Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Brox EIF ContentBooster Wirtschaftliche Gegenüberstellung Metaschnittstelle statt klassischer Vernetzung bei der Suchmaschinen- konsolidierung (z.B. -->

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Brox EIF ContentBooster Wirtschaftliche Gegenüberstellung Metaschnittstelle statt klassischer Vernetzung bei der Suchmaschinen- konsolidierung (z.B. -->"—  Präsentation transkript:

1 brox EIF ContentBooster Wirtschaftliche Gegenüberstellung Metaschnittstelle statt klassischer Vernetzung bei der Suchmaschinen- konsolidierung (z.B. --> T-Rex).

2 EIF*-Komponente ContentBooster >Der EIF ContentBooster ist für die Qualifizierung und Strukturierung der Daten aus angebundenen Randsystemen, wie z.B. Dateisystemen, Mail- und Groupware- Systemen, Datenbanken, CRM-, ERP- und Legacy-Systemen zuständig. >Die durch den EIF ContentBooster strukturierten und mit Meta-Informationen angereicherten Daten stehen danach konsistent für unterschiedlichste Suchtechnologien oder Portale im Unternehmen zur Verfügung. >Der EIF ContentBooster entkoppelt erstmals den Prozess der Strukturierung und Anreicherung von Daten von dem Prozess der Indexerstellung. * brox Enterprise Information Framework

3 Gegenüberstellung: Effekte durch Schnittstellen-Standardisierung. a) Klassische Vernetzung Wirtschaftliche Effekte bei klassischer Vernetzung > 4x Entwicklungskosten für Schnittstellen > 4x Supportkosten für Schnittstellen > 4x 90% Belastung der System-CPUs bei Datenaufbereitung > 4x 10% Belastung der System-CPUs für das Schreiben der Indizes > 4x Belastung des Altsystems durch große Batch-Transfers = Gesamtkosten bisher*. * exponentiell steigend bei mehr Quellsystemen © 2006 brox IT-Solutions GmbH, Hannover/Germany. All rights reserved. Quelle C Quelle D SAP T-Rex Index A SAP T-Rex Index B

4 Gegenüberstellung: Effekte durch Schnittstellen-Standardisierung. b) Metaschnittstelle / EIF ContentBooster Wirtschaftliche Effekte durch Metaschnittstelle Kosten der Datenaufbereitung: > 2x Entwicklungskosten für Schnittstellen > 2x Wartungskosten für Schnittstellen > 0x 90% Belastung der System-CPUs bei Datenaufbereitung > 2x 10% Belastung der System-CPUs für das Schreiben des Indexes > 2x Belastung der Altsysteme > 2x Systembelastung EIF ContentBooster © 2006 brox IT-Solutions GmbH, Hannover/Germany. All rights reserved. EIF Content Booster EIF Content Booster SAP T-Rex Index A SAP T-Rex Index B Quelle C Quelle D

5 Wesentliche Vorteile durch den Einsatz des EIF ContentBooster 1.Die Rechenkapazität der für die Suchmaschine genutzten CPUs wird um ca. 90% entlastet. Das schafft Freiräume für ein personalisierteres und differenzierteres Verarbeiten von Suchanfragen. 2.Empfindliche Randsysteme werden vor Überlastung durch redundante Zugriffe beim Aktualisieren der Suchindizes geschützt. 3.Die redundanten Pflege- und Implementierungskosten für den gleichzeitigen Zugriff parallel eingesetzter Suchmaschinen auf gemeinsam genutzte Datenquellen entfallen. 4.Deutliche Entlastung der Netze. 5.Gewonnene Rechenkapazität auf Seite der Suchalgorithmen kann zur differenzierteren Datenanalyse verwendet werden. So können zusätzliche Metadaten bei der Suche berücksichtigt werden, die Qualität steigt. 6.Die Auslagerung der prozesskostenintensiven Konvertierungs- und Qualifizierungsaufgaben ermöglicht eine weitaus preiswertere Skalierung dieser aufwändigen Prozesse. EIF ContentBooster-Lizenzen sind in der Regel um ein Vielfaches günstiger als die Lizenzen anderer Suchtechnologie-Anbieter.

6 Kontakt


Herunterladen ppt "Brox EIF ContentBooster Wirtschaftliche Gegenüberstellung Metaschnittstelle statt klassischer Vernetzung bei der Suchmaschinen- konsolidierung (z.B. -->"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen