Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ICT in der Primarschule. Wie verändern die sogenannt neuen Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) die grundlegenden, in der Schule zu vermittelnden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ICT in der Primarschule. Wie verändern die sogenannt neuen Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) die grundlegenden, in der Schule zu vermittelnden."—  Präsentation transkript:

1 ICT in der Primarschule

2 Wie verändern die sogenannt neuen Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) die grundlegenden, in der Schule zu vermittelnden Kulturtechniken Lesen und Schreiben? Neue Medien = Neue Kulturtechniken

3 Die beiden zentralen Kulturtechniken Lesen und Schreiben präsentieren sich in einer neuen, umfassenden Vielfalt.

4 Neue Medien produzieren neue Texte. Display und Bildschirme statt Papier! In dieser neuen Textwelt leben auch die Jugendlichen. Viele Zimmer werden so zum Multimediaraum mit TV, Gameboy, Playstation, Stereoan-lage, Computer, Handy,... Neue Medien = Neue Kulturtechniken

5

6 ICT = Information Communication Technology Grundgedanken : 1. Chancengleichheit für alle Kinder.

7 Grundgedanken : 2. Der Einbezug des Computers erleichtert die individuelle Förderung im Unterricht. Stärkere und schwächere Schüler können am Computer gefördert und gefordert werden. Wenn das alles so neu ist, wieso steht dann auf der Taste Alt?

8 Grundgedanken : 3. Die Schüler erlangen einen aktiven und kritischen Umgang mit ICT. Sie können das Erlernte in einer weiterführenden Schule oder einer Berufslehre sowie in der Freizeit effizient und sinnvoll nutzen.

9 3. Auseinander setzen Auseinandersetzung mit der Bedeutung, den Möglichkeiten und Chancen von ICT Bewusstseinsförderung der Grenzen und Gefahren von ICT Drei Kompetenzbereiche 2. Anwenden Gezielte Anwendung von Programmen 1.Orientieren und kennen lernen Umgang mit Hardware Anwenden von Software (Programme) Kennenlernen von Geräten und deren Funktion

10 ICT Lehrplan Aufbau Lernziele Inhalte Mögliche Inhalte im Unterricht Treff- Punkte Ende 4. Schuljahr Ende 6. Schuljahr

11 ICT Lehrplan Einsatzmöglichkeiten im Unterricht Konstruktiv- kreatives Arbeiten Computer als Werkzeug zum Schreiben Gestalten Rechnen Zeichnen schreiben zeichnen, malen, rechnen konstruieren, produzieren, Bilder bearbeiten, kreativ gestalten, auswerten, Informations- beschaffung und Kommunikation Recherchieren im Internet Elektr. Lexika und Datenbanken Informationsaustausch kommunizieren, kooperieren, suchen, nachschlagen informieren, publizieren, Informationen beschaffen und bearbeiten, Datenbanken nutzen Üben und Lernen Übungs- und Lernprogrammen Simulationen üben und wiederholen, vertiefen, festigen, ergänzen simulieren animieren, Fremdsprachen lernen

12 Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit Quellen: Zebis, Zentralschweizer Bildungsserver OSKIN, Organisation für Schule Kommunikation und Informatik


Herunterladen ppt "ICT in der Primarschule. Wie verändern die sogenannt neuen Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) die grundlegenden, in der Schule zu vermittelnden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen