Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Foto: Bulmare Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Foto: Bulmare Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. 1."—  Präsentation transkript:

1

2 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Foto: Bulmare Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. 1

3 Am fand die Fahrt des Förderkreises nach Burglengenfeld statt. Als Besichtigungsobjekt war das BULMARE ausgesucht worden. Begründung: Auf einer ähnlichen Fläche wurde ein modernes Bad errichtet, dessen Struktur den Anforderungen eines Bades für Lohr vergleichbar ist. Auch das BULMARE wagt den Spagat zwischen Sport- und Erlebnisbad. 2

4 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Folgende Parallelen / Differenzen existieren: Die Angaben zu Lohr beziehen sich auf die bisher veröffentlichten Daten. Es wird darauf hingewiesen, dass die Planung sich noch Vor – Vorstadium befindet. LohrBurglengenfeld Fläche ca m²:Ja Hallen und FreibadGetrenntKombiniert Sportbecken5 Bahnen3 Bahnen LehrschwimmbeckenMit Hubboden, 30 Pers. Derzeit Mitte des Bades Mit Hubboden, 9 Pers. Im separaten Raum Kleinkinderbeckenja ErlebnisbeckenJa - außenJa Becken nach AußenJa Sauna 1. OGJa GastronomieMinimalRestaurant HotwirlpoolJaNein 3

5 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Flächenbedarf: In Lohr steht nur eine begrenzte Fläche zwischen Stadthallen- Ersatzbau und dem TSV Gelände zur Verfügung. Der Flächenbedarf wird mit ca m² geschätzt. Diese Fläche muss optimal genutzt werden. Es resultieren daraus unterschiedliche Betrachtungsweisen: Der optische Gesamteindruck Stadthallen-Ersatzbau und Hallenbad wird in den Vordergrund gestellt. Der funktionelle Betrieb hat Priorität, das Raumdesign muss angepasst werden. ( z.B. Raumverlust am Eingangsbereich) 4

6 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Hallen- und Freibad: Für Lohr kann eine Zahl von bis zu 155 Tsd. Besuchern angenommen werden. Hierbei wurde berücksichtigt, dass in Marktheidenfeld das Maradies entsprechend umgebaut und aufgewertet wird. Diese Option ist derzeit fraglich und muss in die Kalkulation einfließen. In Burglengenfeld geht man noch von weiteren Zuwächsen aus (ca. 225 Tsd.) Freibad LohrHallenbad LohrBulmare BesucherZw. 60tsd - über 100 Tsd.., durchschn. 85 Tsd.. Schätzung GMF: 70 Tsd..Derzeit 221 Tsd. 5

7 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Sportbecken: In Lohr hat der Arbeitskreis Hallenbad des Stadtrates ein Sportbecken mit 5 Bahnen beschlossen. Dies wird vom Förderkreis sehr begrüßt, da weniger Bahnen einen reibungslosen Ablauf von z.B. Schulunterricht bei großer Klassenstärke zu stark beeinträchtigen würde. Die Lösung im Bulmare mit nur 3 Bahnen erscheint dem Förderkreis nicht auf Lohr übertragbar. Quelle: 6

8 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Sportbecken: 7

9 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Lehrschwimmbecken mit Hubboden: Das Schwimmbecken mit Hubboden sollte nach Ansicht des Förderkreises nicht in der Schwimmhalle integriert sein. Der Vorschlag, das Becken mittig im Raum zu positionieren, und durch Glaswände abzutrennen, ist abzulehnen. Die Vorteile einer Unterbringung in einem separaten Raum sind folgende: 1.Keine Ablenkung von Schülern durch andere Besucher 2.Keine Störung des Badebetriebes durch laute Schüler 3. Kranke können ohne Zuschauer Gymnastik machen. Das Becken sollte für bis zu 30 Schüler ausgelegt sein. Foror 8

10 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Lehrschwimmbecken mit Hubboden: 9

11 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Kleinkinderbecken: Ein Kleinkinderbecken sollte für Familien mit eingeplant werden. Es sollte nahe beim Restaurantbereich sein, um Eltern ein besseres Überwachen des Nachwuchses zu ermöglichen. Ein das Kinderbecken umschließende Geländer mit Glasflächen teilt das Becken ab. Dieses Geländer garantiert zusätzliche Sicherheit und ermöglicht geringere Distanz zwischen den Becken. 10

12 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Kleinkinderbecken: 11

13 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Kleinkinderbecken: 12

14 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Erlebnisbecken: Das Erlebnisbecken ist bisher in Lohr nur als Hotwirlpool geplant. Hier könnte eine erhebliche Chance für gute Besucherzahlen vergeben werden. Hotwirlpools stehen im Verdacht, der Verbreitung von Legionellen in Schwimmbädern Vorschub zu leisten. Der Förderkreis empfiehlt, auf den Hotwirlpool zu verzichten. Statt dessen sollte über ein Erlebnisbecken nachgedacht werden. Beim Besuch im BULMARE war das Erlebnisbecken am stärksten besucht. Nach Aussage der Betreiber des BULMARE sind die typischen Badegäste nicht die Sportschwimmer, sondern die Nutzer der entspannenden Angebote im Erlebnisbecken. Im Fall des BULMARE diverse Bänke mit Massagedüsen, Rohrliegen aus Edelstahl mit Feinbedüsung, sowie der Strömungskanal. Durch die diagonale Anordnung innerhalb des Raumes hat das Becken eine erhebliche Länge und genügend Fläche zum Schwimmen und Entspannen. 13

15 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Erlebnisbecken: Während des Aufenthalts im BULMARE konnte sehr gut beobachtet werden, wie die Besucher aller Altersklassen den im Wechsel aktivierten Attraktionen durch das Becken folgten. 14

16 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Erlebnisbecken: 15

17 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Erlebnisbecken: 16

18 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Erlebnisbecken: 17

19 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Außenbecken: Die Möglichkeit, vom Halleninneren ins Freie durch ein kombiniertes Becken zu gelangen, ist auf jeden Fall sehr attraktiv. Jedoch muss speziell im Winter ein hoher Energieverlust einkalkuliert werden. Dem Energieverlust in der Nacht kann durch eine Folie Einhalt geboten werden. 18

20 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Außenbecken: 19

21 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Sauna: Die Sauna deckt nach Angaben der Betreiber des BULMARE gut 30% der Kosten. Dies ist interessant, da die Investition in die Sauna nur bei gut 10% der Kosten des Bades lagen. Wichtig ist jedoch eine entsprechende Atmosphäre. Getränke und leichte Speisen müssen in einem Aufenthaltsraum verfügbar sein. 20

22 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Sauna: Da in der Nähe von Lohr keine vergleichbare Sauna zu finden ist, sollte man überlegen, ab welcher Größenordnung die Attraktivität gegeben ist, die Bewohner in einem größeren Umkreis von Lohr motiviert, hierher zu kommen. 21

23 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Sauna: 22

24 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Sauna: 23

25 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Sauna: 24

26 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Sauna: 25

27 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Sauna: 26

28 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Restaurant: Eine Möglichkeit, während oder nach dem Schwimmvergnügen in schöner Atmosphäre etwas zu essen oder zu trinken, kann für viele potentielle Besucher ein ausschlaggebendes Argument sein, nach Lohr zu kommen. Nach Aussage der Betriebsleitung des BULMARE schreibt das Restaurant in Burglengenfeld seit kurzem schwarze Zahlen. Eine Umstellung der Speisenkarte auf hochwertige Angebote wie Salate mit Putenstreifen, Rumpsteak, Fisch, usw., konnten speziell im der Sauna angegliederten Bereich deutliche Zuwächse erzielt werden. Im Schwimmbereich überwiegen die klassischen Speisen (Pommes, Curry Wurst, Schnitzel, usw.). Wichtig ist der Eigenbetrieb ohne Pächter, da besondere Veranstaltungen (Mitternachtssauna, Themenabende...) selbstständig und ohne Berücksichtigung anderer Vorstellungen durchgeführt werden können. 27

29 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Restaurant: Eine Option, das Lokal zu nutzen, ohne Eintritt zu zahlen, sowie eine Außenbewirtung zwischen Hallenbad und Stadthalle, sollte bedacht werden. Tagungs- und Seminarteilnehmer in der Stadthalle könnten als zusätzliche Gäste in Betracht kommen. 28

30 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Kassenbereich: 29

31 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Technik: Das Bad verfügt über modernste Heiz- und Filtertechnik. So wurden Spezialfilter eingebaut, die erheblich weniger Wasser und Energie benötigen. Die Wärme und Strom des Bades werden im Untergeschoss im eigenen Blockheizkraftwerk produziert. 30

32 Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Diskussion: Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und freuen uns auf eine angeregte Diskussion zum Thema Hallenbad. Ihr Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Bilder: Karl-Heinz Djoharian, Karl-Hermann Hummel, Bulmare 31


Herunterladen ppt "Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. Foto: Bulmare Förderkreis Schwimmbad Lohr a. Main e.V. 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen