Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen Geldanlage und Altersvorsorge im Wandel der Zeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen Geldanlage und Altersvorsorge im Wandel der Zeit."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen Geldanlage und Altersvorsorge im Wandel der Zeit

2 Die längerfristige Geldanlage Gestern: Sparbuch/Sparbrief Festgeld Festverzinsliche Wertpapiere Heute: Investmentfonds speziell Aktienfonds Die private Altersvorsorge Gestern: Konventionelle Kapital-Lebens- oder Rentenversicherung Heute: Fondsgebundene Rentenversicherung mit Aktienfonds

3 Was ist eine Aktie? Miteigentum an einem Wirtschaftsunternehmen Die Aktie ist langfristig eine der ertragreichsten Anlageformen, aber... Voraussetzungen Viel Zeit Viel Kapital Viel Fachwissen Viele und aktuelle Informationen Die Lösung?

4 Prinzip eines typischen Aktienfonds Viel Zeit? Nicht erforderlich! Viel Kapital? Ist durch die Vielzahl der Anleger gegeben. Viel Fachwissen? Erbringt das professionelle Fondsmanagement. Viele und aktuelle Informationen? Darüber verfügt das Fondsmanagement

5 Sachwert schlägt Geldwert Anleger Bank Unternehmer Geld-/Zinsanlage Zins, z.B. 2-4% Kredit Wirtschaft Zins, z.B. 8% Investition Umsatzrendite, z.B % Aktie Aktienfonds Beispielhafte Darstellung und Werte

6 Grafik: Asset-Klassen im Langzeitvergleich über die jeweils vorhandenen Zehn-Jahres-Perioden (Angaben per ) Geldmarkt Deutschland = Euribor 3M, 9 Perioden; Renten Deutschland = REX P, 27 Perioden; Renten weltweit = JP Morgan Global Government Bond, 8 Perioden; Renten Europa = JP Morgan Europe Government Bond, 7 Perioden; Deutsche Aktien = Dax, 30 Perioden; Europäische Aktien = MSCI Europe, 25 Perioden; Aktien weltweit = MSCI Welt, 25 Perioden; Quelle: Münchner Kapitalanlage AG/Datastream Anlageformen im Vergleich

7 Die Vorteile des Aktienfonds Eigentlich genial, aber... Ertragprofessionelles Management Sicherheit der Anlagebreite Streuung Sicherheit per GesetzGenehmigungsverfahren Transparenz Sondervermögen Steuervorteilsteuerfreie Kursgewinne Kapitalschon mit kleinen Anlagebeträgen

8 Auf den ersten Blick ein empfehlenswerter Fonds, den Tausende von Anlegern gezeichnet haben. Aber... Ein praktischer Fall Weltweit anlegender Aktienfonds MSCI World Index Durchschnitt global anlegender Aktienfonds

9 Ein tiefer Fall Die Lösung?

10 Alle Vorteile der Aktienfondsanlage Noch mehr Risikominderung durch noch breitere Streuung Geprüfte Qualität unter einem Dach Anleger ALL-IN-ONE MK Spitzenfonds ADIG Activest ACM ABN Amro Gartmore JP Morgan Fidelity DWS Merril Lynch Mercury Invesco Henderson Pioneer Parvest Nordea Morgan Stanl. und viele mehr Wanger Threadneedle Templeton Der exklusive Dachfonds ALL-IN-ONE MK

11 Die gerateten Zielfonds des ALL-IN-ONE MK müssen überwiegend in 3 führenden Ratings ein gut bis sehr gut erzielt haben! Und immer aktuell: Der Anspruch der Top- Ratings wird monatlich überprüft. Erhält ein Zielfonds auch nur in einem Rating nicht mehr die Note gut bis sehr gut, wird er unverzüglich ausgetauscht. ALL-IN-ONE MK Ratingagenturen: Unabhängige Experten, die Fonds unter verschiedenen Kriterien prüfen und dement- sprechend Noten (= Ratings) vergeben.

12 Fonds-Vermögensverwaltung nach Best-of-Prinzip zu einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis Monatliche Prüfung der drei Ratings Bei Abstufung in nur einem Rating (BC bzw. JJJJ JJJ) unverzüglicher Austausch Wahl eines neuen Zielfonds des gleichen Segments mit Top-Rating Kauf aller Zielfonds ohne Ausgabeaufschlag Praktisch keine Kosten auf Anlegerebene ALL-IN-ONE MK

13 Für den Kunden ist daher die Entscheidung für den richtigen Investmentfonds, der sowohl ihm als auch dem Vermittler nicht die Bürde der ständigen Überwachung und Kontrolle auferlegt, von entscheidender Bedeutung. Das Managementkonzept des "ALL-IN-ONE MK" bietet hierbei einen wegweisenden Lösungsansatz. Rechtsanwalt Prof. Dr. Rolf W. Thiel Tätigkeitsschwerpunkte: Recht der Finanzdienstleistungen, Versicherungsrecht, Beraterhaftung Rechtsanwalt Martin Klein Tätigkeitsschwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Kapitalanlagerecht, Beraterhaftung Der Nutzen für den Anleger

14 Anders als diese Fondskonzepte möchte der All-IN-ONE MK zuerst einmal zu den Grundlagen der Vermögensverwaltung zurückkehren und das heißt: Streuung und Diversifikation der Risiken, idealerweise über das Instrument "Dachfonds" umgesetzt. In diesen von der Anlagestrategie her den Grundlagen der Vermögensverwaltung entsprechenden Dachfonds kann sowohl über Einmalanlagen, Sparpläne, vermögenswirksame Leistungen als auch eine exklusive Fondspolice angespart werden. Dr. Jörg Finsinger Ordentlicher Universitätsprofessor für Finanzdienstleistungen Wissenschaftlich bestätigt

15 Fondsgebundene Rentenversicherung Aktienfonds Deutschland Aktienfonds International Aktienfonds Länder Aktienfonds Schwellenländer Aktienfonds Spezialitäten Aktienfonds Ökologisch Fonds-Vermögensverwaltung mit dem ALL-IN-ONE MK Bilanzbewertung: Sondervermögen (KAGG) tagesaktuelle Kurse Der Anleger entscheidet! Konventionelle Kapitallebens- bzw. Rentenversicherung Namensschuldverschreibungen Festverzinsliche Wertpapiere Hypotheken Aktien Grundstücke Sonstige Bilanzbewertung: Niederstwertprinzip (HGB) stille Reserven Der Versicherer entscheidet! Sparbeitrag Fondsgebundene Rentenversicherung: Der Unterschied

16 1. Der Liquiditätseffekt Beispiel: Anlage 100 Euro mtl., 30 Jahre, angen. Rendite 8% p.a., konstanter Steuersatz von 35% bzw. bei Ablauf sogar 45% Anlage mit jährlicher Besteuerung Brutto- rendite 8% Nettorendite 5,2% Anlage mit nachgelagerter Besteuerung Brutto- rendite 8% Kapital bei Ablauf Euro Steuerpfl. Ertrag: (50%) Euro Ergebnis bei 35% Steuersatz: Euro Ergebnis bei 45% Steuersatz: Euro Ergebnis netto: Euro Fondsgebundene Rentenversicherung: Die Steuervorteile Zur Erklärung: Bei einer Anlage mit jährlicher Besteuerung muss die zu entrichtende Steuer rechnerisch von der Rendite abgezogen werden. Aus einer Bruttorendite von 8% werden nur noch 5,2%. Nur mit diesem reduzierten Satz kann sich der Zinseszinseffekt weiter entwickeln. Bei der nachgelagerten Besteuerung kann der Zinseszinseffekt während der Laufzeit ungeschmälert greifen.

17 2. Die Ertragsanteilbesteuerung bei Leibrenten Voll zu versteuernde Anlage Kapital Euro Kapitalverzehr über 25 Jahre bei 8% p.a. Monatliche Auszahlung Euro Netto-Rente bei 35% Steuersatz nur noch rund 700 Euro Leibrente von Euro mit 65 Jahren; Ertragsanteil 18% Lebenslange Leibrente Monatliche Bruttorente Euro Netto-Rente bei 35% Steuersatz immer noch rund 937 Euro Alter Ertragsanteil alt Ertragsanteil neu 60 32% 22% 61 31% 22% 62 30% 21% 63 29% 20% 64 28% 19% 65 27% 18% Steuersenkung um 1/3 Fondsgebundene Rentenversicherung: Die Steuervorteile Zur Erklärung: Leibrenten werden vom Staat steuerlich gefördert. Steuerpflichtig ist nur der sog. Ertragsanteil. Bei voll steuerpflichtigen Anlagen ist der in der Anlage enthaltende steuerpflichtige Ertrag jährlich voll zu versteuern. Wichtig: Bei Leibrenten werden die garantierten Renten lebenslang gezahlt. Bei Auszahlplänen z.B. aus einem Investmentdepot kann nur solange ausgezahlt werden, bis das angelegte Kapital verzehrt ist.

18 Todesfallschutz: Wichtig für Leistung bei vorzeitigem Ableben Bis zu gewissen Höchstgrenzen ohne Gesundheitsprüfung Erhöhungen und Reduzierungen möglich Fondsgebundene Rentenversicherung: Die Flexibilität Laufende Anlage: Ab 35 Euro Monatsbeitrag; bis zu 10 Fonds kombinierbar Einmalige Anlage: Ab Euro Einmalbeitrag Rentenbeginn: Rentenbeginn zum nächsten Monatsersten bestimmbar Leistungsarten: Lebenslange Leibrente flexible Teilkapitalisierungen vollständige Kapitalisierung Fondswechsel: alle 4 Wochen kostenlos

19 1) Ohne Berücksichtigung evtl. anfallender Steuern; maßgeblich sind die jeweils gültigen steuerlichen Regelungen zur fondsgebundenen Rentenversicherung. Unverbindliche Modellrechnung. Irrtum vorbehalten. Die Berechnungen erfolgten auf Basis der Entwicklung der monatlichen Ultimowerte mit dem letzten Kurs zum Quelle der Daten: Templeton/Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.; Vergangenheitsentwicklungen können nicht in die Zukunft projiziert werden. 2) Da die Beitragszahlungsdauer bedingungsgemäß auf das Endalter 70 begrenzt ist, können hier keine Angaben gemacht werden. Ablaufergebnisse 1) mit den echten Vergangenheitsergebnissen des Templeton Growth Fund Unter Berücksichtigung aller Kosten! Fondsgebundene Rentenversicherung: Der Ertrag

20 Kinderpolice Rundum-Schutz gegen die wichtigsten Lücken der gesetzlichen Versorgung: Gesetzliche Lücke 1: Altersversorgung Gesetzliche Lücke 2:Unfallschutz Gesetzliche Lücke 3:Krankheitsversorgung

21 Fondsgebundene Rentenversicherung mit Todesfallschutz Bis zu bestimmten Höchstgrenzen ohne Gesundheitsprüfung Kind ab 0 Jahren versicherbar Steuerliche Vorteile der Rentenversicherung Flexible Gestaltungsoptionen (Anpassung Todesfallschutz/Erhöhungen usw.) Ab 25 Euro Monatsbeitrag Inklusive Prämienschutz! Prämienschutz: Absicherung des Sparvorgangs Tod/Pflegebedürftigkeit des Versorgers: Zahlung aller ausstehenden Beiträge bis 18. Lebensjahr des Kindes Unverschuldete Arbeitslosigkeit/Arbeitsunfähigkeit: Übernahme der Beitragszahlung bis zu 12 Monate Kinderpolice: Abgesicherte Altersversorgung

22 Monatliche Unfallrente garantiert lebenslang Von 500 bis Euro Halbe Unfallrente bereits ab 35% Invaliditätsgrad Volle vereinbarte Rente ab 50% Invaliditätsgrad Zusätzliche Kapitalleistung bereits ab 20% Invaliditätsgrad Einschluss Kosten für kosmetische Operationen Exklusiver Beitragsnachlass plus exklusiv verbesserte Bedingungen Inklusive Hinterbliebenenversorgung Zahlung von 18 Monatsrenten bei Ableben plus Rentengarantie von 15 Jahren Die exklusive Unfall-Police Top 3000: der neue Tarif Aktiv Preis-/Leistungsbeispiel: Euro Monatsrente – 10,68 Euro Monatsbeitrag Fall: Unfall mit 5 Jahren/50% Invalidität/Lebenserwartung 85 Jahre Kapitalleistung: 50 x vereinbarte Rente = Euro Lebenslange Rente von Euro: Euro Gesamtleistung: Über 1 Mio. Euro Kinderpolice: Lebenslanger Unfallschutz

23 Ergänzungstarif: Lücken der Gesetzlichen 20 Euro Krankenhaustagegeld: Fahrtkosten/Rooming-in usw. Pflege-Zusatzversicherung: Nochmal gleiche Leistung wie gesetzliche Pflegeversicherung Zwei Kombinationen privater Kranken-Ergänzungstarife Preis-/Leistungsbeispiel: Tarife CEB-PLUS, SII/20 und PZ/10: 5,28 Euro Monatsbeitrag Tarife CEK-PLUS, SII/20 und PZ/10: 8,50 Euro Monatsbeitrag Tarif CEK-PLUS: Praxisgebühr, freie Krankenhauswahl, Auslandsschutz Zuzahlungen Arznei-, Verband- und Heilmittel Zuzahlungen Hilfsmittel und stationäre Heilbehandlungen Brillengestelle, -gläser und Kontaktlinsen Naturheilverfahren Krankentransporte, Rehabilitationsmaßnahmen, Vorsorgeuntersuchungen Bei Leistungsfreiheit bis zu 6 MB garantierte Pauschalleistung Kinderpolice: Krankheitsvorsorge

24 AltersversorgungPrämienschutzUnfallschutzKranken-VorsorgeSchon ab rund 40 Euro monatlich Kinderpolice

25 Ablaufergebnisse 1) mit den echten Vergangenheitsergebnissen des Templeton Growth Fund Unter Berücksichtigung aller Kosten! Berechnungsgrundlagen: Tarifstruktur der Kinderpolice nach Tarif KRT13 (fondsgebundene Rentenversicherung mit Überschussbeteiligung) Todesfalleistung 10 % der Beitragssumme Versicherungsbeginn im Geburtsjahr des Kindes Versicherungs- und Beitragszahlungsdauer 45 Jahre* Monatsbeitrag 50,- EUR 1) Ohne Berücksichtigung evtl. anfallender Steuern; maßgeblich sind die jeweils gültigen steuerlichen Regelungen zur fondsgebundenen Rentenversicherung. Unverbindliche Modellrechnung. Irrtum vorbehalten. Die Berechnungen erfolgten auf Basis der Entwicklung der monatlichen Ultimowerte mit dem letzten Kurs zum Quelle der Daten: Templeton/Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.; Vergangenheitsentwicklungen können nicht in die Zukunft projiziert werden. Es konnte nur eine maximale Laufzeit von 45 Jahren dargestellt werden, da keine längeren Ergebnisse zum Fonds zur Verfügung stehen. Kinderpolice: Die Perspektiven

26 Aktienfonds: Keine Einbahnstrasse Aktienfonds unterliegen den Schwankungen der Börsen. Dies ist normal und auch Grundlage der langfristig hervorragenden Ertragschancen. Mit festen regelmäßigen Anlagebeträgen können diese Schwankungen sogar positiv genutzt werden durch den sog. Cost-Average-Effekt.

27 Der Cost-Average-Effekt Wenn die Kurse schwanken, wird der Ertrag es Ihnen danken. Schwankungen liegen in der Natur börsennotierter Wertpapiere. Von deren sich täglich ändernden Werten hängt in der Gesamtheit auch der Wert des Fonds und damit der einzelnen Fondsanteile ab. Die Fonds-Police löst das Problem auf elegante Art und Weise, indem sie den Cost-Average-Effekt optimal nutzt: Das Prinzip: Langfristige regelmäßige Anlage kleinerer Beträge. Umrechnung des festen Betrages in Anteile Je nach aktuellem Kurs Kauf unterschiedlich vieler Anteileinheiten Der Effekt: Durchschnittspreis-Bildung löst das Problem der Wahl des richtigen Timings. Automatisch ein grundsätzliches kaufmännisches Prinzip verfolgen: Viel von einem Gut kaufen, wenn es billig ist. Wenig kaufen, wenn es teuer ist.

28 Anlage 200, ,- Aktueller Anteilspreis 150,- 140,- 125,- 135,- 130,- 150,- 165,- 145,- 132,- 160,- 169,- 180,- Erworbene Anteile 1,333 1,429 1,600 1,481 1,538 1,333 1,212 1,379 1,515 1,250 1,183 1,111 16,364 Beispiel 1: Tendenz steigend Depotwert am Ende der Periode: 180,- x 16,364 =2.945,52 Entwicklung des Anteilspreises: 150,- auf 180,- =+ 20,0% Entwicklung der Anlage: 2.400,- auf 2.945,52 =+ 22,7% Der Cost-Average-Effekt Ergebnis: Mit einer einmaligen Anlage hätte man einen Ertrag von 20% erzielt. Die regelmäßige Anlage hat ein Plus von 22,7% erwirtschaftet.

29 Anlage 200, ,- Aktueller Anteilspreis 150,- 133,- 115,- 125,- 144,- 160,- 142,- 129,- 131,- 127,- 141,- 150,- Erworbene Anteile 1,333 1,504 1,739 1,600 1,389 1,250 1,408 1,550 1,527 1,575 1,418 1,333 17,626 Beispiel 2: Tendenz gleichbleibend Depotwert am Ende der Periode: 150,- x 17,626 =2.643,90 Entwicklung des Anteilspreises: 150,- auf 150,- =+/- 0,0% Entwicklung der Anlage: 2.400,- auf 2.643,90 =+ 10,2% Der Cost-Average-Effekt Ergebnis: Mit einer einmaligen Anlage hätte man weder Ertrag noch Verlust erzielt. Die regelmäßige Anlage hat ein Plus von 10,2% erwirtschaftet.

30 Anlage 200, ,- Aktueller Anteilspreis 150,- 130,- 121,- 131,- 135,- 119,- 105,- 95,- 115,- 110,- 119,- 130,- Erworbene Anteile 1,333 1,538 1,653 1,527 1,481 1,681 1,905 2,105 1,739 1,818 1,681 1,538 19,999 Beispiel 3: Tendenz fallend Depotwert am Ende der Periode: 130,- x 19,999 = 2.599,87 Entwicklung des Anteilspreises: 150,- auf 130,- =- 13,3% Entwicklung der Anlage: 2.400,- auf 2.599,87 =+ 8,3% Der Cost-Average-Effekt Ergebnis: Mit einer einmaligen Anlage hätte man einen Verlust von –13,3% zu verzeichnen. Die regelmäßige Anlage hat immer noch ein Plus von 8,3% erwirtschaftet.

31 Wer am einmalig analog dem Dow Jones Index investiert hatte, musste 298 Monate (fast 25 Jahre) warten um wieder bei +/- 0 zu sein. Wer dagegen in dieser Zeit monatlich den gleichen Betrag einzahlte, erzielte eine Rendite von 7% pro Jahr! Wer am einmalig analog dem DAX investiert hatte, musste 22 Monate warten um wieder bei +/- 0 zu sein. Wer dagegen in dieser Zeit monatlich den gleichen Betrag einzahlte, erzielte eine Rendite von 30% pro Jahr! Wie sich der Cost-Average-Effekt in Krisenzeiten bewährt. Der Cost-Average-Effekt

32 Anlage 100 EUR Anteile: Anlage 100 EUR Anteile: Anlage 100 EUR Anteile: Anlage 100 EUR Anteile: Anlage 100 EUR Anteile: 1210,671 Anlage gesamt: 500 EUR Anteile gesamt: 5,67 Wert der Anlage: 5,67 X 100 = 567,- EUR Der Cost-Average-Effekt Theoretischer Verlauf eines Aktienfonds: Ausgehend vom Kurs 100 ein Minus von 50%, dann Erholung auf den Einstandskurs von 100. Anschließend Kursanstieg um 50% und wieder Fall auf Einstandskurs. Ergebnis einer einmaligen Anlage: +/-0

33 Zur Erinnerung: Die gerateten Zielfonds des ALL-IN-ONE MK müssen überwiegend in 3 führenden Ratings ein gut bis sehr gut erzielt haben! Top-Ratingbewertungen erhalten nur Fonds, die immer wieder in der Lage sind, bessere Ergebnisse als ihr Vergleichsindex zu erzielen. ALL-IN-ONE MK

34 Oder wollen Sie lieber zu den Verlierern gehören? Beispiel: Anlage von EUR über 10 Jahre im Rahmen einer weltweiten Ausrichtung Anlage im schlechtesten Fonds der Kategorie Das Risiko im Extremfall, wenn die Fondsanlage selbst gestaltet wird. Anlage analog dem Durchschnitt der Top- Fonds, die besser waren als der Index Anlage analog dem MSCI-World-Index Die Zielsetzung des ALL-IN-ONE MK durch seine Best-of-Auswahl Das sollte mindestens von einem guten Fonds erwartet werden können. Quelle: Standard & Poor´s Fondsanalyst, Datenbankstand ; Betrachtungszeitraum 10 Jahre Ergebnis einer Anlage von EUR mit dem Durchschnitt der besten weltweit anlegenden Fonds: rund EUR mit dem schlechtesten Fonds: nur noch ca EUR ALL-IN-ONE MK

35 Fondsname DWS Vermögensbildungsfonds I Templeton Growth EURO A Acc Templeton Growth Fund Durchschnitt Aktienfonds global ACMGI Glbl Gth Trends A Metzler Wachstum International DWS Top 50 Welt Axa Welt Activest TopWelt Rolinco N.V Uni 21.Jahrhundert -net- Goldman Sachs Glb Equity JPMF Global Select Equity A Merrill LIIF Global Eq A MS SICAV Global Value Eq I DekaLux-GlobalValue CF INVESCO International Value A Interglobal FT Interspezial Robeco N.V Postbank Global Player UniGlobal Titans 50 A DekaSpezial Gesellschaftsname DWS Investment GmbH Franklin Templeton Inv. Templeton ACM Offshore Funds Metzler Investment GmbH DWS Investment GmbH Axa Investment GmbH Activest Investment GmbH Robeco Group Union Investment GmbH Goldman Sachs JP Morgan Fleming Merril Lynch Intl. Inv. Morgan Stanley Inv. Mgt. Deka International S.A. Invesco GT Ass. Mgt. DIT Frankfurt Trust Robeco Group. Deutsche Postbank privat Union Investment Lux Deka Investment GmbH 6 Monate 2,26 1,68 -1,07 0,32 0,16 -0,62 -0,68 -0,30 -2,36 -0,19 2,65 -1,18 -2,60 -1,14 -2,51 -1,91 -3,48 -1,80 -1,90 0,47 -0,75 -1,47 -2,06 -4,53 -3,98 -2,96 -2,58 -1,06 -3,14 -6,43 -5,78 -2,22 -3,53 1 Jahr 6,89 5,34 5,99 8,07 8,56 6,94 4,86 4,80 4,25 4,74 10,19 3,00 1,94 5,09 1,88 2,59 1,22 2,31 4,51 6,84 5,54 1,73 5,91 0,95 3,76 1,61 2,40 4,98 -1,52 -2,59 -1,56 1,86 -2,82 2 Jahre 25,00 18,09 17,02 20,20 19,99 19,00 18,13 17,64 14,69 13,14 17,72 12,81 14,14 14,03 13,22 10,45 9,84 9,10 13,51 14,14 8,48 6,67 13,59 7,96 9,88 8,48 12,09 6,44 8,50 3,43 2,33 7,09 5,65 Aug 02 12,02 8,58 7,75 7,58 6,89 6,87 6,54 5,67 4,50 4,40 4,08 2,92 1,55 1,36 1,07 0,48 -0,18 -0,25 -0,31 -0,68 -1,82 -2,36 -2,73 -3,18 -3,65 -4,17 -4,59 -5,21 -5,56 -5,90 -5,91 -8,03 -10,84 Rang MSCI World Grs USD ADIG Fondis ADIG CONVEST 21 VL DekaTeam-Global Select TF Postbank Dynamik Global dit-Allianz Value Global UniGlobal Pioneer International Value Fund Fidelity Fds International ALL-IN-ONE MK MSCI World Grs USD ADIG FondisCominvest Ass. Mgt. ADIG CONVEST 21 VL Cominvest Ass. Mgt. DekaTeam-Global Select TFDeka Int (Ireland) LTD Postbank Dynamik GlobalDeutsche Postbank Int. dit-Allianz Value GlobalDIT UniGlobalUnion Invest GmbH Pioneer International Value FundPioneer Fidelity Fds InternationalFidelity Funds (Lux) ALL-IN-ONE MKMünchner Kapitalanl. AG Theorie oder Praxis? Vergleich des ALL-IN-ONE MK mit einer Auswahl der größten international anlegenden Aktienfonds Ergebnis per

36 Fondsgebundene Rentenversicherung für die private Altersversorgung ab 24 bzw. 35 Euro Das ALL-IN-ONE MK Konzept Die Anlagemöglichkeiten Basis-Rente (Rürup- Rente) mit Steuervorteil bei Vorsorgeaufwendungen ab 24 bzw. 35 Euro Riester-Rente mit Zulagenförderung und Steuervorteil ab 15 Euro Kinder-Police mit Prämienschutz ab 25 Euro Direktversicherung (betriebliche Altersversorgung) mit Beitragsgarantie ab 24 Euro Pensionszusage (betriebliche Altersversorgung) ab 24 Euro Vermögenswirksame Leistungen in Direktversicherung (betriebliche Altersversorgung) mit Beitragsgarantie ab 24 Euro Anlage vermögenswirksamer Leistungen als Sparplan ab 34 Euro Sparpläne (Depotanlage) ab 50 Euro Einmalanlagen und Umschichtungen bestehender Fondsanlagen ab Euro


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen Geldanlage und Altersvorsorge im Wandel der Zeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen