Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung in die Religion der Êzîdî. Inhaltsverzeichnis  Die Bedeutung und Herkunft des Begriffes „Êzîdî“  Volkszugehörigkeit und Sprache  Ursprung,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung in die Religion der Êzîdî. Inhaltsverzeichnis  Die Bedeutung und Herkunft des Begriffes „Êzîdî“  Volkszugehörigkeit und Sprache  Ursprung,"—  Präsentation transkript:

1 Einführung in die Religion der Êzîdî

2 Inhaltsverzeichnis  Die Bedeutung und Herkunft des Begriffes „Êzîdî“  Volkszugehörigkeit und Sprache  Ursprung, Anzahl und Siedlungsgebiete  Religiöse Überlieferungen  Glaubensgrundlagen  Das Prinzip Tawisî Melek  Verfolgungsgeschichte  Prinzipien der êzîdîschen Religion  Religiöses Zentrum

3 „ ÊZÎDÎ “  Aus der iranischen Sprache  kurd. „Êzî“, dt. „Gott“ ; kurd. „dî“, dt. „(an)erkennen“  Bedeutung: „Die, die Gott anerkennen“, sinngemäß „Die Anhänger Gottes“  V Tempel „Ezida“ in Babylon

4 VOLKSZUGEHÖRIGKEIT UND SPRACHE  Êzîdî gehören zum kurdischen Volk Alle Êzîdî sind Kurden  Kurdischer Hauptdialekt „Kurmançî“  Kurmançî von über Kurden gesprochen

5 URSPRUNG  Ursprungsreligion des Kurdentums  Aus der Kultur der Arier hervorgegangen  Sonnen-, also Naturreligion  Nebukadnezer war Êzîdî  Ca. 1,5 Millionen  Kurdische Gebiete, insbesondere in der Autonomen Region Kurdistan

6 RELIGIÖSE ÜBERLIEFERUNGEN  Kein heiliges Buch  Hymnen (Qewls), Beyt (Gedichte), Dua (Gebetstexte), Qesîd (Botschaften)etc.  Ausschließlich in kurdischer Sprache  Mündliche Tradierung > Weitergabe an nächste Generation  Qewlvan

7 GLAUBENSGRUNDLAGEN  Ein Schöpfer-Gott (Monotheismus) „Xweda“ od. „Ezda“  Abwesenheit einer bösen Gestalt (extremer Monotheismus)  7 Erzengel als Vertreter Gottes  Tawisî Melek oberster Erzengel  Konvertierungsverbot Von Geburt Êzîdî

8 DAS PRINZIP TAWISÎ MELEK  Schlüssel der êzîdîschen Mythologie  Erhebung zum obersten Erzengel  Symbol ist der Pfau  Iran. „Dyaus“ für „Gott“ und iran. Melek für „Engel“ „Gottes-Engel“  Personifizierter freier Wille  Vertreter Gottes  Prinzip „Sapere Aude“

9 VERFOLGUNG  Überwiegend von Muslimen  „72“ Genozide  Aufgrund dessen Flucht aus der Heimat  Politische und religiöse Verfolgung

10 PRINZIPIEN  Kein Alleingültigkeitsanspruch „Jede Religion ist ein Teil der Wahrheit“  Toleranz „Beschütze alle 72 Völker und dann Uns“  Menschenverständnis „Ein Êzîdî kann ein guter Mensch sein, aber um ein guter Mensch zu sein, muss man kein Êzîdî sein“

11 RELIGIÖSES ZENTRUM „Laliş“, dt. „Ort der heiligen Ruhe“ Ruhestätte von Shêxadî (wichtigster Heiliger)


Herunterladen ppt "Einführung in die Religion der Êzîdî. Inhaltsverzeichnis  Die Bedeutung und Herkunft des Begriffes „Êzîdî“  Volkszugehörigkeit und Sprache  Ursprung,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen