Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Die Gemeindestrukturreform aus Sicht der Örtlichen Raumplanung Flächenwidmungsplan-Revision am Beispiel der neuen Stadtgemeinde Trofaiach Dipl.-Ing.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Die Gemeindestrukturreform aus Sicht der Örtlichen Raumplanung Flächenwidmungsplan-Revision am Beispiel der neuen Stadtgemeinde Trofaiach Dipl.-Ing."—  Präsentation transkript:

1 1 Die Gemeindestrukturreform aus Sicht der Örtlichen Raumplanung Flächenwidmungsplan-Revision am Beispiel der neuen Stadtgemeinde Trofaiach Dipl.-Ing. Maximilian Pumpernig Pumpernig & Partner ZT GmbH Pumpernig & Partner ZT GmbH Ing.Kons. für Raumplanung und Raumordnung 8020 Graz, Mariahilferstraße 20 Tel: 0316/833170, Fax DW 3

2 2 Die Ausgangssituation – Stichtag  3 ÖEK/SLB, EP unterschiedlicher Planungsstände und Rechtsgrundlagen  3 FWP unterschiedlicher Planungsstände und Rechtsgrundlagen Gai FWP 4.00 idF VF 4.06 (Stand Stammfassung: 2009) Trofaiach FWP 4.00 idF VF 4.21 (Stand Stammfassung : 2003) Hafning FWP 5.00 (Stand Stammfassung : 2012)

3 3 Pumpernig & Partner ZT GmbH Ing.Kons. für Raumplanung und Raumordnung 8020 Graz, Mariahilferstraße 20 Tel: 0316/833170, Fax DW 3 Situation ab  1 Gemeindeterritorium  Rechtswirksame Planungsinstrumente (Verordnung rückwirkend kundgemacht mit gem. § 11 (2) GemO 1967 durch Regierungskommissär) Zusammengeführte Planwerke Rechtsstand: Trofaiach: 130 VO Gai: 45 VO Hafning: 32 VO

4 4 Pumpernig & Partner ZT GmbH Ing.Kons. für Raumplanung und Raumordnung 8020 Graz, Mariahilferstraße 20 Tel: 0316/833170, Fax DW 3  Regierungskommissär nach gleichlautenden Beschlüssen der Gemeinderäte aller Altgemeinden, eingesetzt mit Beschluss durch die Stmk. Landesregierung per Bescheid der A7  Wahl des Gemeinderates am  konstituierende Sitzung am  Bestandsaufnahmen, Planungsinteressen-Abfrage bereits erfolgt  Auftragserteilung für Erstellung STEK/FWP Nr der neuen Stadtgemeinde Trofaiach in kommender GR-Sitzung  Rechtskraft Nr avisiert mit Sommer 2014 (ca. 1 ½ Jahre)  ZIEL  ZIEL: Harmonisierung rechtswirksamer ÖEK/SLB, EP, FWP und Bebauungspläne auf Basis des neuen Gemeindegebietes (1 Gemeinde, 1 Plan auf Grundlage ROG 2010) Stadtgemeinde Trofaiach – Neu Örtliche Raumplanung – Verfahren Nr. 1.00

5 5 Pumpernig & Partner ZT GmbH Ing.Kons. für Raumplanung und Raumordnung 8020 Graz, Mariahilferstraße 20 Tel: 0316/833170, Fax DW 3 Stadtgemeinde Trofaiach – Örtliche Raumplanung - Revision Nr Gai Bestandsaufnahme – in Ausarbeitung Hafning Bestandsaufnahme - aktuell Trofaiach Bestandsaufnahme - aktuell Stand Grundlagenforschung:

6 6 Pumpernig & Partner ZT GmbH Ing.Kons. für Raumplanung und Raumordnung 8020 Graz, Mariahilferstraße 20 Tel: 0316/833170, Fax DW 3  Änderung § 42 (9) – Fortführung des ÖEK und FWP von bisher 2 Jahren auf 5 Jahre (Vorschlag)  Änderung bei §§ – Maßnahmen zur aktiven Bodenpolitik Neuregelung jedenfalls erforderlich (zB Fristenläufe) Bei Baulandrücknahmen Frist vorgesehen (vergleichbar mit Punktwidmung in BauG 95, LGBl. Nr. 59/1995 idgF § 119 (3) – 10 Jahresfrist)  Harmonisierung der Bebauungspläne und Richtlinien, allenfalls neues und einheitliches Planungsinstrument wie Räumliches Leitbild gem. § 22 (7) ROG 2010  Anpassung § 62 (1) – Aufsichtsbehördliche Maßnahmen „[…] hat die Landesregierung ein ÖEK oder einen FWP […]“ Anpassungsbedarf Stmk. ROG 2010 (Stand: , Quelle: ABT 13)

7 7 Pumpernig & Partner ZT GmbH Ing.Kons. für Raumplanung und Raumordnung 8020 Graz, Mariahilferstraße 20 Tel: 0316/833170, Fax DW 3  Anpassung Zentralitätsstufen  Teilräume und  Vorrangzonen (gem. REPRO Leoben, LGBl. Nr. 4/2005 idF LGBl. Nr. 32/2007)  Regionales Verkehrskonzept Überörtliche Raumplanung - Abstimmungserfordernisse


Herunterladen ppt "1 Die Gemeindestrukturreform aus Sicht der Örtlichen Raumplanung Flächenwidmungsplan-Revision am Beispiel der neuen Stadtgemeinde Trofaiach Dipl.-Ing."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen