Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Etwa ein Drittel der Schülerinnen und Schüler unterschreiben nach dem Abitur einen Ausbildungsvertrag: Sie werden Azubi mit Abi. Neben der Studierfähigkeit,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Etwa ein Drittel der Schülerinnen und Schüler unterschreiben nach dem Abitur einen Ausbildungsvertrag: Sie werden Azubi mit Abi. Neben der Studierfähigkeit,"—  Präsentation transkript:

1 Etwa ein Drittel der Schülerinnen und Schüler unterschreiben nach dem Abitur einen Ausbildungsvertrag: Sie werden Azubi mit Abi. Neben der Studierfähigkeit, die weiterhin zentrales Bildungsziel der Gymnasien bleibt, wird die Berufsvorbereitung und die Vermittlung ökonomischer Kompetenz einen größeren Stellenwert im schulischen Leben einnehmen. Das Gymnasium am Krebsberg versucht diesen Herausforderungen gerecht zu werden: Gymnasium am Krebsberg - Schule des Landkreises Neunkirchen – Eberspächer Wir geben Orientierungshilfen für die Berufswahl und wollen den Übergang in die Arbeitswelt erleichtern Wir ermöglichen systematische Einblicke in das Arbeits- und Wirtschaftsleben Abi - und was dann? Diese Frage beschäftigt nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Ihnen Hilfestellung bei ihrer beruflichen Orientierung zu geben, findet sich auch als Auftrag in unserem Schulprogramm Wir streben eine Vertiefung des ökonomischen Wissens im Fachunterricht an, u.a. durch Einbeziehung der ökonomischen Kompetenz unserer Partnerunternehmen Wir vermitteln Grundqualifikationen im Bereich der modernen Informations- technologien, damit unsere Schülerinnen und Schüler den multimedialen Anforderungen der modernen Arbeitswelt gerecht werden können Um diese Ziele zu erreichen, haben wir, bevorzugt mit unseren Schulpartnern, eine Vielzahl von Projekten durchgeführt. Dabei hat uns die Verankerung als Modellschule in den Projekten Schule-Wirtschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sehr geholfen.

2 Karriere mit Lehre – Informationsveranstaltung mit IHK, ASW und HTW Betriebspraktikum für alle Klassen 10 seit dem Schuljahr 1997 / 1998 Berufskundliche Ausstellung mit Sparkasse und Eberspächer zusammen mit Auszubildenden Auszubildende der Sparkasse Neunkirchen informieren über ihre Berufsausbildung (Ausstellung und Beratung für Klassenstufen 11 und 12) Zeitweise Teilnahme am Projekt Junior (Unternehmenssimulation) Projekt: Ein Unternehmen und sein Produkt: "Der Katalysator" Erstellung einer CD-Rom und einer Präsentationsmappe. Präsentation der Ergebnisse am Tag der offenen Tür bei diesem Unternehmen Informationsveranstaltung zu Bafög und Jobs (Arbeitsamt und Universität) Veranstaltung: Wie bewerbe ich mich erfolgreich? (Personalchef von Ford-Saarlouis) Teilnahme am Programm: „Naturwissenschaft und Technik für Schülerinnen“ – Uni Kaiserslautern Ein Unternehmensberater (Herr Sembritzki) informiert über Anforderungen und Chancen in der Arbeitswelt (Schuljahr 1999 / 2000 – fest geplant für Schuljahr 2002/2003) Bewerbungstrainings (bisher 5 Termine) mit Simulation von Bewerbungsgesprächen Bewerbung für Praktikumsplätze bei SAP mit Assessment Betriebserkundungen mit Klassen 8 und Klassen 10 bei der Sparkasse Neunkirchen MitarbeiterInnen der Sparkasse bereiten im Unterricht die Betriebserkundung vor MitarbeiterInnen des Arbeitsamtes im Unterricht in Klasse 10 zum Thema Arbeitslosigkeit. Betriebsrat im Unterricht der Klasse 8 zum Thema Tarifautonomie Mitarbeiter der Firma Eberspächer im Unterricht zum Thema Globalisierung Ein ehemaliger Schüler des GaK (Herr Dr. W. Dick) referiert über das Studium der Betriebswirtschaft im Ausland (Frankreich) und über seine Erfahrungen in Unternehmen (2002/2003) Praktikum bei SAP Internetsommercamp bei SAP – Einführung in die Programmierung von Homepages Fortbildungsangebote in Anwendungssoftware für das Kollegium (5 verschiedene Maßnahmen) Projekt "Cybercash": Zahlungsmethoden und Zahlungssicherheit beim E-Commerce Einrichtung eines Kurses Wirtschaftslehre Projekt "Businessplan" in Zusammenarbeit mit LPM und Wirtschaftsjunioren Projektgruppe Betriebserkundung der Firma Festo mit Seminar über die Unternehmensphilosophie Projekt des LK Politik zum Thema Euro: Ausstellung mit Führung durch Schülerinnen und Schüler Ausbildungsbroschüre für Eberspächer in Zusammenarbeit mit Auszubildenden Bau eines Roboters - In Zusammenarbeit mit Auszubildenden von Festo Schulinterne Öffentlichkeitsarbeit - Informationszentrum Homepage : - Menüpunkt: Schule-Wirtschaft Informationsveranstaltung für Schüler und Schülerinnen der Klassen 9 zur Vorbereitung auf das Betriebspraktikum mit Vorstellung der Praktikumsbörse des Landkreises Neunkirchen Überblick über die durchgeführten Projekte


Herunterladen ppt "Etwa ein Drittel der Schülerinnen und Schüler unterschreiben nach dem Abitur einen Ausbildungsvertrag: Sie werden Azubi mit Abi. Neben der Studierfähigkeit,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen