Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Integration ist Kraftfutter für Kindergehirne Der neue Blick der Hirnforschung auf Lern- und Motivationsprozesse.

Kopien: 1
Kinder und Jugendliche brauchen Herausforderungen Die Schulen auch!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Integration ist Kraftfutter für Kindergehirne Der neue Blick der Hirnforschung auf Lern- und Motivationsprozesse."—  Präsentation transkript:

1 Integration ist Kraftfutter für Kindergehirne Der neue Blick der Hirnforschung auf Lern- und Motivationsprozesse

2

3

4

5 1. Stufe 2. Stufe 3. Stufe 4. Stufe

6

7

8

9 optischer Reiz taktiler Reiz ein synchrones Erregungsmuster entsteht der taktile Reiz alleine löst das gesamte Erregungsmuster aus

10

11 Körperzustand Verschlechterung von Zustand oder Ressourcen emotional-kognitive Entwicklung Verbesserung von Zustand oder Ressourcen Reaktionsoptionen Emotion Reaktionsmuster Handlungsoption Gefühl Handlungsmuster Verhaltensoption Empfindung Verhaltensmuster Einstellungs- Vorstellungs- Denkoptionen Einstellungs- Vorstellungs- Denkmuster

12 Zuneigung Dankbarkeit Wertschätzung Zufriedenheit Sättigungsgefühl erfülltEifersuchtHassNeidMissgunstGeizHabsuchtGierMangelgefühlunerfüllt Bedürfnis

13

14 ich-Funktionen(Meta-Representanzen, Selbst-Bild) Leitbilder, Ziele, Orientierungen(Motivation) Haltungen Verantwortung(soziale/emotionale EmpathieKompetenz) Handlungsplanung Folgenabschätzung(Impulskontrolle) ich-Funktionen(Meta-Representanzen, Selbst-Bild) Leitbilder, Ziele, Orientierungen(Motivation) Haltungen Verantwortung(soziale/emotionale EmpathieKompetenz) Handlungsplanung Folgenabschätzung(Impulskontrolle)

15

16

17 Alles Leben ist Problemlösen Karl Popper

18 Flow Herausforderung Lust Neugier Positive Erwartung Selbstvertrauen Erfolgreiche Bewältigung

19 Angst Circulus vitiosus Belastung Vermeidung Negative Erwartung Gescheiterte Bewältigung Selbstzweifel

20 Die Ruheaktivität im ventromedialen PFC korreliert positiv (r=0.44) mit der Anzahl negativer Affektzustände (Irritierbarkeit, Ängstlichkeit, Ärger) im vergangenen Monat (H 2 15 O, PET) Grafik m.f.G. aus: Zald et al Brain activity in ventromedial prefrontal cortex correlates with individual differences in negative affect. Proceedings of the National Academy of Science. 19;99:

21

22 Strategien der Blickverengung 1.Verhinderung der Entwicklung starker Persönlichkeiten (Schwächung der Persönlichkeit) Auflösung Sicherheit-bietender Bindungen Auflösung Sicherheit-bietender Bindungen Unterminierung orientierung- und haltbietender Normen Unterminierung orientierung- und haltbietender Normen Mangel an Aufgaben, an denen Kinder wachsen Mangel an Aufgaben, an denen Kinder wachsen 2.Förderung und Ausnutzung eines übersteigerten Wettbewerbs zur Gewinnmaximierung überholte Leistungsansprüche überholte Leistungsansprüche Überbewertung des Konkurrenzprinzips Überbewertung des Konkurrenzprinzips 3.Wecken von immer neuen Bedürfnissen Werbung als Ersatzbedürfnis-Weckungs-Wettbewerb Werbung als Ersatzbedürfnis-Weckungs-Wettbewerb Aufbau einer Dienstleistungsindustrie zur Schaffung und Befriedigung von Ersatzbedürfnissen Aufbau einer Dienstleistungsindustrie zur Schaffung und Befriedigung von Ersatzbedürfnissen

23

24


Herunterladen ppt "Integration ist Kraftfutter für Kindergehirne Der neue Blick der Hirnforschung auf Lern- und Motivationsprozesse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen