Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ertrinkungsunfälle / Tod im Wasser Weltweit ertrinken ca. 140.000 Personen im Jahr davon ca. 700 Personen in Deutschland der Hauptanteil sind Kinder oft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ertrinkungsunfälle / Tod im Wasser Weltweit ertrinken ca. 140.000 Personen im Jahr davon ca. 700 Personen in Deutschland der Hauptanteil sind Kinder oft."—  Präsentation transkript:

1 Ertrinkungsunfälle / Tod im Wasser Weltweit ertrinken ca Personen im Jahr davon ca. 700 Personen in Deutschland der Hauptanteil sind Kinder oft führen harmlose gesundheitliche Störungen zu lebensbedrohlichen Situationen

2 Ertrinken Ertrinken ist ein abgeschlossener Vorgang, nämlich der Tod durch Ersticken in Folge Untertauchen in einer Flüssigkeit. In der Regel handelt es sich bei der Flüssigkeit um Wasser, seltener um andere Flüssigkeiten wie etwa Jauche oder Gülle.

3 Arten und Ursachen des Ertrinkens Primäres Versinken Badetod Primäres Ertrinken Ertrinkungstod Sekundäres Ertrinken Beinaheertrinken

4 Arten und Ursachen des Ertrinkens Primäres Versinken Badetod - reflektorisch Herzfrequenz- und Rhythmusänderungen mit nachfolgender Bewußtlosigkeit - Hyperventilation - Alkoholrausch - Unfälle - Erkrankung (z.B. Krampfleiden) Primäres Ertrinken Ertrinkungstod - Verlegung der Atmenwege durch Flüssigkeit Trockenes Ertrinken (ohne Aspiration) Feuchtes Ertrinken (mit Aspiration) von a) Süßwasser b) Salzwasser Sekundäres Ertrinken Beinaheertrinken - Lungenödem nach erfolgreicher Primärrettung

5

6


Herunterladen ppt "Ertrinkungsunfälle / Tod im Wasser Weltweit ertrinken ca. 140.000 Personen im Jahr davon ca. 700 Personen in Deutschland der Hauptanteil sind Kinder oft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen