Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Perspektiven entwickeln – Neues finden Ideenwettbewerb JUGEND INNOVATIV für alle Schularten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Perspektiven entwickeln – Neues finden Ideenwettbewerb JUGEND INNOVATIV für alle Schularten."—  Präsentation transkript:

1 Perspektiven entwickeln – Neues finden Ideenwettbewerb JUGEND INNOVATIV für alle Schularten

2 Ziele Förderung Nachwuchs für Forschung & Entwicklung Förderung kreativer & innovativer Ideen im Rahmen von Projektarbeiten Motivation am Experimentieren und Ausarbeiten von kreativen Lösungsansätzen Bekanntmachung des Kreativ- und Innovations- potentials an Österreichs Schulen (Erfolge für Österreich)

3 Kategorien Science – theoretische und/oder praktische Arbeiten aus allen Wissensgebieten Engineering – funktionsfähige Produkte, verwertbare Verfahren oder umsetzbare Entwürfe Business – Arbeiten zu wirtschaftlichen Themen mit verwertbaren Ergebnissen und erkennbaren Nutzen Design – Beiträge aus dem 2- oder 3-dimensionalen Designs oder interaktive Lösungen

4 Ausschreibung jährlich im Herbst Anmeldungen bis Mitte Jänner Einsendung der Projektberichte bis Mitte März Jury-Bewertung bis Ende April Abschlussveranstaltung im Mai Ablauf

5 Schüler/innen im Alter von 15 bis 20 Jahren aus alle Schularten (AHS, BMHS, Berufsschulen) ab der 10. Schulstufe mit Projektthemen, die in die Kategorien passen und die Kriterien erfüllen Teilnahme

6 Projektförderungen bis zu 500,- pro Projekt (wenn das Projekt den Förderkriterien entspricht) Preisgelder von ,- (pro Kategorie: 1. Preis 2.000,- / 2. Preis 1.500,- / 3. Preis 1.000,-) Reisepreise zu int. Wettbewerben und Workshops kostenlose Patentrecherchen durch das Patentamt Medienarbeit und Beratung durch Expert/innen Leitfäden zur Durchführung von Projektarbeiten Unterstützung / Preise

7 17. EU Contest for Young Scientists 2005, Moskau INTEL ISEF 2006 – Int. Science and Engineering Fair, Indiana/Indianapolis Exhibition for Young Inventors 2006, Indien London International Youth Science Forum Int. Wildlife Research Week in Aletschwald, Schweiz IENA – Nürnberger Erfindermesse Reisepreise 2005

8 seit 1987/88 Teilnahme von Projekten und Förderung von Projekten mit insgesamt EUR ,- 2003/04: 297 Projekte / Schüler/innen 2004/05: 311 Projekte / Schüler/innen Erfolge in Österreich

9 Österreichische Erfolge beim EU-Contest for Young Scientists: 1. Preise: 2004, 2001, 1998, 1993, Preise: 1992, Preis: 1995 Teilnahme an int. Workshops und Messen: - London Int. Youth Science Forum - Int. Wildlife Research Week, Schweiz - IENA, Nürnberger Erfindermesse - International Science and Engineering Fair (ISEF) - International Exhibition for Young Inventors in Japan - Expo Science Europe Internationale Erfolge

10 BM Bildung, Wissenschaft und Kultur BM für Wirtschaft und Arbeit Österreichisches Patentamt Technisches Museum Wien AuftraggeberInnen/PartnerInnen

11 Impressionen

12 KONTAKT Jana Zach Austria Wirtschaftsservice GesmbH 01/ – 514


Herunterladen ppt "Perspektiven entwickeln – Neues finden Ideenwettbewerb JUGEND INNOVATIV für alle Schularten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen