Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML neofonie GmbH IT-Dienstleistungen (neofonie services&software) und Lösungen (neofonie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML neofonie GmbH IT-Dienstleistungen (neofonie services&software) und Lösungen (neofonie."—  Präsentation transkript:

1 Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML neofonie GmbH IT-Dienstleistungen (neofonie services&software) und Lösungen (neofonie search, neofonie content) für das Informationsmanagement in Unternehmen. Kernkompetenzen Internet Technologien und Web Content Management für Portale (z.B. Enterprise Search Technologien und Lösungen zum Aufbau von Internet-Suchmaschinen (z.B. WEB.DE SmartSearch, BMW Spider) Softwareentwicklung und Systemintegration für neue Herausforderungen XML-basierte Projekte XML everywhere ist zentrales Entwicklungsparadigma XML basierte Lösungen der Familie neofonie search Peer-To-Peer basierte Suche für Wissenschaftler

2 Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML neofonie search B2B und B2E Integrierte Suchmaschinen Hochqualitative Hosted Site Search mit neofonie search:suchexpress Punktaktuelle Nachrichten mit :newsexpress Ihre maßgeschneiderte Suchmaschine Basisprodukte Sammeln und Vorverarbeiten mit dem Webspider :robot Webmining mit :purifier Indexieren und Suche mit dem XML Repository :engine Dynamische Themenbäume mit :clustering Systemintegration

3 Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML Motivation/Mission: PINK ermöglicht die kostengünstige Realisierung einer neuen Generation automatisierter Kollaborationsportale. PINK ist eine auf Web Services und Ontologien basierende Plattform im Baukastenprinzip, die intelligente Verfahren integriert. Ziele: Konzeption und prototypische Entwicklung neuartiger und intelligenter Verfahren in den Bereichen Webmining, Textklassifikation, Suche, Workflow Management, Portlets, Ontologien und Sicherheit Integration von Knowledge Management, Business Process Management und Portaltechnologie. Etablierung einer offenen Plattform im Baukastenprinzip welche die Verfahren integriert. Verwendung von Web Services und Ontologien als Glue Aufbau der PINK Labs für Integrationsarbeiten und als Showcase Realisierung prototypischer Demonstratoren der Plattform Vorbereitung des Vertriebs der Plattform ab 2008 AG Plattform für Intelligente Kollaborationsportale (PINK)

4 Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML Vorhaben Plattform für Intelligente Kollaborationsportale (PINK) Moderator: –Helmut Oertel (neofonie GmbH) Mitglieder: –10 Unternehmen: Aidos Software AG, AM SoFT, ART+COM AG, Chemie.DE, Condat AG, EsPresto AG, inubit AG, neofonie GmbH, Projektron GmbH, Zertificon Solutions GmbH –2 Universitäten: FU Berlin, Universität Potsdam Status PINK Konsortium etabliert Gesamtvorhaben und Einzelvorhaben der Konsortialpartner definiert Förderung durch BMBF / Regionale Wachstumskerne beantragt Entscheidung über Förderung voraussichtlich im laufenden Monat Laufzeit November 2004 bis 2007

5 Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML Intelligente Kollaborationsportale Enterprise Collaboration kombiniert –Business Process Management –Knowledge Management –Portale PINK Plattform integriert Inhalte und Prozesse –durch Nutzung von Ontologien (Semantic Web) und Web Services Verfahren automatisieren komplexe manuelle Tätigkeiten –Automatisiertes Webmining –Klassifikation von Dokumenten (semantische Suche) –Generierung von Dialogen und Navigationswegen (Personalisierung) –Integration kollaborativer Elemente Enterprise Collaboration Knowledge Management (KM) Business Process Management (BPM) Unternehmens- Portale

6 Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML PINK Plattform Workflow Content Kollaboration Sicherheit Ontologie Repositories InternetIntranet: ERP/CRM/SCMExtranet: ERP/CRM/SCM User Unternehmen/ZuliefererMitarbeiter/Partner Klassifikation Textanalyse Annotierung Veredelung Föderative Suche Streaming Navigation Profilierung Portlets Interaktion Transaktion Mining Automatisierung von Geschäftsprozessen Kollaborative Produktentwicklung Virtuelle Bietergemeinschaften Automatische Beschaffung PINK Plattform

7 Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML Verringerung der Individual-Entwicklung.. Sicherheit Ontologie Workflow Content Kollaboration PINK Plattform Individual - Anwendung..mit PINK-Plattform. IT-Plattform (MS, SAP, IBM, Oracle, Open Source...) IT-Plattform (MS, SAP, IBM, Oracle, Open Source...) Individual - Anwendung für Enterprise Collaboration BPM Portal KM.... Herkömmliche Lösungen: hoher Entwicklungsanteil Markt, Wettbewerb und Finanzierung

8 Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML Pilotanwendung Enterprise News Intelligence Zielsetzung: Minimierung des händischen Re- chercheaufwands in Unternehmen Funktion –Quellenübergreifende Suche in allgemeinen und speziellen Informations- quellen –Datenextraktion aus lokal und extern vor- liegenden Dokumenten –Darauf aufbauende höherwertige Funk- tionen und Auto- matisierung –Z.B. inhalts-basiertes Routing von News zu Abteilungen und Mitarbeitern Mit heutigen Technologien nicht kostengünstig realisierbar PINK Plattform und Verfahren sind Voraussetzung Anwendung Projekte des Wachstumskerns

9 Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML PINK Labs Nutzung: Integrieren, Testen und Demonstrieren Physikalisches Labor –Arbeitsplatzrechner und Server –Integration der Verfahren in die Plattform –Interoperabilitätstests, synchronisiert mit Untersuchungen der FU Berlin –Realisierung von Pilotanwendungen Virtueller Showroom –Website labs.pinkportal.de (Vorbild: labs.google.com) –Demonstration der Verfahren und Plattform –Demonstration der Pilotanwendungen (z.B. föderierte Suche über XML News) Technische Basis der Website: Pink Plattform Zielsetzung: Ausbau zur ASP Plattform Projekte des Wachstumskerns

10 Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML Ausbau XML Clearinghouse Informationsangebote zum fortlaufenden Wissenstransfer, z.B. –Berliner XML-News, XML-Reports, XML-Kalender –XML-Testlabor, XML-Online-Zertifikat –XML-Regionalinfo Veranstaltungen zum direkten Wissensaustausch, z.B. –XML-Kolloquium –Infotage (themenfokussierte Informationsveranstaltungen) –Berliner XML Tage (Führende wissenschaftliche XML-Konferenz im deutschsprachigen Raum) Vernetzungsforen –Mitarbeit an regionalen Netzwerken –Anbindung an nationale und internationale Netzwerke –XML-Förderforum


Herunterladen ppt "Wirtschaftsforum, 12. Oktober 2004 Die Technologieinitiative XML neofonie GmbH IT-Dienstleistungen (neofonie services&software) und Lösungen (neofonie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen