGEN - OBJEKT (als Verknüpfung)

22 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 22 Feld einfügen –Cursor an Stelle setzen –EINFÜGEN - FELD –Kategorie, Feldname bestimmen –Eventuell Format des Feldergebnisses ändern –OK Felder einfügen (2 von 2)

23 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 23 Felder anzeigen –EXTRAS - OPTIONEN Register Ansicht - Kontrollfeld Feldfunktionen oder –(ªUMSCHALTEN)(F9) (ein Feld) oder (ALT)(F9) (alle Felder) oder –Kontextmenü FELDFUNKTIONEN EIN/AUS

24 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 24 Felder löschen und aktualisieren Feld löschen –Feld markieren –(ENTF)-Taste Manuelle Neuberechnung des Feldes starten –Feld markieren –(F9) oder im Kontextmenü: FELDER AKTUALISIEREN

25 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 25 Tastenkombinationen für Felder (1 von 2) (F9) Feld aktualisieren (ALT)(F9) Für alle Felder Feldfunktion ein/aus (ªUMSCHALTEN)(F9) Für aktuelles Feld Feldfunktion ein/aus (STRG)(F9) Feldklammern erzeugen (ªUMSCHALTEN)(STRG)(F9) Feldergebnis in Text umwandeln (F11) Felder anspringen - Richtung Dokumentende (ªUMSCHALTEN)(F11) Felder anspringen - Richtung Dokumentanfang (STRG)(F11) Felder sperren (ªUMSCHALTEN)(STRG)(F11) Feldsperrung aufheben

26 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 26 Tastenkombinationen für Felder (2 von 2) (ALT)(ªUMSCHALTEN)(P) Seitenzahl (ALT)(ªUMSCHALTEN)(D) Datum (ALT)(ªUMSCHALTEN)(T) Uhrzeit

27 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 27 Nützliche Feldfunktionen Aktuelle Seitenzahl einfügen Römische Seitenzahl einfügen Aktuelles Datum einfügen Besonderes Datumsformat Aktuelle Zeit einfügen Seitenanzahl einfügen Sonderzeichen {PAGE} {PAGE \*ROMAN} {DATE} {DATE {TIME} {NUMPAGES} {SYMBOL 170} (STRG)(F9) {}

28 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 28 Dokument- und Benutzerinformationen Initialen des Autors {USERINITIALS} {AUTHOR} {FILENAME} {TEMPLATE} Dateinamen Name der Dokumentvorlage Name des Autors l Dokument- und Benutzerinformationen in ein Dokument einfügen lassen l EINFÜGEN – FELD, Kategorie Benutzerinformationen, Feldname wählen l EINFÜGEN - FELD, Kategorie Dokumentinformationen, Feldname wählen oder

29 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 29 Bedingungen definieren IF-Feld einfügen –Textmarke für Ausdruck definieren –Cursor im Text positionieren –EINFÜGEN - FELD –Kategorie Dokumentautomation –Feld IF, Schaltfläche Optionen –Textmarke auswählen –Bedingung mit Vergleichsoperator –Mit OK bestätigen

30 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 30 Integration von Office-Anwendungen Integration/Integrieren heißt in ein übergeordnetes Ganzes aufnehmen/einfügen. "Mit dem Paket lassen sich die die verschiedensten Daten problemlos integrieren"

31 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 31 Integration Import Zugriff Verknüpfung Einbettung

32 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 32 Import von Textdateien Datei importieren –DATEI - ÖFFNEN –Importformat bestimmen Microsoft- Textprogramme WordPerfect Wordstar Rich-Text-Format (RTF) Textdateien (ASCII)

33 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 33 Grafiken einfügen (1 von 2)... aus Datei –EINFÜGEN - GRAFIK - AUS DATEI –Ordner und Kategorie auswählen –Grafik auswählen –Einfügen oder Doppelklick auf Dateiname oder –Einfügen und Verknüpfen

34 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 34 Grafiken einfügen (2 von 2) Grafik über die Zwischenablage einfügen –Grafik in Grafikprogramm markieren –(STRG)(C) –In Word-Dokument wechseln und Cursor positionieren –(STRG)(V)

35 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 35 Direkter Dateizugriff Auf Access-Daten direkt zugreifen –Seriendruck-Manager öffnen –Option Serienbriefe –Listenfeld Daten importieren, Option Datenquelle öffnen –Laufwerk und Ordner auswählen –Datei anklicken –Schaltfläche Öffnen –Rückfragen bestätigen

36 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 36 Das Einfügen einer Datei als Objekt Gesamte Datei als Objekt einfügen –EINFÜGEN - OBJEKT, Register Aus Datei erstellen –Über Schaltfläche Durchsuchen die Datei bestimmen –Anwählen, ob das eingefügte Objekt mit dem Original verknüpft bleibt –OK

37 Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 37


Herunterladen ppt "Informatik I VO+UE Dipl.Ing. Nicole Hertel I N F O R M A T I K I 1 INFORMATIK I VO 8. Termin Teil C: ingeneurmäßige Nutzung einer Textverarbeitung (an."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen