Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eine Initiative von DIE ZEIT und Stiftung Lesen. Wir lesen vor – überall & jederzeit Der Hintergrund Lesen ist die wichtigste Schlüsselqualifikation in.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eine Initiative von DIE ZEIT und Stiftung Lesen. Wir lesen vor – überall & jederzeit Der Hintergrund Lesen ist die wichtigste Schlüsselqualifikation in."—  Präsentation transkript:

1 Eine Initiative von DIE ZEIT und Stiftung Lesen

2 Wir lesen vor – überall & jederzeit Der Hintergrund Lesen ist die wichtigste Schlüsselqualifikation in der Wissensgesellschaft – aber immer weniger Kinder und Jugendliche in Deutschland lesen gut oder gern. Ein Viertel aller 15-Jährigen in Deutschland kann nicht richtig lesen, fast die Hälfte nimmt nie ein Buch zum Vergnügen in die Hand. Die Zahl der Eltern, die ihre Kinder zum Lesen ermuntern, hat sich in den letzten Jahren halbiert. Die Initiative Gegen diesen Trend hat DIE ZEIT zusammen mit der Stiftung Lesen im Dezember 2003 Wir lesen vor – überall & jederzeit ins Leben gerufen. Unterstützt von Elke Heidenreich als Vorlesebotschafterin machen wir uns bundesweit für das Vorlesen stark. Die Idee Wir wollen Kindern Lust aufs Lesen machen! Daher fördern wir das Vorlesen an allen Orten, wo Spaß an Sprache geweckt werden kann – in Kindergärten, Familien, Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen - eben überall & jederzeit!

3 Wir lesen vor – überall & jederzeit 1. Bausteine zur Leseförderung 2. Medienkampagne 3. Redaktionelle Beiträge der ZEIT 4. Vorlese-Events - überall und jederzeit > Spezial: Große für Kleine am 12. November 2004 Die Komponenten der Initiative

4 Wir lesen vor – überall & jederzeit Vorleseseminare liefern das nötige Know-how für ErzieherInnen, LehrerInnen, Eltern und interessierte Vorlesepaten in jedem Alter Im Vorleseclub lesen mittlerweile über Freiwillige regelmäßig Kindern vor – seit Start der Initiative konnten neue Vorlesepaten gewonnen werden Der goldene Vorlesebär prämiert Deutschlands vorlesefreundlichsten Kindergarten Aktionswettbewerbe an Schulen suchen die originellste Werbeaktion für das Lesen Höhepunkt in 2004: Der Vorlesetag Große für Kleine im November 1. Bausteine zur Leseförderung

5 Wir lesen vor – überall & jederzeit Zum Auftakt der Initiative: Plakate in Bahnhöfen bundesweit Fortlaufend: Anzeigen in DIE ZEIT, Spiegel, Stern, Handelsblatt, Tagesspiegel etc. Motiv: Die Vorlesebotschafterin der Initiative - Elke Heidenreich - mit ihrem Lieblingsbuch Dr. Dolittle 2. Medienkampagne

6 Wir lesen vor – überall & jederzeit ZEIT-Spezial Bildung und Erziehung: Umfangreiche Sonderbeilage zur Initiative mit Artikeln rund ums (Vor-)Lesen Kinder- und Jugendbücher im Literaturteil: Die ZEIT stellt regelmäßig gute Kinderliteratur vor ZEIT-Serie Mein Buch: Prominente stellen ihr Lieblingskinderbuch vor Fortlaufende Berichterstattung rund um das Thema Lesen und Vorlesen 3. Redaktionelle Beiträge der ZEIT

7 Wir lesen vor – überall & jederzeit 4. Vorlese-Events - überall & jederzeit! Mit Prominenten......und in Kooperation mit zahlreichen regionalen Vorleseinitiativen Steffen SeibertMarietta Slomka Wolf Erlbruch Peter Maffay Elke Heidenreich

8 . Schüler der Klassen 10 bis 13 (Große) gehen in ihre ehemaligen Grundschulen oder Kindergärten, um dort den Kleinen aus Ihrem Lieblingskinderbuch vorzulesen. Auch andere Freiwillige - Schauspieler, Eltern, Sportler, Journalisten, lokale Prominenz - werden dazu aufgerufen, unter dem Motto Große für Kleine vorzulesen. Neben Kindergärten und Schulen werden auch Buchhandlungen und Bibliotheken als Vorleseorte eingebunden. Idee Große für Kleine - Der bundesweite Vorlesetag Am 12. November 2004 soll in ganz Deutschland das Motto Wir lesen vor – überall & jederzeit in die Tat umgesetzt werden 4. Vorlese-Events - > Spezial: Große für Kleine am 12. November 2004

9 Mit Hilfe der Wir lesen vor - Website werden die Teilnehmer dazu angeleitet, die Veranstaltung selbst zu organisieren. Die benötigten Unterlagen werden online für jede Zielgruppe zur Verfügung gestellt. Beispiel: Das Konzept(DOWNLOAD) Wie kann ich mitmachen?(DOWNLOAD) Anmeldung(DOWNLOAD) Musteranschreiben (DOWNLOAD) Dankesbrief(DOWNLOAD) Buchtipps(DOWNLOAD) Checkliste(DOWNLOAD) Flyer mit Eindruckfeld(DOWNLOAD) > Zielgruppen: Schüler, Lehrer, Buchhändler, Bibliothekare, Vorleser in jedem Alter Große für Kleine - Der bundesweite Vorlesetag Idee

10 Große für Kleine - Der bundesweite Vorlesetag Idee Für Lehrer stellen wir im Serviceteil speziell von der Stiftung Lesen erstelltes Unterrichtsmaterialien zur Verfügung, so besteht die Möglichkeit den Vorlesetag in den Unterricht zu integrieren. Alle Vorleser werden mit Name und Ort veröffentlicht und haben die Chancen auf tolle Gewinne. Kurz vor dem Vorlesetag veröffentlicht DIE ZEIT zwei Vorlesegeschichten für verschiedene Altersgruppen, die sich gut zum Vorlesen eignen. Außerdem werden die Geschichten auch in den verschiedenen Serviceteilen als Download zur Verfügung stehen. Um die mediale Aufmerksamkeit zu erhöhen, werden die Stiftung Lesen und DIE ZEIT außerdem bundesweit Prominente als Vorleser einsetzen.

11 Werbung und PR (allgemein) Unser Vorlesetag wird reichweitenstark beworben durch : Eigenanzeigen in der ZEIT, im Tabloid ZEIT Chancen-Spezial Abitur und Tabloid Vorschau Frankfurter Buchmesse mehrere Fremdanzeigen im Handelsblatt, Tagesspiegel und den regionalen Titeln der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, sowie Stern und Spiegel umfassende Presse- und PR-Arbeit seitens der ZEIT Einbindung in den Online-Auftritt der Initiative und die Newsletter der ZEIT ( Newsletter Abonnenten) Gemeinsame Werbung mit den Partnern Große für Kleine - Der bundesweite Vorlesetag

12 Werbung und PR (Zielgruppen spezifisch) Unser Aktion wird zudem in den verschiedenen Zielgruppen beworben. Zielgruppe Schüler und Lehrer: Netzwerk ZEIT für die Schule > Ansprache von Lehrern und ca Schülern durch Briefe und ings > Verteilung von Plakaten an Schulen > Intensive Bewerbung auf der Messe Einstieg Abi Zielgruppe Buchhändler und Bibliothekare: > Werbung im Börsenblatt des Deutschen Buchhandels > Intensive Bewerbung auf der Frankfurter Buchmesse > ca Plakaten in Bibliotheken und Buchhandlungen Zielgruppe Vorleser in jedem Alter > Plakatbeilage in Mitgliederzeitschrift des Vorleseclubs der Stiftung Lesen Große für Kleine - Der bundesweite Vorlesetag

13 Sie bieten Schülern oder anderen Freiwilligen die Möglichkeit, in Ihren Räumlichkeiten vorzulesen. Sie laden selber lokale Prominente zu Vorleseaktionen ein und erhöhen dadurch die Aufmerksamkeit der Aktion. Sie organisieren selber Ihre eigenen Vorlese-Events. Sie unterstützen uns bei der Bewerbung der Veranstaltung. Wie sollten Sie sich als Partner einbringen? Große für Kleine - Der bundesweite Vorlesetag

14 Vorteile als Partner Als Partner des Vorlesetages veröffentlichen wir Ihr Logo in allen Werbe- und PR-Maßnahmen, sowie auf den Plakaten unserer Aktion. Im Online-Auftritt des Aktionstages werden Partner unter der Rubrik Wir unterstützen Große für Kleine! genannt, außerdem wird Ihr Logo im Serviceteil für Vorleser und Lehrer plaziert und verlinkt. Die Partneraktionen werden mit Zeit und Ort veröffentlicht. Wir stellen Ihnen Plakate zur Verfügung und erleichtern die Organisation Ihres Vorlese-Events. Durch die Unterstützung von Große für Kleine zeigen Sie, dass Sie ebenso wie wir, den Kindern wieder Lust auf mehr Lesen machen wollen. Außerdem zeigen Sie, dass Sie sich für die Förderung des Lesens engagieren.

15 Partner im Gespräch Große für Kleine - Der bundesweite Vorlesetag Wir sind mit folgenden Partnern im Gespräch: Buchhandlung Thalia AVE Medienproduktion Der Club Bertelsmann NRW liest vor Borromäusverein Deutscher Bibliotheksverband Verband der ev. Büchereien St. Michaelsbund DIE ZEIT für die Schule Börsenverein des Deutschen Buchhandels

16 Weitere Informationen zu Große für Kleine ab Ende August unter Über die InitiativeAktuelle Veranstaltungen Große für Kleine - Der bundesweite Vorlesetag Außerdem erhalten Sie jederzeit weitere Informationen bei : Sandra Kreft (Referentin der Geschäftsführung) unter oder per Telefon unter: 040/


Herunterladen ppt "Eine Initiative von DIE ZEIT und Stiftung Lesen. Wir lesen vor – überall & jederzeit Der Hintergrund Lesen ist die wichtigste Schlüsselqualifikation in."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen