Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Präsentation der Studienarbeit Aufbau eines einfachen Laborversuchs zur Positionsregelung mit LabView Betreuer: Prof. Dr. M. Adamschik 105.11.2013 Schlumpberger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Präsentation der Studienarbeit Aufbau eines einfachen Laborversuchs zur Positionsregelung mit LabView Betreuer: Prof. Dr. M. Adamschik 105.11.2013 Schlumpberger."—  Präsentation transkript:

1 Präsentation der Studienarbeit Aufbau eines einfachen Laborversuchs zur Positionsregelung mit LabView Betreuer: Prof. Dr. M. Adamschik Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias

2 Inhalt Aufgabenstellung und Randbedingungen Erste Schritte Komponenten und Lösungen Erreichte Ziele und Ausblick Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 2

3 Aufgabenstellung Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 3 Randbedingungen: -Große Anlaufzeitkonstante T -Bei ca. 50% Nennspannung T 3 s -Echtzeitregelung mit LabView muss möglich sein -Schwungmasse muss veränderbar sein -Schnittstelle zum Rechner mit analogen Signalen -einfacher Tischaufbau Verfielfältigung

4 Inhalt Aufgabenstellung und Randbedingungen Erste Schritte Komponenten und Lösungen Erreichte Ziele und Ausblick Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 4

5 Erste Schritte Erste Schritte: -Absprache mit Prof. Dr. Adamschik -Suche nach fertigen Ansteuer- und Auswertekomponenten -Entwicklung einer eigenen Ansteuer- und Auswerteelektronik Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 5

6 Inhalt Aufgabenstellung und Randbedingungen Erste Schritte Komponenten und Lösungen Erreichte Ziele und Ausblick Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 6

7 Komponenten und Lösungen Verwendete Bauteile: -Glockenankermotor (DC-Motor ohne Getriebe) -Inkrementalgeber (Läuferscheibe + Aufnehmer) -Bauteile für den mechanischen Aufbau -ICs für die selbstentwickelte Elektronik Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 7

8 Komponenten und Lösungen Elektronik: -OPV-Schaltung für Motoransteuerung -F/U-Wandler für Drehzahlbestimmung -Quadraturzähler + D/A- Wandler für Positionsbestimmung Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 8

9 Komponenten und Lösungen Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 9 LabView Motor I/O-Box OPVF/U-Wandlung Quadratur-Zähler + D/A-Wandlung Inkrementalgeber Software Hardware

10 Inhalt Aufgabenstellung und Randbedingungen Erste Schritte Komponenten und Lösungen Erreichte Ziele und Ausblick Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 10

11 Erreichte Ziele und Ausblick Erreichte Ziele: -Motoren und Inkrementalgeber berechnet und ausgewählt -Schwungmasse berechnet und Fertigungsauftrag erteilt -Entwerfen der Schaltung und Entwicklung einer Platine -Konstruktion des mechanischen Aufbaus -Test der einzelnen Baugruppen mit LabView Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 11

12 Erreichte Ziele und Ausblick Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 12

13 Erreichte Ziele und Ausblick Ausblick: -Optimierung des mechanischen Aufbaus -Unterbringung in 19-Rahmen -Reduzierung der Reibungsverluste -Neues Platinenlayout notwendig Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 13

14 Ende Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit! Schlumpberger Martin – Schöffmann Tobias 14


Herunterladen ppt "Präsentation der Studienarbeit Aufbau eines einfachen Laborversuchs zur Positionsregelung mit LabView Betreuer: Prof. Dr. M. Adamschik 105.11.2013 Schlumpberger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen