Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Von der Ermahnung zum Feldverweis. 2 Von der Ermahnung zum Feldverweis Aufgaben des SR Gesundheit der Spieler schützen Schönen Fußball fördern Alle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Von der Ermahnung zum Feldverweis. 2 Von der Ermahnung zum Feldverweis Aufgaben des SR Gesundheit der Spieler schützen Schönen Fußball fördern Alle."—  Präsentation transkript:

1 1 Von der Ermahnung zum Feldverweis

2 2 Von der Ermahnung zum Feldverweis Aufgaben des SR Gesundheit der Spieler schützen Schönen Fußball fördern Alle Verstöße, die gegen das Fair Play und einen anständigen Spielverlauf gerichtet sind, entsprechend bestrafen Bemerkung: Die Gelbe oder Rote Karte kann nur einem Spieler, einem Ersatzspieler oder ausgewechseltem Spieler gezeigt werden.

3 3 Von der Ermahnung zum Feldverweis Die Ermahnung Keine persönliche Strafe Keine Erwähnung in den Spielregeln Vorbeugemaßnahme, also eine Vor-Verwarnung - Vergehen ist nicht so schwerwiegend - Verhalten des Spielers ist noch nicht unsportlich Kein Ersatz für zwingende persönliche Strafe

4 4 Von der Ermahnung zum Feldverweis Ruhig, aber bestimmt aussprechen Reaktion der Spieler genau registrieren und verarbeiten Einsicht Ermahnung kann weiterhin wirksam eingesetzt werden. Trotz Ermahnung reicht als Sanktionsmittel nicht mehr aus. Die Ermahnung

5 5 Von der Ermahnung zum Feldverweis Beispiele für den sinnvollen Einsatz Unruhen vor Eckstößen Gerangel zweier Spieler Kritik gegen SR / SRA Wiederholte kleinere Foulspiele Ruhe ins Spiel bringen Die Ermahnung

6 6 Von der Ermahnung zum Feldverweis Die Verwarnungen der Regel XII 1. sich unsportlich verhält 2. durch Worte oder Handlungen seine Ablehnung zu erkennen gibt 3. wiederholt gegen die Spielregeln verstößt 4. die Wiederaufnahme des Spieles verzögert 5. beim Eckstoß oder Freistoß den vorgeschriebenen Abstand nicht einhält 6. ohne Genehmigung des Schiedsrichters das Spielfeld betritt oder wieder betritt 7. das Spielfeld absichtlich und ohne Zustimmung des Schiedsrichters verlässt. Ein Spieler muss durch Zeigen der Gelben Karte verwarnt werden, wenn er eine der folgenden sieben Regelübertretungen begeht:

7 7 Von der Ermahnung zum Feldverweis Maßvoll einsetzen (keine Strafen für Allerweltfouls, es sei denn, sie kommen ständig vor) Paarung, Beobachter, etc. dürfen keine Rolle spielen, nur die eigene Wahrnehmung entscheidet Klare Linie, Berechenbarkeit Die Verwarnung

8 8 Von der Ermahnung zum Feldverweis Spielruhe Spieler isolieren (keine Spielertraube) Keine Hektik aufkommen lassen Face to face (kein Zeigen in den Rücken) In angemessenem Anstand Vw zusätzlich mündlich aussprechen Name bzw. Nummer notieren Die Verwarnung Wie?

9 9 Von der Ermahnung zum Feldverweis Verhalten bei Kritik Mehr sehen als hören Heftige nach außen sicht-/ hörbare Kritik muss mit einer Verwarnung bestraft werden Beleidigungen = Feldverweis! Die Verwarnung

10 10 Von der Ermahnung zum Feldverweis Zu Bedenken sind immer Spielcharakter Gesamtsituation Hinweise Vorteilsbestimmung Unterstützung durch SRA Die Verwarnung Schlußbemerkungen

11 11 Von der Ermahnung zum Feldverweis Feldverweise nach der Regel XII 1. ein grobes Foul begeht 2. gewaltsam spielt 3. einen Gegner oder irgendeine andere Person anspuckt 4. ein Tor oder eine offensichtliche Torchance der gegnerischen Mannschaft durch absichtliches Handspiel verhindert oder zunichte macht (dies gilt nicht für den Torwart in seinem Strafraum) 5. einen auf sein Tor zulaufenden Gegenspieler eine offensichtliche Torchance nimmt, indem er eine mit Freistoß oder Strafstoß zu ahnende Regelübertretung begeht Der Feldverweis Ein Spieler muss durch Zeigen der Roten Karte des Feldes verwiesen werden, wenn er eine der folgenden sieben Regelübertretungen begeht: 6. anstößige, beleidigende oder schmähende Äußerung oder Gebärden gebraucht 7. eine zweite Verwarnung im selben Spiel erhält.

12 12 Von der Ermahnung zum Feldverweis Spielruhe Spieler isolieren (keine Spielertraube) Spieler ansprechen - Face to face - kein Zeigen in den Rücken - Gelb/Rot wird nacheinander gezeigt - vor Zeigen der Gelb/Roten Karte Notizblock vergleichen Jetzt keine Diskussionen Spiel erst fortsetzten wenn Spieler vom Platz Spieler muss die Umgebung des Spielfeldes (Innenraum) und die technische Zone verlassen Kein Gelb/rot bei Juniorenspielen Der Feldverweis Wie?

13 13 Von der Ermahnung zum Feldverweis Nach ROT ist Spiel häufig schwerer zu leiter FVN (Kreis 9 Ursprung) überarbeitet 1/2002 Heribert Lang Der Feldverweis Allgemeines Ausführlich und gewissenhaft in den Spielbericht eintragen


Herunterladen ppt "1 Von der Ermahnung zum Feldverweis. 2 Von der Ermahnung zum Feldverweis Aufgaben des SR Gesundheit der Spieler schützen Schönen Fußball fördern Alle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen