Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Globale Klimaveränderung Angewandte Ökologie in der Kommunalen Praxis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Globale Klimaveränderung Angewandte Ökologie in der Kommunalen Praxis."—  Präsentation transkript:

1 Globale Klimaveränderung Angewandte Ökologie in der Kommunalen Praxis

2 Inhalt Was ist Klima? Was beeinflusst das Klima? Welche Trends beobachtet man bereits? Klimapolitik KliBA und Heidelberg Was können wir tun?

3 Was ist Klima? Klima ist die Statistik des Wetters Es wird aufgrund der Wetterwerte errechnet Hauptsächlich Hauptsächlich bestimmt die bestimmt die Sonne unser Sonne unser Klima Klima

4 Weitere Faktoren Zusammensetzung der Atmosphäre Die Stellung und Bewegung der Erde im Raum Meeresströmungen

5 Der Treibhauseffekt Kurzwellige Sonnenstrahlung passiert Umwandlung zu langwelliger Infrarotstrahlung & Reflektion Atmosphäre wirft Großteil zurück

6 Weitere Faktoren Zusammensetzung der Atmosphäre Die Stellung und Bewegung der Erde im Raum Meeresströmungen

7 Milankovich Zyklen Die Ekliptikschiefe ε variiert zwischen 21°55̍ und 24°18̍ Zudem ändert sich die Beschaffenheit der Erdumlaufbahn um die Sonne Einfallswinkel der Sonnenstrahlen an der Erdoberfläche ändert sich Die Abnahme der sommerlichen Sonneneinstrahlung in hohen nördl. Breiten lässt Breiten lässt die ozeanische die ozeanische Zirkulation Zirkulation erlahmen erlahmen

8 Weitere Faktoren Zusammensetzung der Atmosphäre Die Stellung und Bewegung der Erde im Raum Meeresströmungen

9 Salzpumpe = Wärmeförderband Der Ozean speichert große Mengen Wärmeenergie – Strömungen transportieren diese in kältere Regionen Funktionsweise: 1. Der Nordatlantik ist salzarm, deshalb muss frisches Salzwasser vom Golfstrom zugeführt werden (warm) 2. Das Oberflächenwasser gefriert zu Eis, und Salz wird frei gesetzt 3. Kaltes salzreicheres Wasser sinkt zum Meeresboden 4. Frisches salzhaltiges Wasser wird von Süden angezogen Wind verteilt die Wärme über dem Land

10 Funktionierendes Förderband

11 Zusammengebrochenes Förderband

12 Weitere Faktoren Zusammensetzung der Atmosphäre Die Stellung und Bewegung der Erde im Raum Meeresströmungen Der Mensch

13 Das Verschwinden der Regenwälder Der Regenwald macht sein eigenes Klima: Regen - Verdunstung, neue Wolken - neuer Regen - neue Wolken, usw. Vorwiegend von Ost nach West (Passatwinde). Kommt es im Osten zu großen Flächen nackten Bodens/kargem Gestrüpp, dann haben wir dort heiße Aufwinde: erhöhte Brandgefahr – weitere waldlose Gebiete …

14 Das Verschwinden der Regenwälder Auswirkungen auf unser Klima? Der Regenwald ist eine Klimaanlage, die für einen Wärmeausgleich sorgt Die Wolken-/Luftmassen prallen auf ihrem Weg nach Westen auf die Anden – dort teilen sie sich: Eine Hälfte geht parallel mit dem Golfstrom nach Europa Die andere bestimmt das Klima Südamerikas

15 CO 2 Emission Gefördert durch fossile Brennstoffe Konzentration in der Atmosphäre höher als je zuvor in den letzten Jahren Schnellster Anstieg seit den letzten Jahren Treibhausgase mindern die Wärmerückstrahlung von der Erdoberfläche in das Weltall Treibhauseffekt wird verstärkt

16 Klimastabilität Das Klima war selten so stabil wie in den letzten 8000 Jahren – aber wir greifen massiv in das empfindliche System ein und spüren heute schon Auswirkungen

17 Gletschermühlen Senkrechte Tunnel im Eis, durch den Oberflächenwasser bis zur Gletscherbasis gelangt. Dort beschleunigt es als Schmiermittel das Abrutschen und Zerbrechen der Eismasse. Mehr Süßwasser – Gefahr für die Salzpumpe Mehr Süßwasser – Gefahr für die Salzpumpe

18 Sibirien taut auf Große Mengen Schmelzwasser gelangen in Flüsse und Bäche möglicher Einfluss auf Meeresströmungen Bäume wandern in die Tundra ein veränderte Albedo Gespeichertes Methan wird vermehrt freigesetzt Verstärkung des Treibhauseffekts – Erwärmung führt zu verstärkter Methanproduktion

19 Geringste Ausdehnung arktischen Meereises

20

21 CO 2 Ausstoß pro Kopf/Jahr ? ?? ?

22

23 Internationale Klimapolitik 1977: 1. UN-Weltklimakonferenz 1988: Gründung IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change ) 1990: 1. Bericht belegt - Mensch beeinflusst Klima 1992: Rio de Janeiro – Klimarahmenkonvention von 154 Staaten unterschrieben - seit 1994 in Kraft und bestätigt, jährlich eine Konferenz 1997: Kyoto-Protokoll

24 Das Kyoto Protokoll Die Industriestaaten verpflichten sich, ihre Treibhausgasemissionen zwischen um insgesamt 5 % gegenüber 1990 zu senken. Die einzelnen Staaten leisten dabei unterschiedliche Beiträge zur Emissionsminderung. 3 ergänzende flexible Mechanismen: - Emissionshandel innerhalb der Industriestaaten - gemeinsam zwischen Industriestaaten durchgeführte Klimaschutzprojekte - Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern

25

26 Nationale Entwicklung Industrie produziert weniger CO 2 Zunahme der Emissionen bei Verkehr und Haushalten

27 KliBA Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur HD- Nachbargemeinden gGmbH Gründung 1997 als neutrale und unabhängige Energie-Beratungsagentur für die Rhein-Neckar- Region Beratung in den Punkten Bauen und Renovieren, Erneuerbare Energien sowie Energiesparen

28 Klimaschutzprojekte in Heidelberg Niedrigenergiehaus-Wohnanlage Am Dorf 1/2 Energiebedarf für Heizung und Warmwasser gegenüber vergleichbaren Neubauten 1/2 Energiebedarf für Heizung und Warmwasser gegenüber vergleichbaren Neubauten Solaranlage im Schwimmbad Tiergartenstrasse Einsparung von 82t CO 2 und ca Euro Einsparung von 82t CO 2 und ca Euro Blockheizkraftwerk Köpfel -505t CO 2

29 Was können wir tun? Öffentliche Verkehrsmittel nutzen, öfter mal mit dem Fahrrad Touren unternehmen Nicht mehrmals im Jahr mit Billigfliegern in den Kurzurlaub jetten – auf Kosten der Umwelt Beim Kauf von Haushaltsgeräten auf Energieeffizienzklassen achten Ins Schwimmbad am Tiergarten gehen Ins Schwimmbad am Tiergarten gehen

30 Quellen Spektrum der Wissenschaft BMU José A. Lutzenberger WWF Das große Buch des Allgemeinwissens Natur KliBA Stadt Heidelberg


Herunterladen ppt "Globale Klimaveränderung Angewandte Ökologie in der Kommunalen Praxis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen