Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Klimageschichte Ein Projekt von Patrick Scholz Benjamin Danzmayr und Ingrid Hartinger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Klimageschichte Ein Projekt von Patrick Scholz Benjamin Danzmayr und Ingrid Hartinger."—  Präsentation transkript:

1 Klimageschichte Ein Projekt von Patrick Scholz Benjamin Danzmayr und Ingrid Hartinger

2 Projekt Klimawandel 5B 1.) Zeiträume der Klimageschichte 1.1) Allgemein: 1.1) Allgemein: Als Klimageschichte der Erde bezeichnet man den Ablauf von Wetter- und Klimageschehnissen in der Vergangenheit. Als Klimageschichte der Erde bezeichnet man den Ablauf von Wetter- und Klimageschehnissen in der Vergangenheit.

3 Projekt Klimawandel 5B Temperatur- und Niederschlags-verlauf der Erde seit 3,8 Milliarden Jahre. Erde seit 3,8 Milliarden Jahre.

4 Projekt Klimawandel 5B 1.1 Eiszeitalter: Ein Eiszeitalter ist eine Zeitepoche, in der es auf der Erde vereiste Pole gibt. Ein Eiszeitalter ist eine Zeitepoche, in der es auf der Erde vereiste Pole gibt. Der Großteil waren Warmzeiten. Unsere Erde war ausgenommen von manchen Hochgebirgen nahezu eisfrei. Sie machen etwa 80 bis 90 Prozent der Erdgeschichte aus. Der Großteil waren Warmzeiten. Unsere Erde war ausgenommen von manchen Hochgebirgen nahezu eisfrei. Sie machen etwa 80 bis 90 Prozent der Erdgeschichte aus.

5 Projekt Klimawandel 5B 2.Frühe Klimageschichte 2.1) Die letzten 150 Jahre: 2.1) Die letzten 150 Jahre: Die Erdtemperatur steigt seit 140 Jahren stetig an. Die Erdtemperatur steigt seit 140 Jahren stetig an. Zwischen 1910 und 1940 fand zum Beispiel eine solche Erwärmung statt. Die letzte große Erwärmung fand zwischen1998 und 2000 statt. Zwischen 1910 und 1940 fand zum Beispiel eine solche Erwärmung statt. Die letzte große Erwärmung fand zwischen1998 und 2000 statt. (E.G.Beck: )

6 Projekt Klimawandel 5B Klimaveränderung durch den Menschen Der Mensch trägt dazu bei, dass es globale Erwärmung gibt! Doch den Klimawandel gibt es seit der Entstehung der Erde. Der Mensch trägt dazu bei, dass es globale Erwärmung gibt! Doch den Klimawandel gibt es seit der Entstehung der Erde. (E.G.Beck:

7 Projekt Klimawandel 5B Seit 300 Jahren gibt es eine globale Erwärmung! 1998 behaupteten Deutsche Wissenschaftler, dass dieses Jahr das Heißeste seit 300 Jahren sei behaupteten Deutsche Wissenschaftler, dass dieses Jahr das Heißeste seit 300 Jahren sei. Dies ist jedoch nachweislich falsch. Dies ist jedoch nachweislich falsch. (E.G.Beck:

8 Projekt Klimawandel 5B 2.2 Die letzten 1000 Jahre In der kleinen Eiszeit war es im Mittel ca. 1- 3°C kälter als heute. Die Wikinger- Kolonien in Grönland sind ausgestorben, die Themse war im Winter zugefroren. In der kleinen Eiszeit war es im Mittel ca. 1- 3°C kälter als heute. Die Wikinger- Kolonien in Grönland sind ausgestorben, die Themse war im Winter zugefroren. (E.G.Beck:

9 Projekt Klimawandel 5B Das Klima vor mehr als 3000 Jahren. Einen zyklischen Verlauf mit immer wiederkehrenden Warm- und Kaltzeiten beweisen Messungen von Baumjahresringen (=>5500 Jahre) und Eiskernbohrungen. Einen zyklischen Verlauf mit immer wiederkehrenden Warm- und Kaltzeiten beweisen Messungen von Baumjahresringen (=>5500 Jahre) und Eiskernbohrungen. Vor ca Jahren fand ein rapider Temperaturanstieg um ca. 12°C statt, der vor ca Jahren endete. Vor ca Jahren fand ein rapider Temperaturanstieg um ca. 12°C statt, der vor ca Jahren endete. Das globale Klima schwankt seit vielen Jahrtausenden!!! Das globale Klima schwankt seit vielen Jahrtausenden!!! (www.google.at/Baumringe)

10 Projekt Klimawandel 5B Schlussresumee: 1.) Die mittlere Erdtemperatur war seit ca. 600 Millionen Jahren meist konstant hoch auf ca. 22°C, unterbrochen durch 4 Kältephasen (-10°C kälter). 1.) Die mittlere Erdtemperatur war seit ca. 600 Millionen Jahren meist konstant hoch auf ca. 22°C, unterbrochen durch 4 Kältephasen (-10°C kälter). 2.) Wir leben heute in einer Zwischeneiszeit und gehen vermutlich einer neuen Eiszeit entgegen (Temperaturabfall seit etwa 8000 Jahren um ca. 3°C) 2.) Wir leben heute in einer Zwischeneiszeit und gehen vermutlich einer neuen Eiszeit entgegen (Temperaturabfall seit etwa 8000 Jahren um ca. 3°C)

11 Ursachen des Klimawandels Ein Projekt von Jan Steger und Philipp Stelzmüller

12 Projekt Klimawandel 5B Wärmende Faktoren 1 Treibhausgase Treibhausgase Natürliche Ursachen Vulkanausbrüche Abtauen des Permafrostes Große Waldbrände 1 2 Bild 1: www-geol.unine.ch Bild 2:

13 Projekt Klimawandel 5B Waldbrände & Vulkanausbrüche Waldbrände Waldbrände Vegetation verbrennt. Kohlenstoff wird als CO 2 frei und gelangt in die Atmosphäre. Vulkanausbrüche Vulkanausbrüche setzen große Mengen an Treibhausgasen frei. beeinflussen das Klima stark. 1 Bild1: 2 Bild 2:

14 Projekt Klimawandel 5B Wärmende Faktoren 2 Treibhausgase Treibhausgase Menschliche Ursachen Entwaldung Landwirtschaft Verbrennung fossiler Energieträger Kohlekraftwerke Verkehr Industrie Heizung 1 2 Bild 1: Bildersuche Bild 2:

15 Projekt Klimawandel 5B Kohlekraftwerke & Landwirtschaft Kohlekraftwerke Kohlekraftwerke Treibhausgase entstehen durch die Verbrennung von Kohle. erzeugen außerdem viele schädliche Aerosole. Landwirtschaft Landwirtschaft Überflutungen & Tiere setzen CO 2 frei. 1 2 Bild1: Bild 2: bayrischer-wald-fotos.de

16 Projekt Klimawandel 5B Wärmende Faktoren 3 Meeresströmungen Meeresströmungen El Niño Golfstrom 1 2 Bild 1: Bild 2:

17 Projekt Klimawandel 5B El Niño & Golfstrom El Niño El Niño Warmwasser- Anomalie im Pazifik verheerende Folgen für Menschen und Umwelt. Golfstrom Golfstrom transportiert Wärme nach Europa Folge: mildes Klima 1 2 Bild 1: octopus.gma.org Bild 2:www.pik-potsdam.de

18 Projekt Klimawandel 5B Wärmende Faktoren 4 Ursachen aus dem Weltall Ursachen aus dem Weltall Erdrotation Erdumlaufbahn Präzession der Erdachse Sonnenintensität Kosmische Strahlung Aerosole Aerosole Schwarze Aerosole Rückgang des Global Dimming. 1 2 Bild 1: Bild 2:

19 Projekt Klimawandel 5B Sonnenintensität & Schwarze Aerosole Sonnenintensität Sonnenintensität schwankt jährlich steigende Intensität führt zu Erwärmung. hat nur geringfügige Auswirkungen (0,1- 0,2%). Schwarze Aerosole Schwarze Aerosole absorbieren Sonnen- licht und führen so zur Erwärmung. 1 2 Bild 1: Bild 2:

20 Projekt Klimawandel 5B Abkühlende Faktoren 1 Änderungen der Albedo Änderungen der Albedo Weiße Aerosole Abholzung der Wälder 1 2 Bild 1: Bild 2:

21 Projekt Klimawandel 5B Weiße Aerosole & Abholzung Weiße Aerosole Weiße Aerosole reflektieren Sonnenlicht bevor es auf den Boden trifft. bilden gut reflektierende Wolken. Abholzung Abholzung vermindert die Fläche, die viel Sonnenlicht absorbiert. 1 2 Bild 1: Bild 2:


Herunterladen ppt "Klimageschichte Ein Projekt von Patrick Scholz Benjamin Danzmayr und Ingrid Hartinger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen