Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Asterisk Asterisk – eine Telefonanlage auf dem PC Vortrag 03.11.05 Präsentiert von: Ralf Uhlig Kundentag 2005.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Asterisk Asterisk – eine Telefonanlage auf dem PC Vortrag 03.11.05 Präsentiert von: Ralf Uhlig Kundentag 2005."—  Präsentation transkript:

1 Asterisk Asterisk – eine Telefonanlage auf dem PC Vortrag Präsentiert von: Ralf Uhlig Kundentag 2005

2 Asterisk Kundentag 2005 Was ist Asterisk? Asterisk ist eine softwarebasierte Telefonanlage Asterisk verbindet die herkömmliche Telefonie mit Voice over IP Asterisk ist kostenlos – Open Source

3 Asterisk Kundentag 2005 Was brauche ich für Asterisk? Standard PC auf X86-Basis Betriebsystem: Linux Windows-Portierung in der Entwicklung

4 Asterisk Kundentag 2005 Was brauche ich für Asterisk? Hardware zur Verbindung vorhandener Telefone Analog: Bis zu acht Anschlüsse pro Karte ISDN: Bis zu acht S0-Busse pro Karte E1 (S2M): Bis zu 4 Ports pro Karte

5 Asterisk Kundentag 2005 Was brauche ich für Asterisk? VoIP Hard- bzw. Softphones (mit Headset o.ä.) Unterstützte VoIP-Protokolle u.a. SIP (Session Initiation Protocol), H.323, SCCP (Cisco Skinny) VoIP Provider (auch mehrere möglich) VoIP-Telefonnummer ist eine URI z.B.

6 Asterisk Kundentag 2005 Was brauche ich für Asterisk? Internet-Verbindung (Breitband) Ca kBit/s pro Gespräch Komprimierung u.a. ADPCM, G.711, GSM,... QoS vorteilhaft Dynamische IP-Adresse möglich

7 Asterisk Kundentag 2005 Was kann Asterisk? Klassische TK-Anlagen-Funktionen Channel definieren die Verbindungsarten (Analog, ISDN, VoIP) Teilnehmer definiert durch Channel und ID Alle Teilnehmer werden gleich behandelt

8 Asterisk Kundentag 2005 Was kann Asterisk? Verarbeitung der Gesprächsabläufe durch Applikationen Mehrere Applikationen können aneinandergereiht werden Dadurch werden komplexe Gesprächsabläufe möglich, bis hin zu Telefonmenüs

9 Asterisk Kundentag 2005 Was kann Asterisk? Music-on-Hold für Warteschlangen und Parkplätze (GSM, WAV, MP3) TAPI-Treiber (Alpha) Fax-Service in Entwicklung

10 Asterisk Kundentag 2005 Wie konfiguriere ich Asterisk? Grafische Konfigurationstools? Leider noch nicht Konfiguration in Textdateien Einzelne Applikationen auch per Telefon konfigurierbar (z.B. Voic ) Entwicklung in Richtung dynamische Konfiguration aus Datenbank

11 Asterisk Kundentag 2005 Wie konfiguriere ich Asterisk? sip.conf: [uhlig][wuttke] username=uhligusername=wuttke secret=passwortsecret=geheimhost=dynamic

12 Asterisk Kundentag 2005 Wie konfiguriere ich Asterisk? extensions.conf: exten => , 1, Dial(SIP/uhlig, 15) exten => , 2, Playback(nicht-da) exten => , 3, Hangup() exten => , 1, Dial(SIP/wuttke & ZAP/266, 15) exten => , 2, Voic (uwuttke) exten => , 3, Hangup()

13 Asterisk Kundentag 2005 Wie konfiguriere ich Asterisk? Monitoring über Panel-Software Diverse Web-Frontends (z.B. für Voic oder MeetMe) Gesprächsdaten gespeichert in Dateien oder in Datenbank

14 Asterisk Kundentag 2005 Wie kann ich Asterisk einsetzen? Asterisk als Ersatz einer vorhandenen TK-Anlage Asterisk zusammen mit einer vorhandenen TK- Anlage Erweiterung einer bestehenden Infrastruktur mit Voice over IP Verbindung mehrerer Standorte (VPN, IAX)

15 Asterisk Kundentag 2005 Wie installiere ich Asterisk? Asterisk wird im Sourcecode geliefert aber mit Installationsscript Lauffähig auf allen großen Linux-Distributionen (teilweise auch schon mitgeliefert) Linux + Asterisk + Tools weniger Features für bessere Usability

16 Asterisk Kundentag 2005 Wird Asterisk weiterentwickelt? Ja. Hauptsächlich von Digium, die Asterisk ursprünglich entwickelt haben Freie Entwickler steuern neue Features bei Alle drei bis sechs Monate kommt ein offizielles Release Zugriff auf aktueller Entwickler-Code

17 Asterisk Kundentag 2005 Gibt es Referenzprojekte? Stadtverwaltung Pforzheim hat auf VoIP mit Asterisk umgestellt Mitarbeiter Helpdesk

18 Asterisk Kundentag 2005 Weitere Informationen? Asterisk Projekt: Digium:

19 Asterisk Kundentag 2005 Voic Anrufbeantworter Teilnehmern oder Teilnehmergruppen können Mailboxen zugeordnet werden Beliebig viele Mailboxen möglich Bei vorhandenen Nachrichten -Versand an Teilnehmer Nachrichten können zu anderen Mailboxen weitergeleitet werden.

20 Asterisk Kundentag 2005 MeetMe: Konferenzräume Beliebig viele Konferenzräume möglich Jeder Konferenzraum ist wie ein Teilnehmer Optionaler Zugangscode Teilnehmer können auch nur als Zuhörer zugelassen werden

21 Asterisk Kundentag 2005 Queue: Warteschlangen, Call-Center Beliebig viele Warteschlangen möglich Jede Warteschlange ist wie ein Teilnehmer Jede Warteschlange mit eigener Wartemusik Abarbeitung der Warteschlangen durch Agenten (statisch oder dynamisch)

22 Asterisk Kundentag 2005 AGI: Skripting, externe Programme Asterisk Gateway Interface Skriptsprache ähnlich Basic Aufruf externer Programme


Herunterladen ppt "Asterisk Asterisk – eine Telefonanlage auf dem PC Vortrag 03.11.05 Präsentiert von: Ralf Uhlig Kundentag 2005."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen