Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Voice-over- IP bei der GWDG H.323 Bandbreitenbedarf G.711 G.723.1 Kodierung 64 kBit/s 6,3 kBit/s Bandbreite für Sprache 5,3 kBit/s Bandbreite für IP-Overhead.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Voice-over- IP bei der GWDG H.323 Bandbreitenbedarf G.711 G.723.1 Kodierung 64 kBit/s 6,3 kBit/s Bandbreite für Sprache 5,3 kBit/s Bandbreite für IP-Overhead."—  Präsentation transkript:

1 Voice-over- IP bei der GWDG H.323 Bandbreitenbedarf G.711 G Kodierung 64 kBit/s 6,3 kBit/s Bandbreite für Sprache 5,3 kBit/s Bandbreite für IP-Overhead ca. 19 kBit/s einen Kanal ca. 83 kBit/s ca. 25 kBit/s ca. 24 kBit/s bidirektionale Verbindung ca. 166 kBit/s ca. 50 kBit/s ca. 48 kBit/s Bandbreitenbedarf H.323 für Für diese Berechnung wurde eine Sprach-Paketgröße von 240 Byte (G.711) bzw. 24 Byte (G.723.1) angenommen. Diese Größe beinhaltet Sprachinformationen für 30 ms. Es sind somit ca. 34 Pakete/s notwendig, um die entsprechende Bandbreite für Sprache zu gewährleisten. += RSVP DiffServ 7 Application 6 Presentation 5 Session 4 Transport 3 Network 2 Data Link 1 Physical z.B. Workflow G.711 / G / G.729 H.323 / H.450 / RTP TCP / UDP IP ATM / FR / ISDN / ETH Übertragungsmedium P/Q VoiP - Protokolle Quality of Service H.323 / H.450 H.450.9Rückruf im Besetztfall H.450.8Namensübergabe H.450.7Nachricht wartet (Briefkastenlampe) H.450.6Anklopfen H.450.5Gespräch parken und zurückholen H.450.4Gespräch halten H.450.3Rufumleitung H.450.2Rufübergabe H.323Basic Call H.323 Leistungsmerkmale RADVision Gateway IP-Backbone WinNT-Server als H.323 Gatekeeper Analog-IP Wandler Analoges TelefonIP-Telefon ISDN Hicom ISDN-Telefonanlage VoIP im Testeinsatz bei der GWDG Bestehende Infrastruktur ISDN-Netz Telefon Bestehende Infrastruktur IP-Netz PC -Client Verbindung zum öffentlichen Telefonnetz VoIP - Technik Einbindung der IP-Telefonie in die bestehende LAN- und TK-Infrastruktur in Göttingen n Erprobung des Betriebsverhaltens einschließlich Quality of Service (QoS) n Entwicklung von value-added Services n erste Praktische Einsatzbereiche im GÖNET n Anbindung der zentralen GÖNET Routerstandorte n Anbindung von Mitarbeitern im Außendienst n Anbindung von Außenstellen (z.B. Internet-Hotline an der Universität) SIEMENS Analog-IP Wandler HiPath AP 1100 n Terminal Adapter für den Anschluß analoger Endgeräte an IP-basierte Netze n Unterstützung der Standards H.323, H.450, G.711, G.723 n Unterstützt Fax Gruppe 3 n MFV Erkennung & Erzeugung n Integration n Zugriff auf Internet/Intranet nTelefoniefunktionen l Verbindungen Auf- und Abbauen l Halten/Wiederaufnahme von Gesprächen l Rufweiterleitung, Rufumleitung bei Fest, Besetztfall, Nicht-Annehmen l Rückfrage, Anklopfen l Wechseln zwischen Gesprächen l MFV-Nachwahl l Wahlwiederholung l Erkennung von Sprachpausen l Automatische Lautstärkeregulierung l G.711 und G Codecs PC-Client optiClient 360 n IP basiertes Telefon n Ethernet Schnittstelle n sehr gute Sprachqualität n Unterstützung der Standards H.323, G.711, G.723 n Freisprechen n 2 zeiliges Display n Kurzwahltasten n Anzeige von Missed Calls n Administration über HTTP, SNMP und DHCP IP-Telefon optiPoint 300 advance Gatekeeper Serversoftware HiPath 5500 n Bis zu 500 H.323 Teilnehmer n Bis zu 250 gleichzeitig aktive Calls n Unterstützung der Standards H.232, G.711, G.723 (Voice) n T.120 (Application Sharing) n T.38 (Real Time FAX) n LDAP Schnittstelle nDynamische Anrufverteilung für Sprache n Interactive Voice Response Funktionalität(IVR) n Music on Hold (MoH) n Ansagen n Statistik n Proxy-Service n Telefonie n Voice Mail n CDR n Gatekeeper n Datenbank n Management n Lizenzmanagement VoIP - Produkte SIEMENS


Herunterladen ppt "Voice-over- IP bei der GWDG H.323 Bandbreitenbedarf G.711 G.723.1 Kodierung 64 kBit/s 6,3 kBit/s Bandbreite für Sprache 5,3 kBit/s Bandbreite für IP-Overhead."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen