Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 1 WienerMittelSchule „Stärken stärken,Schwächen schwächen“ ist das.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 1 WienerMittelSchule „Stärken stärken,Schwächen schwächen“ ist das."—  Präsentation transkript:

1 WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 1 WienerMittelSchule „Stärken stärken,Schwächen schwächen“ ist das Motto der WMS.

2 WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 2 Die WienerMittelSchule ist eine Schule für alle Kinder.  „NahtstellenpädagogInnen“ begleiten die SchülerInnen von der Volksschule in die WMS.  Die Aufnahme der SchülerInnen erfolgt unabhängig von den Noten im Abschlusszeugnis der Volksschule.  Es können auch ganze Volksschulklassen in eine WMS übertreten.

3 WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 3 Die WienerMittelSchule ist eine moderne Leistungsschule.  In Leistungskursen werden Begabungen gefördert: In Trainingskursen können Rückstände aufgeholt werden, Nachhaltigkeit erzielt werden. In Erweiterungskursen können begabte SchülerInnen besonders gefordert werden.  Der Unterricht erfolgt nach den Lehrplänen der AHS.  Wer möchte, kann auch eine 2. Fremdsprache lernen.  Deutsch, Mathematik und Englisch wird in Kern- und Erweiterungsbereichen vermittelt.

4 WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 4 In der WienerMittelSchule unterrichten KlassenlehrerInnen-Teams.  In der WMS unterrichten LehrerInnen der Hauptschule und AHS gemeinsam.  In Integrationsklassen sind auch SonderpädagogInnen im LehrerInnen-Team.  Auf der 5. Schulstufe unterstützen VolksschullehrerInnen den Übertritt in die neue Schulart.

5 WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 5 Die WienerMittelSchule wird den Unterschieden der SchülerInnen gerecht.  Englisch wird teilweise auch als Unterrichtssprache verwendet.  Durch Differenzierung und Individualisierung im Unterricht wird auf die Individuallage der SchülerInnen Rücksicht genommen.  Die Lerncoaching-Stunde ermöglicht den SchülerInnen die Planung ihrer Unterrichtswoche.  Mehrsprachigkeit wird als Gewinn gesehen und gefördert.

6 WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 6 Die WienerMittelSchule ist mehr als Unterricht.  Unterstützung und Lernhilfen außerhalb des Pflicht- unterrichts machen private Nachhilfe unnötig.  Ein freiwilliges ganztägiges Programm bietet Lernhilfe und sinnvolle Freizeitbeschäftigung.  Eine Ankommensphase am Morgen zeigt, dass SchülerInnen schon vor Unterrichtsbeginn willkommen sind.  Ein gemeinsamer Einstieg in die Schulwoche mit einer Lerncoaching-Stunde ermöglicht den SchülerInnen gezielte, individuelle Lernplanung.

7 WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 7 Die WienerMittelSchule erleichtert den Wechsel von Schularten.  Das Abschlusszeugnis enthält die Berechtigung/en für den Übertritt in weiterführende Schulen.  Beratung und Begleitung in der WMS beginnen bereits in der 4.Klasse Volksschule und reichen bis zur 9. Schulstufe.  Ein individueller Leistungsnachweis gibt Orientierung für die weitere Bildungskarriere.

8 WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 8 Die WienerMittelSchule startet mit ersten Klassen in verschiedenen Bezirken. Nähere Informationen zur Wiener Mittelschule : - Hotline der Wiener Mittelschule (Tel. 01/ ) - - Service-  Die WMS beginnt mit Schuljahr 2009 an AHS und Pflichtschulstandorten.  Die Standorte stehen mit 1. Dezember fest.  Im Rahmen von Anmeldegesprächen an den Standorten werden die Eltern individuell beraten.


Herunterladen ppt "WienerMittelSchule WienerMittelSchule – Pädagogische Elemente - Oktober 2008, Folie 1 WienerMittelSchule „Stärken stärken,Schwächen schwächen“ ist das."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen