Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Rolf Benda, 10. Juni 2009 Neue Medien im Geographieunterricht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Rolf Benda, 10. Juni 2009 Neue Medien im Geographieunterricht."—  Präsentation transkript:

1 Rolf Benda, 10. Juni 2009 Neue Medien im Geographieunterricht

2 Begründung Im Zeitalter des Computers ist eine Beherrschung dieses Gerätes und ein sinnvoller Gebrauch des Internet- Zugangs unerlässlich. Neben dem Computer als Arbeitsmittel und dem Internet als Ressource bleiben Einrichtungen wie Bibliotheken, Videotheken, Museen und Sammlungen notwendige, insbesondere in der Schule und durch die Schule zugänglich zu machende Hilfsmittel. Die Schülerinnen und Schüler lernen, sich der Auskunftsmittel – vom Sachbuch und Nachschlagewerk bis zur CD und CD-ROM – geläufig zu bedienen. Im Zeitalter des Computers ist eine Beherrschung dieses Gerätes und ein sinnvoller Gebrauch des Internet- Zugangs unerlässlich. Neben dem Computer als Arbeitsmittel und dem Internet als Ressource bleiben Einrichtungen wie Bibliotheken, Videotheken, Museen und Sammlungen notwendige, insbesondere in der Schule und durch die Schule zugänglich zu machende Hilfsmittel. Die Schülerinnen und Schüler lernen, sich der Auskunftsmittel – vom Sachbuch und Nachschlagewerk bis zur CD und CD-ROM – geläufig zu bedienen. (Dr. Hartmut von Hentig, Bildungsplan BW S.15)

3 Fachspezifische Methodenkompetenzen Klasse 8 Klasse 8 thematische Karten interpretieren und erstellen sowie Geographische Informations- systeme (GIS-Darstellungen) nutzen; thematische Karten interpretieren und erstellen sowie Geographische Informations- systeme (GIS-Darstellungen) nutzen; multimediale Computerprogramme einsetzen und Computersimulationen themenspezifisch anwenden. multimediale Computerprogramme einsetzen und Computersimulationen themenspezifisch anwenden.

4 Fachspezifische Methodenkompetenzen Klasse 8 Klasse 8 Wetterkarten und Satellitenbilder auswerten; Simulationen unter Einbezug mehrerer Faktoren durchführen; Geographische Informationssysteme zur Analyse einsetzen.

5 Fachspezifische Methodenkompetenzen Klasse 10 Klasse 10 elektronische Informationsquellen wie Geographische Informationssysteme (GIS- Anwendungen), Multimedia-Anwendungen, Datenbanken und Internet als Informations- systeme zur Auswertung aktuell statistischer und grafischer Informationen (wie Wetterdaten, Satellitenbilder) nutzen. elektronische Informationsquellen wie Geographische Informationssysteme (GIS- Anwendungen), Multimedia-Anwendungen, Datenbanken und Internet als Informations- systeme zur Auswertung aktuell statistischer und grafischer Informationen (wie Wetterdaten, Satellitenbilder) nutzen.

6 Einsatzmöglichkeiten Standardsoftware Standardsoftware Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Bildbearbeitung Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Bildbearbeitung Informationsbeschaffung Informationsbeschaffung Internet, CD, DVD, Internet, CD, DVD, Präsentation Präsentation Vortrag, Darstellung im Internet Vortrag, Darstellung im Internet Lernsoftware Lernsoftware Mediotheken, Lexika, GIS-Programme, Simulationen, Multimediaprogramme Mediotheken, Lexika, GIS-Programme, Simulationen, Multimediaprogramme

7 Didaktische Relevanz Anwendung von Computertechnik ist eine Schlüsselkompetenz (Fachunabhängig) Anwendung von Computertechnik ist eine Schlüsselkompetenz (Fachunabhängig) Starke Motivation (noch) Starke Motivation (noch) Medien- und Methodenwechsel Medien- und Methodenwechsel Selbständiges Lernen, eigenes Lerntempo Selbständiges Lernen, eigenes Lerntempo Fehleranalyse, Feedback Fehleranalyse, Feedback Binnendifferenzierung Binnendifferenzierung Geographie war schon immer multimedial Geographie war schon immer multimedial

8 Grenzen Nicht alle Medien ersetzen Nicht alle Medien ersetzen originale Gegenstände, Modelle, Exkursionen originale Gegenstände, Modelle, Exkursionen Programme sind schnell veraltet Programme sind schnell veraltet Finanzielle Spielräume sind gering Finanzielle Spielräume sind gering Wenig Zeit steht zur Verfügung Wenig Zeit steht zur Verfügung Kritische Würdigung der Information Kritische Würdigung der Information Multimediale Instruktion ist nicht besser Multimediale Instruktion ist nicht besser


Herunterladen ppt "Rolf Benda, 10. Juni 2009 Neue Medien im Geographieunterricht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen